Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: Probleme beim Internetzugang von einem öffentlichen Wlanpoint aus

Ich besitze ein Medion Laptop mit Wlan. Damit gehe ich fast überall problemlos ins Internet. In einem Hotel jedoch, in dem ich mich mehrmals im Jahr aufhalte, habe ich seit diesem Jahr Probleme: Noch im letzen Jahr kam ich mit Hilfe der dort ausgegebenen Zugangsdaten problemlos ins Internet. Dieser Zugang hat sich nicht geändert, aber ich bekomme nur noch lokalen Zugang. Ich bin zwar mit dem Router dort verbunden, aber ins Internet komme ich nicht. Es heißt immer: Verbindung nur lokal. Alle anderen Gäste dort (ich hab extra rumgefragt) haben dieses Problem nicht. Anmerken muss ich noch, dass ich im Februar mein System neu aufgespielt habe. Der Zugang dort ist ein WEB-Zugang kein WPA. Ich bin schrecklicher Laie und habe bisher mit allen möglichen gutgemeinten Hilfeversuchen nichts erreicht. Bei meiner Mutter und auch bei anderen Bekannten hatte ich dieses Problem nocht nie


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: wieder das Windows, dass schon vorher drauf war



Antworten zu Windows Vista: Probleme beim Internetzugang von einem öffentlichen Wlanpoint aus:

Ne Ava-tar, das ist in Südtirol und deine Antwort hilft mir nicht wirklich. ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

gelöscht , kannst auch machen.
Hatte grade so einen Fall vor Ort , daher die Frage.

Richte den Zugang einfach nochmal neu ein , mit SSID & WEP-Passwort.

Vielleicht hat sich doch ein Buchstabe/Zahl geändert ??

 

Ein Drehfehler oder so ist definitiv nicht schuld und geändert hat sich an den Zugangsdaten auch nix. Wie gesagt ich bin ja verbunden, hatte plötzlich die Computer der Angestellten dort auf dem Desktop, aber eben nicht mit dem Internet. Ich hab jetzt schon während 2 Aufenthalten dort rumgewurstelt. Bei der "Problemdiagnose" heißt es immer "Windows hat einen Ping gesendet, der aber nicht angekommen ist" oder so ähnlich. Seh das ja nur dort. Hab auch schon geschaut, ob eingestellt ist:"automatische IP Adresse beziehen" usw. Die im Hotel können sich auch keinen Reim drauf machen. Wollte das letzte Mal meine Einstellungen mit denen anderer vergleichen, aber die hatten alle net Vista und drum haben wir nix rausgefunden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du bist in deren "Heimnetzwerk" ??
Und NIX gemacht höre ich öfter ....
Hast Du es per Kabel probiert ?

Neu Einrichten auf deinem PC ist im Moment alles , was mir einfällt ...

Ist im Router irgendwie die Anzahl User begrenzt worden ?

Ist schon seltsam ...

Lade mal inSSIDer und schau dir das Signal , Kanal usw an ...

http://www.heise.de/software/download/inssider/56215

OK , ich hab hier jetzt Feierabend ... nach 8 Std ....  ::);D 

Ob ich in deren Heimnetzwerk bin, keine Ahnung, dass ich die PC s da gesehen hab, war nur beim ersten Besuch dieses Jahr dort, jetzt grade vor 2 Wochen waren die nicht zu sehen. Mit Kabel kann ich nicht, der Router steht für die Gäste nicht erreichbar im Büro. Die Anzahl der Nutzer ist nicht begrenzt, sonst wäre meine Sohn, der es mit seinem Lap gleichzeitig versucht hat net reingekommen und ich net. Diese Programm, das müsste ich dann dort laufen lassen. Kanns ja mal versuchen, aber was auch immer mir das dann sagt, ich verstehs ja dann doch nicht.

Nun neue Verbindung erstellen wurde schon erwähnt, diese Verbindung als öffentlich einrichten und unter Eigenschaften im Adapter die Ip6 deaktivieren. Häkchen raus.   Je nach Routereinstellung alles auf automatisch stellen und DHCP aktivieren.
Mehr habe ich unter Vista nicht gemacht, komme auch in Italien damit ins Netz. 
Ach ja die Firewall beachten, dass diese Verbindung freigegeben ist. 

Danke, das werde ich dann im November, wenn ich wieder dort bin ausprobieren, hoffentlich kann ich das. Noch eine Frage, gelten dann diese Einstellungen nur für diese Verbindung oder muss ich dann zu Hause wieder alles zurückstellen?

Die Adapter Einstellungen gelten generell für alle. Genau so die Einstellung im Netzwerk.

An und für sich sollten dies aber aauch im Homebereich keine Rolle Spielen. Die netzwerkeinstellung ob Öffentlich oder nicht dienst nur der Sicherheit.
Noch etwas ist zu beachten. Es durfen keine Proxy Server benutzt werden.

« Letzte Änderung: 19.09.10, 08:59:36 von Hannibal624 »

Schon wieder ich, also war grad mal in den Netzwerkeinstellungen und hab geschaut, wo ich das alles finde. Also das Häckchen bei IP 6 hab ich gefunden, aber was ist DHCP und wo finde ich es und wo stelle ich alles auf automatisch?

Hier mal eine Anleitung unter Vista für Wlan.
Klick mich
Wenn du im Feld bist wo du IP6 gefunden hast, machst einen Klick auf ip 4 dann Eigenschaften hier alles auf automatisch, unten hast du Erweitert dort findest du ob DHCP aktiviert ist.
Aber diese Einstellungen sind Routerabhängig, wenn im Router DHCP nicht aktiviert ist, muss DNS und Das Gataway sowie die Subnetmaske des Routers eingetragen werden. Dies kannst du nur an Ort und Stelle abgleichen.
An und für sich sind diese Einstellungen indent mit den Einstellungen von XP. Kann also abgeschrieben werden. 


« xs 14 surf stick von Huawei zeigt im Verbindungsfehler 765funkstrecke »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...