Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Kann das denn stimmen ??? Seltsame Konstellation ...

Kollege hat folgendes gemacht ...

Splitter > alter Modem mit Providerdaten>
NEUER SpeedportW701V mit TCOM-Standardeinstellung wie geliefert>
alter Router mit WLAN .
 
Er sagt ... dass alle Kabelgebundenen PC an beiden Routern laufen !! Als wenns ein SWITCH wäre !
M.E. geht das nicht ,oder woher kommen die IP am Speedport denn dann ??

Und "natürlich" gehen die Anderen amalten Router per WLAN auch ....

Werds mir die Woche mal anschauen . Schon seltsam... oder ?   



Antworten zu Kann das denn stimmen ??? Seltsame Konstellation ...:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Splitter > alter Modem mit Providerdaten>

in ein Modem können keine Providerdaten eingegeben werden ?

Der Rest kann schon funktionieren, es ist in einem Router ja auch nur ein Switch eingebaut, oftmals eben 4-Port.

Kommt halt auf die Vergabe der IP-Adressen an, evtl. hat er sogar 2 Netzwerke am Laufen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

neee nur 1 Netzwerk.
Hat einfach den neuen SpeedportW701V zwischen Modem & Router geklemmt ... SAGT ER ....  ::)8)
Deshalb bin ich ja ein wenig irritiert , dass angeblich alles läuft ...
Wie gesagt ,ich soll ihm sein Speedport demnächst einrichten... aber WOZU dann noch !
Lasst es mal ruhen ggf hier , melde mich dann wieder .
Carsten


« An vorhandenen Lan mit WLAN weiterKeine Verbindung im WLAN »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!