Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Blauer Bildschirm nach XP-Logo und sofortiger Neustart

Hey!
Ich benötige Hilfe für einen kürzlich eingerichteten 500 Mhz PC mit Windows XP Home installation.
Der Rechner fährt bis zur XP-Bootroutine hoch (auch im abgesicherten Modus). Nachdem das XP-Logo mit Ladebalken angezeigt wurde erscheint für ca. 50ms ein blauer Bildschirm mit einem weißen Fehlertext. Diesen kann ich aber leider nicht lesen, da der PC ebend nach diesen 50 ms sofort neustartet und dasselbe voll automatisiert immer wieder tut.
Auf dem System sind zusätzlich die letzen XP-Sicherheitsupdates ohne SP2 installiert.

Mainboard: Biostar M6TLG
CPU: Intel Celeron MMX 500Mhz
Ram: 128MB SD-Ram
HDD: 10GB
VGA: ATI Rage 128

Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.
Vielen Dank im Voraus...

« Letzte Änderung: 09.02.06, 15:46:52 von ST002 »


Antworten zu Win XP: Blauer Bildschirm nach XP-Logo und sofortiger Neustart:

Hallo,

ich habe genau das gleich problem. Erst ist beim Start ca 5 Minuten lang das Windows XP Logo, wo die Balken durchlaufen und man kann ein Geräusch hören, als würde der PC versuchen eine CD zu laden. Danach knaxt es immer. Das ganze dann mehrmals hintereinander. Dann bleibt der Balken stehen und es ein blauer Bildschirm mit weißer Schrift, der so schnell wieder weg ist, dass man nicht lesen kann was da für eine Fehlermeldung steht.

Ich habe Windows XP SP3 auf meinem Computer installiert.

Wurde das Prolem damals gelöst? Wie kann ich das Problem lösen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Könnte dieses "knacken" vielleicht von der Festplatte kommen?

Da bin ich mir nicht sicher. Das kann auch vom CD/DVD Laufwerk kommen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann klemme es mal ab. Es kann auch ein defekter Ram sein? Auch mal mit einem anderen Netzteil versuchen.

Eindeutig ist schonmal das es ein Blue-Screen ist, sehr wahrscheinlich ist dann meistens etwas mit der Hardware nicht in Ordnung, jedoch kann es auch sein das die Windows Kopie auf der Festplatte fehlerhaft ist und deswegen solch einen Fehler anzeigt, also kann es sein das eine Reperatur installation von Windows genügen kann, jedoch sollten sie sich auch erst einmal dann erkundigen wie solch eine Reperatur-Installation erfolgt, man kann einiges falsch machen.
Sollte dies nicht helfen, sollte man einmal sehen ob irgendwas übertaktet ist etc, ob dadurch das system instabil geworden ist etc.
Hoffe ich konnte helfen

Mfg,
D3AD.

Die Geräusche kamen eindeutig von der Festplatte alle und nicht vom Laufwerk. Der Blue Screen kommt jetzt nicht mehr, da der Computer garnicht mehr startet von der Festplatte, also bis zum Windows XP Logo kommt der garnicht mehr. Ich habe es dann  über die Windows Reperaturkonsole mit chkdsk /r /p versucht und dabei kam die Meldung:
Der Datenträger scheint mindestens ein nicht behebares Problem zu haben. Deshlab wollte ich Windows nochmal da drüber installieren aber das funktioniert auch nicht, da bietet der mir nur an die Festplatte komplett zu formatieren.


« Win XP: Beim Versuch zu Starten, startet der PC immer wieder neuE8400 OC oder Quad Q9550? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...