Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Speedport 500V und Switchport!!!Dringend Hilfe gesucht!!!

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem!
Habe ein Speedport 500V und ein Switchport Trendnet TE100-S8.Möchte folgende Pc´s damit verbinden.
Einmal Desktop Pc mit Windows Xp und ein Laptop mit Windows Vista Home.
Ich bekomme es einfach nicht hin mit beiden ins Internet, komme nur mit meinen ins Internet aber nicht mit dem Laptop.Ich weiss einfach nicht wie so etwas funktioniert und brauche dringend eure Hilfe.
Auf dem Laptop steht Im Netzwerk und Freigabecenter folgendes jetzt:
Netzwerk 2 , Zugriff-nur Lokal
Verbindung Lan Verbindung
Da drunter steht dann
Nicht identifiziertes Netzwerk(Privates Netzwerk)
Zugriff-nur Lokal
Verbindung Lan Verbindung

Ich weiss echt nicht was ich noch machen soll, weil ich mich nicht auskenne mit so etwas ???

Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen und sage jetzt schon recht herzlichen Dank!!!

Gruß snuffstuff76 

« Letzte Änderung: 18.12.08, 15:40:42 von snuffstuff »


Antworten zu Speedport 500V und Switchport!!!Dringend Hilfe gesucht!!!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Habe ein Speedport W500V und ein Switchport Trendnet TE100-S8.Möchte folgende Pc´s damit verbinden.
Äh?? Wozu den Switchport? PCs direkt mit Speedport verbinden, genügend Ports sind ja wohl vorhanden.

Nee,sorry der hat nur einen.
Deswegen habe ich den Switch gekauft.
Weiss denn keiner, wie sowas geht?
Bitte brauche Hilfe :P

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat der LAP kein WLAN ?
Damit kommst Du dann OHNE Switch rein ....

ja der laptop hat wlan, aber der router ja nicht,leider :(
Ist auch nur der 500V und nicht der W500V,hatte mich erst vertan,sorry
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

AHA , also keine Antenne !?
Ist DHCP AN ? Der verteilt die IP-Adressen ....
Routerhandbuch durchgehen.

Speedport mit TONL / ohne T-Software?

Eintrag im Router nicht Unter T-ONLINE , sondern unter :
         Andere  Provider

Zugangsdaten im Router eingeben (Zitat von Telekomseite)

Benutzername:
Geben Sie in dieses Feld nacheinander und ohne Leerzeichen folgende Nummern ein: Anschlusskennung (12-stellig) + T-Online Nummer (meist 12-stellig) + Mitbenutzernummer (für den Hauptnutzer immer 0001). Sollte Ihre T-Online Nummer weniger als 12 Stellen enthalten, muss zwischen der T-Online Nummer und der Mitbenutzernummer das Zeichen "#" stehen. Wenn Sie DSL nutzen, müssen Sie dieser Zahlenfolge noch die Endung "@t-online.de" hinzufügen. Ihr Benutzername könnte dann so aussehen: 00012345678906112345678#0001@t-online.de

Kennwort:
In dieses Feld tragen Sie Ihr Zugangskennwort (Ihr persönliches T-Online Kennwort) ein.

----------------------------------------

http://www.computerhilfen.de/link-tipps.php?uid=http://www.t-home.de/dlp/eki/downloads/b/b_Teledat_301.pdf

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Switchport
Teilwort = Switch = Umschalter - nicht Port-Multiplizierer/Vervielfältiger. Wenn das schöne Telekom-Modem - und um ein solches handelt es sich ja nun offensichtlich - von einem PC "belegt" ist, wohin soll denn der Switcher switchen??  ::) Besorge Dir einen günstigen Router den Du hinter das Modem hängst, den gibt es für unter 30 Euro. Oder lege Dir gleich einen vernünftigen DSL-Router zu.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

DAS stimmt m.E. nicht , siehe PDF !!
Dort steht , dass es ein Router ist ,und in der Zeichnung ist ein Switch !!

http://www.t-home.de/dlp/eki/downloads/s/Speedport_500V.pdf

Sorry, daß ich erst jetzt antworte.
Habe es in verschiedenen Varianten versucht(sogar einen anderen Router Fritzbox SL dran gehangen)aber es tut sich nix und ich verzweifel langsam aber sicher.
Das kann doch nicht so schwer sein oder etwa doch???
Bin langsam der Meinung das liegt an dem Vista von dem Lappi >:(
Weiss denn vielleicht noch jemand wo dran es liegen könnte?
Achso noch etwas,meine Freundin geht mit dem Laptop zu Hause immer über Wlan rein und ich möchte ihr da auch nix großartig verstellen,falls ich es nicht schon habe ???

« Letzte Änderung: 19.12.08, 14:24:42 von snuffstuff »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.netzwerktotal.de/

Und nutz die PDF-Anleitung .... 
« Letzte Änderung: 19.12.08, 14:32:57 von HCK »

Danke HCK für deine Hilfe, aber hier bei mir hab ich kein Wlan deswegen der Switch.
Und mit dem Handbuch von dem Router komme ich nicht weiter,vielleicht auch einfach, weil ich das net verstehe :( Oh man das hab ich mir alles einfacher vorgestellt :(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Link korrigiert .
Kein netter Nachbar mit Erfahrung da ??

 

Nee leider nicht,sonst hätt ich bei dem schon geklingelt ;)
Naja werde nachher mal versuchen nen Bekannten zu erreichen der von dem ganzen nen bisl mehr Plan hat,glaube ich zumindest ;)Trotzdem Danke dir schon mal für alles :)

 ;D Juchhu ich habs geschafft, weiß zwar net wie, aber
    auf einmal ging es ;D
    Danke euch nochmal für alles ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

TOI TOI TOI    & schönes Wochenende !
Druck/ speicher dir ggf die PDF mal , für alle Fälle!! 


« Fritz Stick verbindet nich zu WLan ( W501V Speedport ) Windows XP: Kein Netzwekkabel »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Speedport
Die Speedport Geräte sind spezielle Router, die für die Deutsche Telekom / T-Online / T-Home hergestellt werden und über die die Kunden Zugang zum Internet...

Speedport w921v
Der Speedport w921v ist einer der Speedport-Router, die die Deutsche Telekom an die DSL- und Festnetzkunden herausgegeben hat. Wie auch die Nachfolger, der Speedport...

Desktop
Als Desktop bezeichnet man die Arbeitsoberfläche eines Computers. Der Desktop ist nichts anderes als eine grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface...