Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Keine Internet Verbindung mehr möglich?

Hey community,

Mein gefühltes hundertstes Problem. Immer macht irgendwas Ärger, wenn man es am wenigsten braucht.

Ich komm mal zur Sache: Es fing so an: Ich spiel ein bisschen Online, 1000mal das selbe vorher gemacht. Graka leicht übertaktet. Auf einmal: Beim Drücken der Leertaste minimiert jedes Programm. Beim Drücken von 'F' geht die Windows Suchfunktion auf. Scheinbar ist "strg" irgendwie festgestellt.

Ich bin etwas verwirrt. Starte PC neu. Jetzt kommts: Der PC stellt keine Inet Verbindung mehr her! Switch zeigt ihn nicht mehr an, lichter am PC-Eternet Ausgang sind dunkel.Netzewerk Diagnose wie immer wenig hilfreich. Laptop hängt am selben Switch, wird angeziegt, Internet ganz normal.
Sitze im Moment ja dran.

Ich starte also die Systemwiederherstellung. Letzter Wiederherstellungspunkt gestern Morgen. Ok, starte. Dauert ewig. Nach ca 40 minuten hab ich den PC manuell ausgeschaltet, weil nichts passiert ist.

Ich hab echt keine Ahnung was ich jetzt machen kann. Und der Zeitpunkt ist gerade sowas von unpassend. Hoffe jemand kann mir wenigsten sagen, was zur Hölle hier abgeht???

Danke im voraus.


Mein Computer-System: WIn7 64bit
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.  

« Letzte Änderung: 23.06.12, 16:19:29 von Dar »


Antworten zu Windows 7: Keine Internet Verbindung mehr möglich?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuch die Sys-Wdh im abges. Modus ?

Installations DVD rein, starten und Reparatur durchführen. Nach deiner Beschreibung nach könnte ein Gast sein unwesen treiben.
Oder versuche zuerst mit F8 beim Starten in den Rep Modus zu kommen. Abgesicherten Modus mal starten. Geht das? Dort guckst du mal im gerätemanager was mit der Netzwerkkarte los ist. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die Info. Ja, im abgesicherten Modus starten geht. Habe die Syswiederherstellung dort gestartet. Software Probleme in den Griff bekommen.

Das mit der Verbindung lag scheinbar an der Stromversorgung, die aus irgendwelchen Gründen aufgehört hat, den Ethernet Anschluss zu befeuern. Hab mal mein gesamtes "Netzwerk", alles: Router, Switches, alle dran hängenden Geräte abgeschaltet, vom Strom genommen und wieder dran gehängt. Jetzt läufts wieder. Verbindung normal.

Nehme an ich hab ein bisschen zu heftig übertaktet...

beim nächsten mal weniger Übertakten oder stärkeres gerät zulegen. Danke für deine Rückmeldung
 

 

Zitat
Das mit der Verbindung lag scheinbar an der Stromversorgung, die aus irgendwelchen Gründen aufgehört hat
Und genau deshalb geht man in die Router-Konfiguration via Browser und stellt dort "Dauerverbindung" ein, das Gleiche macht man mit der Netzwerkkarte (nie abschalten) sowie in den Energieoptionen von Windows ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok. nie von gehört. Danke. Jetzt muss ich nur noch herausfinden WIE.


« Windows XP: internetproblme W-LAN Stick verantwortlich für Freezes? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...

Switch
Ein Switch dient zur Verbindung mehrerer Computer in einem lokalen Netzwerk (LAN). Im Gegenteil zu einem Hub kann sich der Switch merken, an welchem Port welcher Computer...