Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Netzlaufwerk benutzerrechte im ganzen Netzwerk

Nur noch bis morgen: Mit Amazon Pay zahlen und 5 EUR Amazon Gutschein sichern!

Hallo zusammen,

In den meisten Schulen und Firmen gibts ja mehrere Netzlaufwerke es gibt ein zentraler Computer mit mehreren Festplatte und einige Benutzer welche dann auf diese zugriff haben.

Ich habe ich nun die Festplatte im Laptop von meiner Schwester Freigegeben sie hat Vista ich XP.

Also Rechtklick auf die Festplatte dann Freigabe dann auf Erweiterte Freigabe diesen Ordner freigeben dann Name eingegeben und ok. - fertig.

Danach habe ich unter XP auf Eigenschaften oder so dann Netzlaufwerk verbinden gedrückt und den Freigegeben Ordner aalso die Festplatte als Netzlaufwerk verbunden.

Dann suchte ich unter Sicherheit bei Vista wo ich den Benutzername von meinem XP PC finden nur fand ich den Lokalen von Vista PC und Netzwerk. Wie mache ich den das jetzt? Damit ich auf den PC mit meinem gewünschten Account zugreiffen kann?


LG
nicolasd



Antworten zu Win XP: Netzlaufwerk benutzerrechte im ganzen Netzwerk:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Dann suchte ich unter Sicherheit bei Vista wo ich den Benutzername von meinem XP PC finden nur fand ich den Lokalen von Vista PC und Netzwerk. Wie mache ich den das jetzt? Damit ich auf den PC mit meinem gewünschten
und das soll jetzt einer verstehen ?

Lege den XP-Benutzer mit gleichem Passwort auch auf dem Vista-Rechner an.  
« Letzte Änderung: 02.04.11, 19:50:43 von AchimL »

Davon mal abgesehen, dass ich's auch nicht ganz verstehe  ;D - hier gibts ne Anleitung:
http://www.netzwerktotal.de/vistaordnerfreigabe.htm

und mal nebenbei als Hinweis - man gibt keine ganzen Laufwerke frei.
 

Der Spaß heißt Dateifreigabe nicht LW-Freigabe!
LW haben bereits eine administrative Freigabe die meist in Konflikt mit der "normalen" Freigabe steht!
(Außer natürlich die Home-Versionen die haben keine administrativen Freigaben!)

Die Freigabeberechtigungen erstellst du unter "erweiterte Freigabe" > "Berechtigungen"

Hallo,
und das soll jetzt einer verstehen ?

Lege den XP-Benutzer mit gleichem Passwort auch auf dem Vista-Rechner an. 

Kann ich nicht das ist der Laptop von meiner Schwester der Benutzer soll nicht genau gleich sein. Nochmal du verstehst mein Satz nicht. Ich habe unter Vista im Registerkarte sicherheit den Benutzer von meinem XP PC hinzufügen wollen damit nur dieser zugriff hat. Jedoch sind dort nur Benutzer des lokalen PCS und nich des ganzen Netzwerks.

Davon mal abgesehen, dass ich's auch nicht ganz verstehe  ;D - hier gibts ne Anleitung:
http://www.netzwerktotal.de/vistaordnerfreigabe.htm

und mal nebenbei als Hinweis - man gibt keine ganzen Laufwerke frei.


Doch man gibt ganze Laufwerke frei wieso ist es an meiner Schule so gemacht dort sind ganze Netzlaufwerke frei.


Aber wie finde ich oder wie kann ich dann bei dem Vista Laptop unter berechtigung den XP PC von mir eingeben. Ich finde den User nicht. Es gibt nur lokale Benutzer.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ich habe unter Vista im Registerkarte sicherheit den Benutzer von meinem XP PC hinzufügen wollen damit nur dieser zugriff hat. Jedoch sind dort nur Benutzer des lokalen PCS und nich des ganzen Netzwerks.

Das ist ganz normal, dass auf dem Vista-PC nur an lokale Benutzer Rechte vergeben werden können.
Deshalb ja auch der Hinweis, den Benutzer auf dem Vista-PC anzulegen, gleicher Benutzername und Passwort wie auf dem XP-PC.
Zitat
Nochmal du verstehst mein Satz nicht.
Doch schon, aber hättest du den Link richtig gelesen, wüßtest Du dass Du ne falsche Vorstellung hast ;)

Also mach das hier:
Lege den XP-Benutzer mit gleichem Passwort auch auf dem Vista-Rechner an.   

Zitat
wieso ist es an meiner Schule so gemacht dort sind ganze Netzlaufwerke frei.
Wenn da wirklich ganze Laufwerke freigegeben wurden(was ich bezweifle), gibts 3 Möglichkeiten:
- Faulheit
- Ignoranz
- Unwissenheit

Such Dir eine aus ;D

Oder ist Dir einfach der Unterschied zwischen einem Netzlaufwerk und einem freigegebenen Laufwerk nicht klar?
Dann lies mal hier die Erklärung dazu:
http://de.wikipedia.org/wiki/Datei-_und_Druckdienste

ich hab mi den link angesehen und es muss doch möglich sein das man alle benutzerrechte verwalten kann

wieso sollte man nicht ganze Festplatten freigeben wenn man den ganzten inhalt benutzen will?

Du liest ja doch nicht was man dir schreibt also warum sollte man dir antworten

Lies Antwort#3 dort ist deine frage beantwortet

aber wie machen es dann Schulen das nur einige Benutzer zugriff aben?

entweder so über die erweiterten Freigaben oder haben gleich 'ne Domäne

 

Zitat
aber wie machen es dann Schulen das nur einige Benutzer zugriff aben?
lies endlich was man dir postet und die Link's >:(

Wie ist das mit Domäine gedacht?
Ja mit erweitere Freigabe geht ja das ebenfalls nicht mein Computer kann die Userkonten der andern PCs nicht kennen.

Habe mir den Link von wikipedia angesehen.

Ist das "versteckte Kamera" oder das hier Dein Ernst?   ;D

Zitat
mit erweitere Freigabe geht ja das ebenfalls nicht mein Computer kann die Userkonten der andern PCs nicht kennen.
ab #Antwort1 bereits mehrfach beantwortet.

Zitat
Wie ist das mit Domäine gedacht?
versuche erstmal normale erweiterte Freigaben zu verstehen und in den Griff zu kriegen  ;) ich habs nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

« Frage zu 100-MBit Router und GigaBit-SwitchesInternet ohne ISP »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...