Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

WLAN funktioniert nicht CHECKER-Syndrom FEHLERMELDUNGEN !!!

Ich werd so wahnsinnig ...
 >:(>:(>:(

Seit dem mein vater mein laptop mit in den urlaub nahm, funktioniert bei meinem laptop die wlan funktion nicht mehr ...

Ich hab schon alles versucht ... den stecker gezogen ....30 sekunden gewartet ...verbindung trennen und aufbauen .... neustarten ....Systemwiederherstellung nix funktioniert NIX

Und ich weiß ncihtmal wer schuld hat ... mein vater der den laptop an an türkisches netz angeschlossen hat ( er sagt habe er nicht )
Oder mein bruder, der unsere internetverbindung unbedingt nach sich selbst benennen musste ...  Statt " arcor 5343 " heißt unsere verbindung jetz  " Türkisher Superchecker Styler "  und das passwort funktioniert nicht mehr auf der netzwerkverbindung ...

es steht immer drauf " sichherheitsschlüssel ist falsch eingegeben "

Ich bin mir ziemlich sicher dass mein bruder nicht am passwort geändert hat ... aber genau weiß ich es nicht ...

wenn ich mein pc mit dem Internetkabel verbinde , dann stehen zwar die beiden monitore unten rechts auf dem desktop...aber es kann keine verbindung zum netz aufbauen ...

vor zwei wochen ging zumindest das kabel ...

Ich werde noch wahnsinnig  >:(>:(>:(

was soll ich jetz tun ? ... diese Schwe**ne von arcor geben mir kein rat ...ich soll da die hotline anrufen wo 1 min 1,99E kostet ... gehts noch ?


oh jesus ...bitte hilf mir ... ich bin zwar kei christ ...aber du liebst doch alle menschen .... bitte HILF MIRRRRR !!!!   :'( :'( >:(



Antworten zu WLAN funktioniert nicht CHECKER-Syndrom FEHLERMELDUNGEN !!!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du musst dein Netzwerk mit der neuen SSID verbinden .
Passwort muss dir ggf der Bruder geben . ??

« Letzte Änderung: 20.08.10, 13:36:29 von Ava-Tar »

wie bitte was ?


passwort hat er ja nicht geändert !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
wie bitte was ?


passwort hat er ja nicht geändert !

wer sagt das ?
Richte dein Netzwerk auf die neue SSID ein .
----------------------------------------------------
wenn ich mein pc mit dem Internetkabel verbinde , dann stehen zwar die beiden monitore unten rechts auf dem desktop...aber es kann keine verbindung zum netz aufbauen ...
vor zwei wochen ging zumindest das kabel ...

Das allerdings kann ich mir nicht erklären , es sei denn , Du hast LAN deaktiviert . 
« Letzte Änderung: 20.08.10, 15:30:33 von Ava-Tar »

ich soll mein ssid nach dem multiplikationssystem des Bios menü im Subkulearen mainbordschalter aktivieren um den Netzstatus mit dem PbdhiP PHP Ip config defragentationslage der festplatte zu penetrieren ....


genau hört sich für mich dein  ratschlag an ...


was ist SSID ....

wo befindet sich überhaupt dieses etwas ...

was soll ich einrichten ....

was muss ich eingeben ...

wie mache ich das ganze .... geht das nicht ohne fachsprache und wenn möglich mit erklärung und anleitung bitte ?


 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Setze doch einfach den Router auf Werkseinstellung zurück ;)

Wie das geht, steht im Handbuch oder auf einer PDF, die der Router-Fabrikant Online stellt.

Ist doch danach eine Sache von wenigen Minuten, alles neu einzurichten: Zugangsdaten des Providers in die Hand nehmen, dann den Browser öffnen, mit den Daten einen neuen Zugang einrichten und speichern im Router.

Anschließend über Systemsteuerung-> Netzwerkverbindungen den Zugang nochmals neu einrichten, falls überhaupt noch erforderlich.
Auf Proxy kontrollieren, bei bedarf Proxy löschen.

