Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Alle UDP Ports freigeben

Hey Ho ihr,
ich muss bei meinem Router alle UDP Ports für meine Wii freigeben, (So Nintendo)
Doch die haben nicht gesagt WIE man denn das anstellen soll, denn ich kann ja nur festlegen welche Ports ich bei der Weiterleitung freigeben will.
Kann ich auch irgendwo einstellen (im Routerkonfigurationsprogramm) dass ich ALLE UDP Ports freigeben möchte?



Antworten zu Alle UDP Ports freigeben:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Syntax im Router: Port (bis) - Port *bis = Memo, also nur den Bindestrich. 

Kannst du dein Problem genauer spezifizieren!

Warum alle Ports!
Was soll erreicht werden?
UDP-Ports gibt es 65535!

jedes für sich stellt ein potenzielles Sicherheitsrisiko dar!
 

und welche ports soll ich da angeben?
Ich will ja alle...
also bis zu welchem port geht das? und fängt das bei 0 an?

0-1000000000000000 oder wie?


@ Knut aus Berlin:

Danke für den Hinweis aber ist ne Anweisung direkt von Nintendo:

"Um eine Port-Weiterleitung zu Ihrer Wii zu schalten, müssen Sie der Wii eine feste IP-Adresse zuweisen und dann für diese IP-Adresse die folgenden Ports öffnen.

TCP:
Ports: 28910, 29900, 29901, 29920, 53, 80 und 443

UDP:
Lassen Sie Traffic zu allen Adressen zu. (Dies ist für die beim Spielen aufgebaute Peer-to-Peer Verbindung zwingend notwendig!)
Nintendo stellt Ihnen diese Informationen zwar zur Verfügung, wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass durch das Öffnen der angegebenen Ports die Schutzfunktion der Firewall erheblich reduziert wird. Sie sollten daher sehr genau abwägen, ob sich Ihr Sicherheitsbedürfnis mit den hier angegebenen Voraussetzungen zur Nutzung der Nintendo Wi-Fi Connection vereinbaren lässt. "

 

Zitat
Ich will ja alle...
also bis zu welchem port geht das? und fängt das bei 0 an?

0-1000000000000000 oder wie?

lies was man dir postet!

und dann das Handbuch deines Router!

 
Zitat
Lassen Sie Traffic zu allen Adressen zu. (Dies ist für die beim Spielen aufgebaute Peer-to-Peer Verbindung zwingend notwendig!) 
solange du im LAN bist braucht hier nix an der Router-FW gemacht werden, jedenfalls bei den meisten nicht!

Kenne deinen Router nicht!

Also betrifft es erstmal die localen FWs

« dlink dir-300 Router/Internet ProblemWindows XP: keine internetverbindung mit dem fritz wlan stick »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Router
Unter einem Router wird ein Gerät verstanden, mit dem verschiedene Computern (und Smartphones, Tablets, Spielekonsolen) zu einem gemeinsamen Netzwerk verbunden werde...

COM Port
Die Abkürzung COM Port steht für Communication Port. Dies ist eine serielle Schnittstelle an PCs als Anschluß für Zubehör, wie Maus und Modem, a...

Gameport
Der Gameport ist ein Anschluß auf den meisten Soundkarten, an den Joysticks angeschlossen werden können. Es können bis zu vier analoge Steuerachsen und vi...