Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Windows XP instabil

Hallo ihr lieben,

seit einer Woche stürzt mein Windows XP immer wieder ab und das obwohl ich nichts verändert habe, keine neue Treiber oder Software/Hardware.
Aber nach einer gewissen Dauer (manchmal nach 1 Min, manchmal nach 10 Minuten oder auch mal nach einer Stunde) hängt sich mein Notebook auf!

Meistens kriege ich dann gar keine Meldung, sondern das Bild ist einfach "eingefroren" also ich kann nichts mehr bewegen, es bewegt sich auch nichts mehr, taskmanager lässt sich nicht öffnen etc.

Und ganz selten vielleicht jedes 10 mal kriege ich dann diesen blauen Bildschirm wo steht das Windows herrunter gefahren wurde.

Also bin echt verzweifelt, habe nichts geändert und trotzdem habe ich dieses Problem.

Habe schon das System zurück gesetzt, XPclean benutzt und einen Anti Virusscan gemacht.

Leider hat das alles nicht geholfen. Woran kann es noch liegen?

lynn



Antworten zu Win XP: Windows XP instabil:

schreib mal was der blaue bildschrim sagt  ;)

und du könntest ja mal neue treiber installieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mach mal einen Memorytest!


« Windows Vista: Vista, nach Support neue CD erhalten, Product Key nicht kompatibelVista: CD / DVD Laufwerk funktioniert nicht (neue Situation) »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....

Treiber
Der Treiber, auch Gerätetreiber genannt, ist ein kleines Steuerungsprogramm für Computerhardware. Treiber sind meist Teil des Betriebssystems und werden fü...

Mini Disc
Die Mini-Disc, auch MiniDisc oder MD genannt, war Sonys versuch, einfache Aufnahmemöglichkeiten wie bei einer Audio-Kassette in einem digitalen Format zu entwickeln....