Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mausproblem...

Hallo,

seit einiger Zeit kann ich den zeiger auf dem Bildschirm nicht mehr so genau + zielgerichtet bewegen. Das nervt.

Ich hatte mal gelesen, dass Spiritus helfen soll. Habe also den kleinen Ball intensiv mit Spiritus gereinigt. Hilft auch nichts.

Kennt jemand noch eine Lösung des Problems außer Neukauf?

Gruß
Uwe



Antworten zu Mausproblem...:

Haste denn die Rollen in der Maus auch gesäubert, der Ball bewegt ja nur die 2Rollen die sind meistens schmutzig und dann hakelts

Gruß

ich habe das gleiche problem, das liegt bestimmt nicht an der maus. Meine läuft unter Windows perfekt und bei linux ist halt dieser fehler. suche auch schon lange verzweifelt nach ner lösung.... :(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
ich habe das gleiche problem, das liegt bestimmt nicht an der maus. Meine läuft unter Windows perfekt und bei linux ist halt dieser fehler. suche auch schon lange verzweifelt nach ner lösung.... :(

hey Engel,

versuch mal, ob Du einen Maustreiber für Deine Maus findest, der speziell für Linux konzipiert ist. Oder lief Deine Maus am Anfang noch problemlos? Wenn ja, denke ich schon, daß sie in irgendeiner Art und Weise verschnutzt bzw. versckliessen ist.

SerS  8)
-Philipp-

konnte leider keine Sigma-treiber im Internet finden (ist ja ziemlich noname). gibt auch andere firmen die sone maus basteln. weiß nur nicht welche.

Die Treiber, die in Linux drin sind gehen irgendwie alle nicht besser.

das prob war schon von anfang an da.... ausserdem boote ich jeden tag noch in mein windows XP, und da funzt es immer.

über die Maus:
Sigma
PS/2
mit Rad, optische maus :(

bei mir hingen früher oft haare drin (hab nen perser kater) dadurch musste ich die maus oftmals richtig säubern einmal half aber auch das nüx
hab mir ne neue maus gekauft eingestöpselt ging dann aus spass die alte nochmal dran und dann ging die auch wieder  :o ???
ka warum aber vielleicht hilfts dir ja

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
bei mir hingen früher oft haare drin (hab nen perser kater) dadurch musste ich die maus oftmals richtig säubern einmal half aber auch das nüx
hab mir ne neue maus gekauft eingestöpselt ging dann aus spass die alte nochmal dran und dann ging die auch wieder  :o ???
ka warum aber vielleicht hilfts dir ja


... vermutlich hat die neue Maus einen funktionierenden Treiber mitgebracht, der auch für Deine alte Maus gefunzt hat  ;D


hmmm ... und bei Dir Engel, leider keine Ahnung was Du da machen kannst, aber ist ziemlich sicher ein Treiberprob unter Linux ... gibt es unter Linux ned ned Möglichkeit die Mauseigenschaften einzusehen und zu verändern? Vielleicht bring ja ein IRQ-Wechsel was???


SerS  8)
-Philipp-


SerS  8)
Philipp

hmm... was  heißt den IRQ??*gg*

bin noch ne totale linuxanfängerin.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
hmm... was  heißt den IRQ??*gg*

bin noch ne totale linuxanfängerin.

kenn mich mit Linux auch ned so doll aus *ggg*

Aber zu Deiner Frage bzgl. IRQ = Interrupt ReQuest


Interrupts sind Signale, die Geräte in jedem modernen PC-System an den Prozessor schicken können und dadurch mitteilen, dass sie seine Aufmerksamkeit benötigen. Es stehen insgesamt nur 15 unterscheidbare Quellen zur Verfügung, von denen acht dank PC-Architektur fest belegt sind. Auch Tastatur, serielle und parallele Ports sowie Floppy-Controller belegen exklusiv je eine Leitung. Dadurch lässt sich nur eine begrenzte Menge an Geräten in einem System gleichzeitig nutzen.

Damit sich also die einzelnen Bausteine im Computer zeitlich nicht ins Gehege kommen, müssen sie dem Prozessor mitteilen, daß sie Arbeit für ihn haben. Daraufhin unterbricht der Prozessor das laufende Programm und kümmert sich um das entsprechende Gerät. Wenn z.B. die Maus bewegt wird, wird dies dem Prozessor per "Interrupt ReQuest" (Abkürzung IRQ) mitgeteilt, er unterbricht seine Arbeit und versetzt den Mauszeiger zur entsprechenden Stelle. Danach kehrt er zum laufenden Programm zurück. Dieser Vorgang geschieht so schnell, daß der Anwender davon nichts merkt.

Handelsübliche PCs verfügen über 16 Interrupts (0 bis 15), von denen jedoch mehrere vom System fest belegt sind:

00 - Systemtaktgeber 08 - Echtzeituhr
01 - Tastatur 09 - frei
02 - Interrupt-Controller 10 - frei
03 - serielle Schnittstelle COM2 11 - frei
04 - serielle Schnittstelle COM1 12 - PS/2-Mausanschluß
05 - frei, oft Soundkarte oder LPT2 13 - Koprozessor
06 - Diskettenlaufwerk 14 - primärer IDE-Kanal
07 - parallele (Drucker-)Schnittstelle LPT1 15 - sekundärer IDE-Kanal


soviel dazu  ;D

SerS  8)
-Philipp-

Seid nicht solche Geizkragen und legt euch mal ne optische maus zu. Achja Phillip70, jetzt weiß ich endlich, woher du deine so professionell geschriebene Texte herbekommst. ARCHmatik-Glossar, nicht wahr? Hab ich auch.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hey Dennis,

gut erkannt  ;D
... muß mir ja ned umsonst die finger wund tippen, wenn es das schon weitaus besser bereits im netz gibt  ;D

SerS  8)
-Philipp-

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

achja,

... werde nächstes mal die quelle angeben ...

!!! denke das wäre doch auch für andere Beiträge hier im forum nicht uninteressant, oder was meint Ihr??? !!!

SerS  8)
-Philipp-


« laptop moni mit zweitem rechner nutzen Boot problem »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...