Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

unsinniger Fingerabdruck

hallo

das wir steuerzahler uns jetzt aussuchen können sollen, ob wir unsere fingerabdrücke abgeben oder nicht, halte ich für einen schlechten witz.

habe zwar keinen "dreck am stecken", aber ich wäre nicht bereit den abdruck abzugeben, da ich das ganze für extrem unsicher halte.

mit meiner haltung würde ich mich vor vater staat zwar verdächtig machen, aber was solls.

man stelle sich nur mal vor:
ich verliere den ausweis und mit etwas pech gerät das wertvolle stück in die falschen hände.
den abdruck könnte dann ja jemand für kriminelle zwecke nutzen und schwupp steht die kripo vor deiner tür.

und wenn du dann nicht zweifelsfrei beweisen kannst, dass du dann und dann eben nicht da oder dort warst, haste ganz schnell den zapfen.

nene, das kann ich so nicht begrüßen.

wie seht ihr das ganze? würde mich mal interessieren.

greetz


Antworten zu unsinniger Fingerabdruck:

Sehe ich genauso. Wenn es freiwillig ist, würde ich es auch nicht machen. Aber mein Perso läuft eh noch bis 2015, wer weiß was bis dahin noch kommt. Da muss man wahrscheinlich dann nen ganzen Finger einkleben oder so.

Entweder ganz oder gar nicht, aber so ist es ein bisschen gar nicht....

Was wird das nächste sein? Ein Stück von Einem um gleich den Gentest machen zu können?

..der Fingerabdruck dient auch zur Identifizierung..der Person (Paßmißbrauch...falls gestohlen!)...oder nach einem Flugzeugabsturtz z.B. (wurde nur noch ein Finger gefunden ;D :'().
..ich werds machen.. 

« Letzte Änderung: 13.06.08, 13:40:28 von copy »

Ich werds nicht machen  ;D
Mein pass ist seit 9 Jahren abgelaufen und ich kam schon nach Italien, Spanien usw.
Dann brach ich jetzt erstmal auch keinen  ;D

..da hast du natürlich Recht ;D!....

 

Zitat
muss man wahrscheinlich dann nen ganzen Finger einkleben oder so.

hehe, oder für speichelprobe draufspucken und sieht dann nachher aus, wie bei manchen stofftieren, wo die augen hin-und herflitzen, iiiiiiiiiihhhh.

warum nicht gleich alles scannen. fingerabdruck, dna und iris abgleich.
man man man überwachungsstaat läßt grüssen.
neues aus kabundistan

..ich bín eher für Überwachung (..bin auch kein Engel, aber hab nichts zu verbergen!)..
ihr wißt ja gar nicht was außer eurerem Weltbild noch so läuft.... 

« Letzte Änderung: 13.06.08, 17:09:08 von copy »

..außerdem..wenn du dich schon mal je überwacht gefühlt hast!!
..schon mal mit angelegt ;D

Naja man kanns aber auch übertreiben. Die Briten z.B. wehren sich schon seit Ewigkeiten erfolgreich gegen die Einführung eines Personalausweises. Sowas gibts da überhaupt nicht, keine Meldepflicht, etc. Da haben wir vergleichsweie hohe "Sicherheitsstandards"

Bestimmt dauert es nicht mehr lange, dann bekommen wir alle so einen Chip unter die Haut. Am besten gleich per GPS ortbar.

und der chip gibt auch gleich unser einkaufsverhalten weiter.
freu mich schon auf die astra werbung.  ;) 

Bestimmt dauert es nicht mehr lange, dann bekommen wir alle so einen Chip unter die Haut. Am besten gleich per GPS ortbar.
und der chip gibt auch gleich unser einkaufsverhalten weiter.
freu mich schon auf die astra werbung.  ;) 
und vllt noch unseren alkohol spiegel und so  ;D;D

« herrlichBenzinpreise: alles Abzocke ?! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Autoresponder
Der Autoresponder, auch autoreply, ist eine spezielle Funktion im Email - Programm oder ein Zusatz auf dem Mailserver: Per Autoresponder lassen sich automatische Antwortm...

E Book Reader
Als E Book Reader bezeichnet man eine spezielle Hardware, um E-Books auch ohne den klassischen Computer zu lesen. E-Book-Reader bestehen meist nur aus einem Flach-Bildsch...

Eingabefelder
Als Eingabefelder werden in einem Programm oder in Online-Formularen die Stellen bezeichnet, an denen Informationen eingetippt werden können. Die Beschriftung neben ...