Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

zwei subnetze koppeln

Hallo,

ich möchte eine neues Subnetz einrichten.

Ich habe eine FRITZ!Box Fon WLAN 7270 und einen Netgear Wireless ADSL Modem Firewall Router DG834GB.

Ich habe einen Internetanschluss über Kabel Deutschland. Die FritzBox ist an das Modem angeschlossen.

Die Router sind wie folgt eingerichtet:

Fritzbox:
Externe IP vom ISP
Interne IP: 192.168.178.1
Statische Route in das 10.0.0.0/24 Netz.
Ziel: 10.0.0.0
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.178.1
fritzbox ist auch DNS Server

Netgear:
Inetrnet-IP Adresse (so heißt es beim Netgear)
IP over ATM 192.168.178.199 (Über "statische IP-Adresse verwenden" ist der Router über PING nicht erreichbar)
Subnetzmaske:255.255.255.0
Gateway192.168.178.1
LAN-IP: 10.0.0.254
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Statische Route in das 192.168.178.0/24 Netz
Ziel :192.168.178.0
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Gateway: 10.0.0.254
Metric: 2 (da 2 Router. Ist das ok so?)
NAT: deaktiviert

Ich kann von 10.0.0.0 Netz die Rechner anpingen und umgekehrt. Auch zugrif auf Freigaben in beide Richtungen funktioniert funktioniert. Ich kann vom 10.0.0.0 Netz nicht auf das Internet zugreifen. Die Problembehandlung sagt, dass der DNS server nicht erreicht werden kann.

Der Rechner von dem ich auf das Internet zugreifen möchte ist wie folgt konfiguriert.

IP: 10.0.0.10
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Gateway: 10.0.0.254
DNS-Server: 192.168.178.1 (Später wird der Domain Controller als DNS konfiguriert und Anfragen fürs Internet an die FritzBox weiterleiten)

Kann mir jemand sagen warum ich jetzt nicht aufs I-Net zugreifen kann. bzw. der DNS nicht erreichbar ist?

Gruß
Dimo
 


« Netzwerkkarten ProblemWindows 7: W-Lan bricht öfters ab. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Fritzbox
Die Fritzbox (auch Fritz!Box oder Fritz Box genannt) ist ein beliebter Router des Berliner Hersterllers AVM. Neben der Fritzbox in verschiedenen Varianten zum Beispiel f&...

Font
Font stammt aus dem englischen und bezeichnete ursprünglich die "gegossene Form einer Schrift". Heutzutage wird unter Font ein anderes Wort für Schriftart in el...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...