Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Drucken über Wireless

Ich will auf einem Laserdrucker mit USB-Anschluss über Wireless drucken.
Ich habe mich dafür schon einem Wlan Muti printserver DPR-1040 von D-link für 80€ gekauft. Leider erst dann, hat mir auch der supporter von dlink bestätigt dass mein kyocera nicht mit den Printserver kompatibel ist. Weiss jemand eine sichere Lösung die auch funktioniert ohne dass ich erst Geld ausgebe zum probieren??


Michael aus Hamburg


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt. ???



Antworten zu Windows XP: Drucken über Wireless:

Also normalerweise, wenn du einen Printserver mit USB Anschluss hast, sollte sich jeder zigbeliebeige Drucker anschliessen lassen. Den Drucker über Hinzufügen Netzwerkdrucker installieren Treiber installieren, dann sollte auch gedruckt werden können. So funktioniert es zumindest beim Pirelli Routermodem mit internem Printserver.
Handbuch zum Printserver genau lesen .
Ich bin leider kein Netzwerkexperte aber so in etwa sollte es funktionieren. Aber warte es wird sich sicher noch wer melden um dir Ratschläge zu erteilen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde es mit dem printserver trotzdem mal versuchen. Geh wie folgt vor.

Vorab: Der printserver muss im wlan sein und eine Ipadresse zugewiesen bekommen. (kleiner Tipp für die zukunft: Hier eine feste Ip oder eine Ip reservierung vergeben, da sich sonst die ip ändern kann und der drucker nicht mehr unter der adresse gefunden wird)

1.) installiere den Drucker lokal über usb
2.) trenne ihn vom pc und stecke ihn in den Printserver
3.) geh in die druckereinstellungen und stell folgendes ein:

(unter Windows XP)
Start/Einstellungen/Drucker und Fax/
dort rechtsklick auf den Drucker/Eigenschaften und in den Reiter "Anschlüsse" wechseln.
Dort dann einen neuen tcp/ip port hinzufügen und die Ipadresse des printservers eingeben.

Das könnte funktionieren.

gruß redy.   

« Letzte Änderung: 31.12.11, 21:12:55 von R3D »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo R3D..
vielen dank für deine Mühe..
Nun die ganze anleitung konntest dir auch sparen..
ich habe schon das alles durch gemacht.. ich suche mehr nach einem passenden produkt und nicht nach wissen... Der Printeserver die ich gekauft habe D-Link DPR1040 erkennt meinem drucker richtig mit namen und zeigt, dass es auch online ist. Über interne Funktion kann mann auch eine Testseite an drucker senden nur die wird trotzdem NICHT gedruckt.

Ich hoffe, dass jetzt wird etwas klarer wonach ich hier suche.

Grüße aus Hamburg und prost neues Jahr

Michael
 

 

Zitat
Funktion kann mann auch eine Testseite an drucker senden nur die wird trotzdem NICHT gedruckt.
Hier ist für mich was unverständlich."eine Testseite an drucker senden"
Wenn dein Drucker unter Netzwerk gefunden wird, der Treiber richtig installiert ist, du eine Seite in Office oder sonstwo aufrufst, unter Drucken den ///Netzwerkdrucker auswählst, dann sollte auch gedruckt werden.

 
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi Michael,

wenn du nach einer Lösung suchst die direkt funktioniert, gäbe es noch die möglichkeit sich einen Wlandrucker zu kaufen.
Tipps für absolut zuverlässige hardware kann ich dir nicht geben.
Ggf kannst du mal bei Kyocera anrufen und die fragen ob die ein zusatzgerät verkaufen.

Ich verstehe, dass du von deinem wlan print server genervt bist. Kann ich voll verstehen, jedoch bin ich der überzeugung, dass der mit einer anpassung laufen müsste.

gruß redy.

EDIT: eins ist mir grade noch eingefallen. Das wäre ggf eine lösung. Es gibt Router die einen USB eingang für eben solche belange haben. Hier kannst du den Drucker per usb an den Router anschließen und dieser ist dann im kompletten netz (also auch über wlan) verfügbar.

« Letzte Änderung: 01.01.12, 22:38:58 von R3D »

« Windows 7: Nach win7 install ist eigenes wlan verschwundenUmleitungsfehler - Alles schon probiert! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Laserdrucker
Anders als Tintenstrahldrucker arbeiten Laserdrucker nicht mit Tinte sondern mir einem sehr feinem Pulver (Toner). Dieses wird bei hoher Temperatur mit einem Laser auf da...