Benötigte Zeit für alles zusammen: etwa 15 Minuten, mehr nicht.

Bismillahirrahmanirrahim  ():-)

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Unterscheiden:
1. Router-Zugang (ADMIN & Passwort)
2. Provider-Zugang (Identifikation des Users / Nutzerdaten & PW)
3. Einstellungen der Verbindung PC zu Router (Netzpasswort , SSID , DHCP , Kanal , Mac-Adresse , IP-Erneuerung usw.)

----------------------------

W-Lan  ....  erstellt mit  Dirk63

- Rechner an Router per Kabel anschließen
- Unter den Netzwerkeigenschaften beim TCP/IP Protokoll alles auf automatisch beziehen stellen
- Den Router per Browser mit seiner IP-Adresse anwählen (siehe auf Geräteunterseite oder im Handbuch),
  da auch Benutzername & Passwort für Login suchen)

falls noch nicht geschehen :
= >> Nutzerdaten & Passworteinstellungen nach Providervorgabe im Router eintragen !!
=>> Aktivieren des W-Lan im Router
=>> Ausstrahlung der SSID / Broadcast sichtbar machen und auf eigenen Namen abändern
=>> Im Router DHCP aktivieren

- Router-IP am PC  mit    ipconfig /all  feststellen , dabei auch gleich die HW-Adresse festhalten (MAC)
-
In den Netzwereigenschaften eine neue W-Lan Verbindung erstellen und ersten Verbindungstest ins I-Net  ausführen
- am PC auch DHCP einstellen .
- Unter den Eigenschaften der Netzwerkverbindungen die LAN Verbindung deaktivieren und W-Lan aktivieren
- Wenn erfolgreiche Verbindung, dann als nächstes die Verschlüsselung aktivieren, wenn irgend möglich die sichere WPA2 Verschlüsselung
- Mittel des Editors unter Programme und Zubehör einen 63 Zeichen/Buchstaben, Zahlen, Sonderzeichen (Vorsicht bei Umlauten) erstellen und die Datei dem auf Desktop speichern
- Den Schlüssel per kopieren und einfügen in die Einstellungen des Routers eintragen und im Router abspeichern
- Nach Neustart des Rechners den nun notwendigen Schlüssel per kopieren und einfügen aus der gespeicherten txt Datei unter Windows in die W-Lan Verbindung eintragen. Sollte die Verbindung über ein Tool der W-Lan Karte erfolgen, dann den Schlüssel nun dort eintragen
- Nun zum absichern zusätzlich den MAC-Filter im Router aktivieren. Die MAC des Rechners lässt sich oftmals, da verbunden, einfach in die Liste hinzufügen.
- Als letztes kann dann die Ausstrahlung der SSID / Broadcast abgeschaltet werden.

Des weiteren sollte zur Sicherheit das Zugangspasswort für den Router auf ein eigenes umgestellt werden. Diese dann zusätzlich, zusammen mit dem Namen der SSID in die Textdatei abspeichern und diese Datei, z.B. auf Diskette, gut verwahren.

Etliche Router bieten auch die Möglichkeit die gemachten Einstellungen in einer Datei auf dem Rechner abzuspeichern. Nach einem Reste des Router kann diese Datei dann per LAN Kabelverbindung auf den Router zurückgespielt werden.

Bei Probleme ist es für eine Fehlersuche sinnvoll eine Ausgabe des ipconfig zu erstellen. Siehe Anleitung bei Computerhilfen.

Kanal ggf umstellen , falls Netze in Nachbar-schaft erkennbar ... und stören...
In USA ...:     beachten , dass es da Kanal 11 - 13 nicht gibt ....

Internetoptionen - Verbindungen : "keine wählen"
LAN : Haken ggf alle raus
 


« Internetverbindung bricht manchmal einfach ab,,PC empfängt falschen Drahtlossicherheitstyp »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Systemwiederherstellung
Microsoft hat mit Windows ME die  Systemwiederherstellung eingeführt: Während des Betriebes lassen sich "Wiederherstellungspunkte" setzen, auf die spä...