Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

S-ata & P-ata - warum bootet die Sau nicht?!

Moin!

Folgendes Problem: Ich habe mir mal eine S-ATA gegönnt und dafür meine P-ATA (Bootdevice) erst einmal rausgenommen. Neues XP auf die S-ATA und alles ist schön. Dann dachte ich mir "Och, so ne P-ATA kann man ja mal als Back-Up Device nehmen" Ok, ich das Ding also wieder reingebaut auf dem Primary IDE, als Slave gejumpert und Zack:

Er bootet nur noch von meiner P-ATA... Soll heißen, das alte XP auf der P-ATA startet durch, das neue auf der S-ATA bleibt stumm.

Klar, einfache Lösung wäre: P-ATA formatieren und fertig, aber dies geht nicht, weil ich nur eien Rechner habe, denn: Solange ich P-ATA und S-ATA zugleichen laufen habe, erkennt er zwar die S-ATA ohne Probs an, macht sie aber immer zur Slave, egal wie ich jumpere.

Was Huhn?



Antworten zu S-ata & P-ata - warum bootet die Sau nicht?!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

Versuch mal beide Pöatten als Cable Select zu jumpern.

Versuch mal das Ide Kabel umzudrehen, also das was jetzt an der platte isst geht zum Mainboard und umgekehrt.

Wird die P-Ata überhaupt in Bios erkannt??

@Thindbody
würde er sie nicht im BIOS erkennen könnte er nicht von dieser Booten!?

@RokDee
Ich formatiere Festplatten mit installiertem OS immer mit meinem externen USB Laufwerk.

Festplatte rein - bei laufendem system anschliesen - und über explorer Formatieren.

Da ich selbst keine P-ATA und S-ATA platten in Kombination verwende kann ich dir leider nicht weiter helfen.

> Wird die P-Ata überhaupt in Bios erkannt??

Habe ich nicht nachgesehen, daber da sie bootet bin ich mal davon ausgegangen  ;D

Das dämlich ist ja, das ich meine S-ATA nicht jumpern kann, bzw. ich zu blöde dafür bin: Da sind keine Jumper drauf. Alles glatt wie ein Babypo...

> Festplatte rein - bei laufendem system anschliesen - und über explorer Formatieren.

Njoah, aber kauf ich mir jetzt ein externes USB Laufwerk nur um ne Platte zu formatieren?! Nee, echt nicht. Dann lieber zu nem Kollegen der noch ne P-ATA hat und dort als Slave gejumpert platt machen. Aber mich fuchst es, dass das nicht geht.

Hi
Also hast du die ATA  Platte im Bios als Boot Device eingeschaltet
schalte alles auf Disabled  und nur denn Raid auf on
dann funzt WinXP auf deiner SATA
:)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab P-Ata mit S-Ata verwechselt

Du findest an der SATA Platte keine Jumper weils da nix zu Jumpern gibt.
Und die IDE (PATA) Platte gehört an den Primary Master, als Master gejumpert.
Und guck dir mal die Bootreihenfolge im Bios an.

MfG

@KGM: Öh, das ist mir nicht ganz klar. Ich will doch von der S-ATA booten und die P-ATA eigentlich nur löschen? Wenn die der Master ist, dann wirds doch nichts mit dem Nachbarn? Die S-ATA taucht in der Bootreihenfolge doch gar nicht erst auf? :(

Alles Klärchen, der Hinweis von FCB-Team hat's rausgerissen und auch KGM hatte recht:

Im AMIBIOS nicht nur die Bootreihenfolge verändern, sondern unter Boot>Harddisks auch noch die richtige Festplatte enablen.

Damit flog die P-ATA aus der Bootreihenfolge raus und die P-ATA war nur noch ein schnöder Datenträger, den ich dann unter WIN XP neu partitionieren und formatieren konnte.

Großartig, Danke! :)

Schön wenn man helfen kann, noch schöner wenn man auch ein dankeschön dafür bekommt.  ;)


« Lüfter geht nicht...Drucker spinnt? Canon i250 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!