Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: WLAN verbindet sich nur nach Neustart

Hallo, ich habe folgendes Problem.
Habe mir letzte Woche nen neuen Laptop gekauft, ein Samsung Q310 und auch gleich Windows XP installiert. Verbaute WLAN Karte ist die Intel WiFi Link 5100, mein Router ist ein Linksys WRT150N.
So, jedes mal wenn ich meinen Laptop mit deaktiviertem WLAN boote und dann im Windows mit FN + F9 aktiviere, so findet er zwar mein Drahtlosnetzwerk, verbinden tut er sich aber nicht automatisch. Wenn ich es dann manuell machen will funktionierts auch nicht! Die Verbindung schlägt zwar voll aus, aber ich krieg einfach den Connect zum Router nicht. Wenn ich jetzt (mit natürlich noch aktivierten WLAN!) neustarte funktionierts einwandfrei.
Jetzt könnt ihr sicherlich verstehn das mich das nervt, wenn ich mein WLAN vorher deaktivert habe und dann aktiviere soll das immer gehn und nicht erst nach nem Neustart. Da ich mich jetzt auch ein wenig auskenne hab ich natürlich schon einiges probiert ala WLAN Kanal wechseln, ohne Verschlüsselung, etc. Aber am Router scheint das ja nicht zu liegen sondern am Laptop bzw. der Karte.
Hat irgendjemand vllt ein ähnliches Problem bzw. ne Idee was man da tun könnte?

Gruß Flori



Antworten zu Win XP: WLAN verbindet sich nur nach Neustart:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eine ipconfig /all Ausgabe bitte einmal aufgeben
a) Ohne Verbindung
b) Mit Verbindung

Folgende Zeile mit der Maus markieren und dann kopieren:

cmd /k ipconfig /all > %temp%\ip.txt & start notepad %temp%\ip.txt & del%temp%\ip.txt & exit

Dann auf Start und Ausführen und dort per Rechtsklick einfügen

Dann die Ausgabe aus der Textdatei kopieren und hier einfügen

Also das sieht dann so aus (Meine MAC Adressen hab ich rausgelassen)

Ohne Verbindung:

Windows-IP-Konfiguration



Hostname. . . . . . . . . . . . . : flori-notebook

Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :

Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt

IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein

WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein



Ethernetadapter LAN-Verbindung:


Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Marvell Yukon 88E8055 PCI-E Gigabit Ethernet Controller

Physikalische Adresse . . . . . . : ..........


Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung:


Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) WiFi Link 5100 AGN

Physikalische Adresse . . . . . . : ...........


Mit Verbindung:

Windows-IP-Konfiguration


Hostname. . . . . . . . . . . . . : flori-notebook

Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :

Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt

IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein

WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein


Ethernetadapter LAN-Verbindung:


Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Marvell Yukon 88E8055 PCI-E Gigabit Ethernet Controller

Physikalische Adresse . . . . . . : ........


Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung:


Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) WiFi Link 5100 AGN

Physikalische Adresse . . . . . . : ...........

    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein

    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.2.5

    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.2.1

    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.2.1

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann ändere mal unter dem Internetprotocoll TCP/IP bei den Eigenschaften alles auf automatisch beziehen und überprüfe erneut

Ja ich werds mal probiern. Hab halt statische IPs vergeben weil ich Port Weiterleitungen brauche und ich nicht jedes mal überprüfen kann/will ob ich wieder dieselbe IP adresse wie zuvor zugewiesen bekommen habe.
Muss doch eigentlich mit statischen genauso funktionieren oder?
Werde heute noch berichten was rausgekommen ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Über die MAC Adresse kannst du innerhalb der Einstellungen des DHCP-Servers im Routers deinem Rechner ebenfalls immer wieder die gleiche IP Adresse vergeben lassen.

So, habs gerade eben getestet und es scheint tatsächlich zu funktionieren. Hätte niemals gedacht, dass es an den statischen IPs liegt und hätte es dementsprechend auch nie getestet, eben da ich nicht einsehen wollte, dynamische IPs zu verteilen. Aber gerade der Tip mit der internen Vergabe der IP- an MAC-Adressen ist Gold wert, man lernt eben nie aus.

Vielen Dank für die Hilfe!

Gruß Flori

Ok, hab mich doch zu früh gefreut, das Problem tritt immer noch auf. Was mir aber jetzt aufgefallen ist, dass es immer nur nach nem Kaltstart passiert, also nachdem ich das Notebook vom Netz genommen habe. Nach nem Neustart funktioniert dann wie gesagt komischerweise alles perfekt. Haste vllt. noch ne Idee an was es liegen könnte?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

schalte Strom mal 10 Min vor Start ein ....

Hilft auch nicht.
Ich schätze wenn ich mal Zeit hab installier ich XP nochmal neu. Muss ja irgendwie dran liegen, ich mein nach Neustarts krieg ich ja sofort nen Connect, also scheint mit dem WLAN-Modul sowie mit meinem Router alles OK zu sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Meiner hat die Macke seit Kauf  ...
Bord muss erst 10Min unter Strom stehen ,dann klappt es sofort.


« Wc3 tft über Hamachi UND LanWindows XP: Probleme bei der Vernetzung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

Ethernetkarte
Die Ethernetkarte, auch als Netzwerkkarte bezeichnet, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (z.B. um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder ...