Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

zweiten router ins netzwerk einbinden !

Hallo,
da unser router arcor-easybox a300 im erdgeschoss ist und ich im dachgeschoss kein wlan empfang habe möchte ich gerne einen zweiten router(netgear) auf dem dachgeschoss anschließen. im dachgeschoss habe ich schon eine buchse wo 2 lan-kabel reinpassen die vom router im erdgeschoss ausgehen ! nun meine frage: wie schließe ich nun den 2ten router an und habe ich dann auch lan und wlan ??
 



Antworten zu zweiten router ins netzwerk einbinden !:

Laß den zweiten Router beiseite!
Die EasyBox A300:
. http://dsl.vodafone.de/hilfe/index.php?sid=&aktion=anzeigen&rubrik=004018102&id=1287
ist zuständig für das gesamte lokale Netz.
Wenn jetzt bereits Kabel von der Box bis in's Obergeschoß führen (LAN ist also Verfügbar) -> dann schließ im Obergeschoß einen "WLAN-Accesspoint mit integhriertem Switch" an und erweitere das schon bestehende Netz einfach damit.

An einem Router (von Netgear oder anderen Herstellern) müßtest Du wesentliche Funktionen abschalten und umkonfigurieren, um diesen Router zum WLAN-Accesspoint zu machen. - Wenn ein zweiter Router sich nicht so "degradieren läßt", kann es sein, daß EasyBox-A-300 und "kastrierter Netgear-Router" nicht zusammen genutzt werden können.

Wenn Netzwerkkomponenten mit besonderen Eigenschaften nach "historischer EasyBox" in ein Netzwerk integriert werden, können nur Leistungsmerkmale erwartet werden wie sie von der "historischen Technik" angeboten werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

muss ich auf was bestimmtes achten wenn ich mir einen accespoint kaufe ? zB ob alle accespoints mit meiner box kompatibell sind oder so
könnte mir vielleicht einer einen günstigen accespoint empfehlene der zugleich auch gut ist und mit dem ich keinen leistungsverlust habe !
 

« Letzte Änderung: 28.08.11, 20:54:07 von willi-sim »

Der "Leistungsverlust" entsteht in Deinem Netz nicht durch aktuelle Komponenten -
der ist gegeben durch die Leistungsparameter der EasyBox-A300 (bei Vodafone nur noch im Archiv zu finden).
Besser als "das Ein- und Ausgangsportal" wird das Netz nicht mit dem Internet in Verbindung treten.
Im lokalen Netz wird selten größere Bandbreite gebraucht als nach außen...
Datenblatt zur Box:
. http://dsl.vodafone.de/hilfe/index.php?sid=&aktion=anzeigen&rubrik=004018103&id=2121#divTab2

Falls Du später mal einen Router mit besseren Leistungsdaten einsetzen willst, kann darauf natürlich beim Kauf eines WLAN-Accesspointes schon Rücksicht genommen werden.
(WLAN-Standard IEEE 802.11n ist meist auch abwärtskompatibel zu "b und g" / Wireless N Dual Band Gigabit Access Point ... wenn damit das Budget nicht überzogen wird...)


« WLAN ReichweiteWLAN instabil »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Router
Unter einem Router wird ein Gerät verstanden, mit dem verschiedene Computern (und Smartphones, Tablets, Spielekonsolen) zu einem gemeinsamen Netzwerk verbunden werde...

Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...

Netzwerkkarte
Die Ethernetkarte, auch Netzwerkkarte, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (zum Beispiel, um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder schnel...