Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Sonstiges: Leergut-Rückgabe - warum dauert das so lange?

Ich stand gerade 12 Minutuen bei Kaufland in der Leergut-Schlange, weil - wie immer wohl wenn ich da bin - einer und kurzzeitig sogar zwei der drei Automaten verstopft oder sonstwie kaputt waren. 6 Flaschen hat er dann gar nicht genommen, viele mussten mehrfach eingelegt werden - warum klappt es denn beim Aldi so super???


Antworten zu Sonstiges: Leergut-Rückgabe - warum dauert das so lange?:

Im E-Center (edeka) bei uns verstopft der automat alle paar minuten... da steht man auch ab und zu sehr sehr lange.

Bei aldi gibts automaten ??? nie gesehen...

 

Bei Aldi die Automaten funktionieren sehr gut, aber auch die anderen  Leergut-Rückgabeautomaten verstopfen bei uns nur selten.

Wir haben nur einen Kleinen Edeka um die Ecke. Mehr gibt es hier nicht. Aber ich bin zufrieden. Du gibste dein Leergut bei der Kassiererin ab. Die zählt dann beim Reinwerfen und du bekomst die Kohle. Die Frau verstopft auch nicht so schnell  ;D 

Bei uns funktioniert der Automat bei Aldi fast gar nicht, so dass man die sowieso bei der Kassiererin abgibt.

Und: Nach den Feiertragen Leergut abgeben, kein Wunder. Machen die meisten dann.
Zitat
Bei aldi gibts automaten
doch - das kommt vor
(bei manchen steht zwar Frau X.. hinter der Pappwand - die soll aber sehr flink sein... ;D )

und  
Zitat
nie gesehen...
das bezieht sich wohl auf die Expandeure des Familien-Allround-Ladens der Albrechts ;D;D
__________________________________________________
das Komische bei manchen Automaten ist, die "reklamierten" Flaschen schlucken sie, wenn man die Oberfläche mal einfach mit der Hand "abgerieben" hat ...
 
Und: Nach den Feiertragen Leergut abgeben, kein Wunder. Machen die meisten dann.

Sollte man meinen - aber, bei den meisten scheint immer Feiertag zu sein :-) Ich habe noch keinen Tag oder Uhrzeit gefunden, die schlau zum Wegbringen ist. Also, lieber Aldi-Wasser...

man kann doch seine Flaschen überall abgeben, glaube ich zumindest. Und wenn, ich werf meine Flaschen in den Müll, die 15ct ::)

man kann doch seine Flaschen überall abgeben, glaube ich zumindest. Und wenn, ich werf meine Flaschen in den Müll, die 15ct ::)

Nein, Glasflaschen und scheinbar einige andere auch müssen sie nicht nehmen, wenn sie sie nicht verkaufen - sagte man mir jedenfalls, als der Automat mal wieder nur die Hälfte nahm.

Gab 10,24 EUR zurück - zu schade zum Wegwerfen...

wer seine Flaschen das Halbe jahr sammelt und dann abgibt, der braucht sich net wundern dass alles verstopft ist.

Meine Kupfermünzensammlung, gab auch mal übre 20€ ;D 

Die Plastikflaschen bringen 25 Cent und nicht 15!
Aber wem 15 Cent egal sind, kann er auf die weitern 10 Cent pfeifen. Dann aber Kupfermünzen sammeln ;D;D:o::)

(bei manchen steht zwar Frau X.. hinter der Pappwand - die soll aber sehr flink sein... ;D )

 ;D;D;D
wer seine Flaschen das Halbe jahr sammelt und dann abgibt, der braucht sich net wundern dass alles verstopft ist.

Warum? Gibt es eine Regel, dass man für jede Flasche einzeln zum Markt fahren muss? Bei MIR ist übrigens nichts verstopft...

Also ich fahr jede Woche einmal zum Supermarkt. Immer beim Wochenendeinkauf geb ich die alle ab, sind meistens so 2 Kästen Bier, 12 Flaschen Wasser (1,5l) und mehrere Flaschen Saft (10-20). Naja braucht man schon ein wenig, aber ich schlepp das doch nicht jeden tag zum supermarkt, schließlich muss ich da noch n stück fahren !

Bei MIR ist übrigens nichts verstopft...

das bezog sich doch hoffentlich auf die flaschen, könnte man durchaus anders sehen ;D;D 
Bei Aldi die Automaten funktionieren sehr gut, aber auch die anderen  Leergut-Rückgabeautomaten verstopfen bei uns nur selten.
bei uns auch.
klappt alles wunderbar mit den automaten  :)

« Anstelle Beerdigung: Alkalische Hydrolyse::: Happy Birthday lieber Peter ::: & Edit: Meister jüki »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!