Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Kein WLAN, aber nur bei einem PC

Hallo

Bei mir wurde der alte Anschluss abgeschaltet, und auf IP umgestellt.

Dazu benötigte ich einen neuen Router. (Fritzbox 7490)

Nach ewigen nervenaufreibenden Versuchen kam jemand von der Telekom,
der alles einrichtete.

Das Ergebnis:  Laptop 1 läuft,
Das Baugleiche Laptop 2 baut keine WLAN Verbindung zur FB auf.

Wenn ich : Windows Taste + C drücke, Einstellungen, sehe ich
das Netzwerk.
Tippe ich es an, kommt die Meldung nach längerer Suche: Keine
Verbindung mit dem Netzwerk möglich.

Das Fenster um den Netzwerkschlüssel einzugeben kommt nicht.

Der Techniker meinte: Telekomseitig ist alles OK.
Das Problem liegt am Laptop.

Was tun ?

W: 8.1

« Letzte Änderung: 28.06.19, 10:36:25 von 191257 »


Antworten zu Kein WLAN, aber nur bei einem PC:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Macfilter in der Fritz mal freigeben für alle.
Wenn dann OK , "auf bekannte" einschränken .
HCK

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

in der Fritzbox kann man den WLAN-Zugriff auf "bekanntte Geräte" einschränken. Wenn die Koryphäe von der Telekom den Haken gesetzt hat, bervor der Laptop im WLAN war, ist der jetzt quasi ausgesperrt.
Melde dich an der Benutzeroberfläche der Fritzbox an und navigiere zu
>WLAN>Sicherheit
am Ende der Seite findest du die Option
"Alle neuen WLAN-Geräte zulassen"
Aktivier dies Option und versuche dann erneut den Rechner zu verbinden.
bye

"Laptop 1" läuft mit WLAN und Zugriff in's Internet...
In dem Falle stmmt doch die Aussage des Techniker der Telekom.
Wenn die IP-Telefonie auch klappt, hat die Netzbetreiberseite alle zu übernehmenden Pflichten erfüllt.

Was der User in seinem individuellen Netz anstöpselt und verbindet - das muß er selbst einrichten und warten - oder man bestellt sich Handwerker / IT-Spezis, die einen Auftrag gegen Bezahlung erledigen.

Deine "Hilferufe" lassen allerdings nicht erkennen "wo die Säge klemmt" - fremde Ratgeber benötigen dazu Analysedaten, die auch unter Windows-8.1 erzeugt werden können:
- Netzwerk Analyse Tool Ipconfig (ipconfig /all)
https://www.edv-lehrgang.de/netzwerk-analysieren-mit-ipconfig/
- Mit einem Ping Test die Netzwerkverbindung prüfen
https://www.edv-lehrgang.de/ping-test-im-netzwerk/

Zeige bitte solche Daten hier - und wenn du den Fremden die Auswertung erleichern willst, füge die Protokolldaten in "code-Tags" ein - wie in den Beispielen dort:
https://www.computerhilfen.de/hilfen-22-419272-0.html#2179772

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Problem ist:  Ich habe mein 3. Laptop problemlos
verbunden.
Also sind jetzt 2 PCs im WLAN unterwegs, nut die NR 2 nicht.

Folglich liegt das Problem nicht am Router ?

Wenn du die Integration des 2. Notebook in das WLAN mit den von Tar-Ava und ch55 beschriebenen Schritten hin bekommst, brauchst du keine Protokolle zu erstellen. - Ansonsten...

3. Notebook wurde in's Netz integriert... da scheint ja die Zulassung für "neue Geräte" schon ok zu sein. -> Also... ipconfig /all

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Folglich liegt das Problem nicht am Router ?

Nein, das spricht dafür, dass damit alles ok ist, kein MAC Filter gesetzt. Wenn du noch Windows 8.1 drauf hast, ist es aber wahrscheinlich ein älterer Laptop, der vielleicht kein 5 GHz WLAN unterstützt. Prüfe doch mal am Router, ob hier auch das ältere 2,4 GHz WLAN aktiviert ist! Das geht in der Fritzbox links unter WLAN » Funknetz, dann nach unten scrollen!

Ob Windows-8.1 speziell an diesem Notebook Zicken mit WLAN macht - das wäre vermutlich im IP-Protokoll zu erkennen. - Soll er das doch erst mal zeigen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Laptop 1, W 8.1  Läuft ohne Probleme

Laptop 2, W 8.1  Kein WLAN (Ist das gleiche Wie LT 1)
Ich habe damals gleich 2 Stück gekauft.

Laptop 3 = Windows. 10. Läuft ohne Probleme.

Nur Laptop 2 macht nach dem Routerwechsel Zicken.
Obwohl ich vor der IP Umschaltung das Gerät abschaltete und
nach dem Freischalten der Leitung und einrichten der FritzBox
nicht am PC war.
Erst als alles beendet war, und LT 1 + 3 wieder Online waren,
versuchte ich LT 2 mit dem Router zu koppeln.

Das Menue zum eingeben des Netzwerkschllüssel kommt nicht.

Nur die Schaltfläche : Verbinden.
Klicke ich auf diese meldet sich: Keine Verbindung möglich.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuch das bitte noch einmal, und wenn wieder die Fehlermeldung "Keine Verbindung mit dem Netzwerk möglich" kommt, klicke bitte weiter unten auf "Netzwerk nicht mehr speichern".

Lasse dann neu nach Netzwerken suchen: Dein WLAN Netz sollte dann wieder neu gefunden werden. Jetzt kannst du aber, da es nicht mehr gespeichert ist, das neue WLAN Passwort der Fritzbox eingeben!

Kein Protokoll - keine weitere Antwort...
Rätselraten kann man auch ohne Probleme fremder Notebooks.

Noch immer Probleme?
Neue Verbindung erstellen über Netzwerk- und Freigabecenter:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ Nico

Bei mir kommt das Feld "Nicht speichern" nicht.

Nur "Schließen"

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ manual

1 WLAN Name

2 WPA 2 Personal

3 (Lässt sich nicht öffnen

4 Netzwerkschlüssel FritzBox

Keine Verbindung


« Router mit Hotspot verbindenleidiges "DNS-Server antwortet nicht" Problem / Handy --> Laptop »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!