Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: fritz box und netbook

Ich habe mir ein netbook gekauft, damit ich auch unterwegs was arbeiten kann. Jetzt habe ich da Bilder aus dem Kindergarten drauf und einige andere Dateien. Frage: Gibt es eine Möglichkeit, Dateien vom Netbook auf meinen Rechner zu laden oder umgekehrt, ohne das Theater mit Stick oder Karte zu machen? Ich habe zu Hause eine Fritz Box mit WLAN und das Netbook hat auch WLAN.


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: fritz box und netbook:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Am einfachsten geht das, wenn du dir ein Crossover-Netzwerkkabel besorgst und beide Rechner damit verbindest. :)
Es geht auch über WLAN - dann musst du das über ein sog. Ad-hoc Netzwerk machen. 

« Letzte Änderung: 11.12.08, 15:30:24 von DD »

Danke, aber wenn ich das über Kabel machen muss, dann kann ich auch einen Stick nehmen. Ich dachte ich könnte gemütlich auf der Couch liegen und das von da aus machen. Ad hoc hört sich gut an. Ist das schwierig einzurichten?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Rechner per kabel am Fritz , Netbook perWlan verbinden über die SSID & Passwort.
Dann Netzwerkfreigabe machen.
Danach auf beiden ggf die entspr.Ordner freigeben .
Der Benutzer muss auf beiden eingerichtet sein,gleiche Arb-Gruppe auch. Host-Namen müssen unterschiedlich sein.

Oh je, ich glaube ich nehme doch den Stick. Das ist zu kompliziert für mich.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Oh je, ich glaube ich nehme doch den Stick. Das ist zu kompliziert für mich.

Das ist ja per Stick genauso !!

Einmal einrichten , immer Spaß
Ich habs mit 66 doch auch geschafft , vorher nie gemacht !! 
Sind schon beide im Internet ???

XP:
Start , Einstellungen,
Netzwerkverbindungen ,
Rechtsklick auf "Karte" ,
Eigenschaften ,
Datei & Druckerfreigabe ggf AN-haken

LAN/WLAN  einrichten
http://www.netzwerktotal.de/wlanwindowsXP.htm

http://www.netzwerktotal.de/

http://www.netzwerktotal.de/wlankonfiguration.htm

http://www.netzwerktotal.de/windowsxp.htm

http://www.netzwerktotal.de/netzwerkwinxp.htm

http://www.netzwerktotal.de/wlanwindowsvista.htm
 
« Letzte Änderung: 11.12.08, 16:00:10 von HCK »

Für Freigaben am Rechner Netzwerk Assistenten unter Windows ausführen. Im Abschluss des Fragespiele Einstellungen auf Diskette oder Stick speichern. Diskette oder den Stick am Laptop ausführen; überträgt die Einstellungen. Wenn Fragen aus Teil 1 unklar, dann das Fragezeichen im Fenster oben rechts anklicken und auf die Eingabe runterziehen für Antwort von MS Windows.

Ungeachtet dessen am Router W-Lan Aktivierung nicht ungeachtet lassen


« Windows: Mein PC erkennt kein Signal vom WelanWindows XP: WLAN funktioniert nicht, Verbindung ist aber aufgebaut »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Graustufenbilder
Als Graustufenbilder bezeichnet man digitale Bilddateien. Graustufenbilder werden auch Halbtonbilder beziehungsweise 8-Bit-Bilder genannt. In Graustufenbilder muss ein Pi...