Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Lan Verbindung extrem langsam Folgethema von"Keine Netzwerkverbindung mit Kabel"

Hi Leute,

ich bins mal wieder. Hatte bis grade Probleme überhaupt mit Kabel (PC direkt in den Router) eine Verbindung zu bekommen. Siehe Thema: "Keine Netzwerkverbindung mit Kabel". Jetzt habe ich zwischen den Router und meinen PC einen Switch gekoppelt und die Verbindung steht. Allerdings extrem langsam. Ich brauche beim Internetexplorer mehrere Minuten um eine (!) Seite zu laden, ebenso mit Mozilla. Beim ping (Eingabeaufforderung) ist im Durchschnitt bei 50% Zeitüberscheritung und auch so habe ich in 18min nur knapp über 700 Packete erhalten und mehr als doppelt soviele Gesendet  :-\
Beim TCP/IP habe ich alles auf automatisch. Einmal hatte ich alles selber eingestellt, aber das kam mir dann sogar noch langsamer vor und jetzt steht es wieder auf automatisch.
Die Lampe am Switch vom Router aus blinkt extrem schnell (ca. 6mal/sek) am Router selber aber leuchtet sie nur durchgehend. Die Lampe am Switch von meinem Computer aus leuchtet durchgehend, blinkt aber gelegentlich normal auf (beim laden z.B.), z.T. aber kurz so schnell wie die Lampe am Switch vom Router eingehend.

Falls ihr noch mehr Informationen braucht, schreibt diese bitte. Ich hoffe dies ist kein Doppelpost, da ich ungewöhnliche Probleme habe (siehe: Keine Netzwerkverbindung mit Kabel).

Kann allerdings eine Weile dauern, bis ich antworte, weil das Internet so langsam ist.
Aquaplant



Antworten zu Lan Verbindung extrem langsam Folgethema von"Keine Netzwerkverbindung mit Kabel":

genaue Hardwarebeschreibung
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also mein Anschluss ist im Mainboard und heißt NVIDIA nForce 10/100/1000 Mbps Ethernet im Geräte Manager. Aber ich bin mir recht sicher, dass es nicht am Anschluss liegt, weil ich an anderen Orten auch immer gute Verbindungen habe ???
Der Router heißt Sinus 154 DSL Basic SE.
Ich hoffe das waren die Informationen die du brauchtest

ich denk du hast einen Switch dazwischen geklemmt
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ahso, da steht allerdings nur Conrad 8 Port Switch drauf...
Auf der Verpackung steht allerdings noch folgendes:
"Ausstattung
-8 Twisted-Pair-Anschlüsse (RJ45-Buchsen)
-Automatische Uplink-Erkennung (deshalb ist kein Uplink-Port oder ein Uplink-Schalter vorhanden)[sic]
-Datenübertragung 10 und 100MBit (automatische Erkennung)
-Diverse LEDs für Kontrolle

Technische Daten
10/100 MBit/s Transferrate
Anschlüsse RJ45
Netzteil 230V/50Hz"

Ich hab dann nochmal probiert testweise etwas zu downloaden und die Downloadrate beträgt grade mal 1,9kb/sek (sonst mindestens 110Kb/sek) und es bricht sehr oft ab.
Komischerweise laufen Skype, Xfire und Outlook fast normal ???

schau dir mal netsh an

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habs mir jetzt mal kurz angeschaut. Sind einige Nütliche Funktionen bei. Hab jetzt mal mit "gui" eine Diagnose gemacht, und das ist bei meinem Netzwerk rausgekommen: (Bild)

Was soll das mit Fehlgeschlagen?

Ich kenne deine Netzparameter nicht

Überprüfe die Werte stimmen diese?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, sieht alles in Ordnung aus. Ich hab jetzt mal mit dem DSL Manager einen Check gemacht und das hier kam dabei raus:
Info   :        DSL Installations- und Funktionstest vom 05.01.2009, 00:33
Info   :        Prüfe Betriebssystem...
Info   :        Betriebssystem: Windows XP, Version 5.1 build 2600, Service Pack 3

