Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Internetverbindung instabil

Hallo! Ich bin in einen Haushalt umgezogen in den mir 2 verschiede Routern zur Verfügung stehen. Fritzbox 7312 befindet sich 2 Zimmern von meinem Pc (W10) entfernt. Fritzbox 7490 ganze 3 Stockwerke höher. Andere Geräte wie Konsolen und Handys haben keine Probleme. Am PC habe ich einen WLAN Archer T4U angeschlossen und die entsprechende, aktualisierte Software/Treiber TP-Link Wireless Configuration Utility installiert, um eine WLAN Verbindung herzustellen. Des Weiteren ist im Nebenzimmer einen Fritz Wlan Repeater 310, das die Verbindung zu einen der Routern verstärken soll. Obwohl das Programm 100% Signalstärke anzeigt, ist die Internetverbindung höchst unstabil. Hin und wieder funktioniert sie gut, mit Unterbrechungen alle paar Minuten in denen die Übertragungsrate dramatisch sinkt. Oft fällt die Verbindung vollkommend aus. Das Wetter scheint diese kaum bis gar nicht zu beeinflüssen. Andere aktive Geräte haben auch keinen Einfluss. Treibern sind auf dem neusten Stand. Der Repeater empfängt ebenfalls volle Signalstärke. Die komplette Hardware ist recht neu. Ich kann mir nicht erklären woran es liegt.



Antworten zu Internetverbindung instabil:

Eine fremde Person kann dir auch nicht erklären welche Netzwerkprobleme du dir in deinem Drahtlosnetz organisiert hast.

Stelle deinen Netzwerkaufbau (Topologie deines lokalen Netzes) bitte konkret vor - am Besten mit einem Schema mit Legende dargestellt.

Welcher Router ist "der Dirigent im Netz" (welches Gerät empfängt das DSL-Signal über welchen Übertragungsweg - zu welchen Aufgaben sind nachgeordnete Geräte mit dem "Hauptrouter" in Verbindung) ?
Welche Rolle spielt die Fritzbox-7312 ?
(Von der 7312 kannst du nicht die gleichen Ergebnisse erwarten wie von der 7490!)


« Vernetzung neues Heim ALDI WLR 520 Reset »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!