                Liste im System verfügbare Netzwerkkarten auf ...
==============================================================================
Info   :        Teste PCI-BIOS auf Netzwerkkarten...
OK     :        T-DSL-Adapter (T-Online)
OK     :        NVIDIA nForce 10/100/1000 Mbps Ethernet
OK     :        1394-Netzwerkadapter
Info   :        Überprüfe Gerätemanagerinformationen über Hardware...
Info   :        Teste Netzwerkadapter...
Info   :        Netzwerkadapter  "T-DSL-Adapter (T-Online)" des Typs "ISDN" ist aktiv
OK     :        Netzwerkadapter  "NVIDIA nForce 10/100/1000 Mbps Ethernet " des Typs "Ethernet (802.3)" ist aktiv
OK     :        Netzwerkadapter  "1394-Netzwerkadapter" des Typs "Ethernet (802.3)" ist aktiv
OK     : K1001: Es wurde mindestens ein aktiver Netzwerkadapter gefunden.

                Starte PPP over Ethernet Test...
==============================================================================
Info   :        DSL Test mit "NVIDIA nForce 10/100/1000 Mbps Ethernet "
OK     : K1021: Netzwerkadapter "NVIDIA nForce 10/100/1000 Mbps Ethernet " kann geöffnet werden
Info   :        DSL Test mit "1394-Netzwerkadapter"
OK     : K1021: Netzwerkadapter "1394-Netzwerkadapter" kann geöffnet werden
OK     : T1001: Breitband-PoP "hanbr005" anwortet (PADO) über "NVIDIA nForce 10/100/1000 Mbps Ethernet "

                Starte LAN/Router Zugangstest...
==============================================================================
Info   :        LAN/Router-Test mit "NVIDIA nForce 10/100/1000 Mbps Ethernet "
Info   : K6001: IP-Konfiguration für: "NVIDIA nForce 10/100/1000 Mbps Ethernet "
                     IP-Adresse: 192.168.2.100
                     Gateway:    192.168.2.1
                     DNS:          192.168.2.1
Info   :        Verbindungsaufbau mit Testserver über "NVIDIA nForce 10/100/1000 Mbps Ethernet "...
OK     : K1021: Netzwerkadapter "NVIDIA nForce 10/100/1000 Mbps Ethernet " kann geöffnet werden
OK     : T6051: Verbindungsprüfung zu Testserver über "NVIDIA nForce 10/100/1000 Mbps Ethernet " erfolgreich.
OK     : T6001: "NVIDIA nForce 10/100/1000 Mbps Ethernet " - Zugangstest erfolgreich
Warnung: T6150: Download einer Webseite vom Testserver gescheitert.
Info   :        LAN/Router-Test mit "1394-Netzwerkadapter"
Warnung:        "1394-Netzwerkadapter" -  Das Protokoll TCP/IP ist nicht aktiv
 

im Router halbwegs aktuelle Firmware drauf!

Das BS aktuell gepatcht!
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie kann ich denn die Firmware für den Router updaten?

Was ist das BS? Und ist das gut, wenn es gepatched ist?

EDIT: Ok,das Firmware update habe ich auf dem Router gefunden. Allerdings muss man das manuell downloaden. Auf T-Online (http://service.t-online.de/c/12/70/38/56/12703856.html ) wird aber nur das hier angeboten:

Updates für Ihr Speedport


Speedport 500V
Firmware-Update, Handbücher

Speedport W 500V
Firmware-Update, Handbücher

Speedport W 501V
Firmware-Update, Handbücher

Speedport W 502V
Firmware-Update, Handbücher

Speedport W 700V
Firmware-Update, Handbücher

Speedport W 701V
Firmware-Update, Handbücher

Speedport W 721V
Firmware-Update, Handbücher

Speedport W 900V
Firmware-Update, Handbücher

Speedport W 920V
Firmware-Update, Handbücher

Und das hier, aber das automatische scheint nicht zu funktionieren...
Weitere Updates


T-Home – Downloads
Updates für weitere Geräte

Firmware-Update-Service
Automatische Updates

« Letzte Änderung: 05.01.09, 11:30:06 von Aquaplant »
http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3378/faq-23275139
Da ist die letzte firmware zu bekommen,bitte genau das modell prüfen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich hab jetzt noch ein Firmware Update gefunden (V. 1.13) und installiert. Das hat leider nicht geholfen  :-\ Ich war heute noch in der Stadt und hab mir jetzt einfach einen neuen W-Lan Stick gekauft und jetzt geht es halt wieder, nur ärgerlich weil ich schon das Kabel gekauft hatte...
Aber danke für eure Hilfe  :)


« Access PointVerbindung zum Internet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!