Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Welche Grafikkarte? Worauf muss ich achten?

Ich will mir einen neuen Rechner zusammenstellen und benötige für Bildbearbeitung (Photoshop, Freehand) die beste Grafikkarte. Kann mir jemand in diesem Forum sagen welche Grafikkarte unter den Profis am beliebtesten ist?

Mein bisheriges Problem: Freehand Vektorgrafiken werden wenn sie vergrößert dargestellt werden, beim verschieben der Datei oft nicht korrekt dargestellt und stark verzögert aufgebaut. Ab und zu muss ich die Vektorgrafik kleiner darstellen, dann verschieben und wieder vergrößert darstellen, weil sich das Bild einfach nicht aufbaut. Diese Vektorgrafik hat dann unter umständen nur 35 kb.

Ich habe noch nie Probleme gehabt eine PS Pixelgrafik mit 250 MB zu bearbeiten, deshalb verstehe ich das Phänomen nicht. Aber ich möchte bei der neuen Grafikkarte (um die ich den Rechner bauen will) dieses nicht mehr erleben.

Bisher habe ich mit der "NVIDIA GeForce FX 5500" und 512 MB RAM gearbeitet. Empfohlen wurde mir die „Matrox Millenium G550“ weil die angeblich in der 2D Bildbearbeitung das beste sein soll. Ein andere hat gesagt die ist veraltet. Ich weiß nun garnichts mehr.

Dazu möchte ich erwähnen, ich spiele nicht! Ich beötige also keine 3D Grafikkarte. Ich würde mich freuen wenn jemadn Rat weiß. Mit Erklährung dabei wäre klasse, nicht nur das ist gut und das nicht. Ich möchte auch verstehen warum ich mich für ein bestimmtes Bauteil entscheiden soll.

Danke im Vorraus
Gruß
Christiana



Antworten zu Welche Grafikkarte? Worauf muss ich achten?:

Hi!
Das Neueste ist eigentlich immer das Beste, Radeon X1900XTX oder nVidia Geforce 7900GTX, aber halt das Geld.... Ich denke, für Bildbearbeitung wirst du nicht viel mehr als 128MB brauchen. Auch alte Grakas, wie meine, tuns noch. Das Meiste in der Bildbearbeitung haftet sowieso dem Prozessor an. Ein normales Bild hat unter Umständen nicht mehr als max. 100MB. Also,warum brauche ich dann so großartige Grakas. Der RAM und die CPU sind dafür entscheidend. Deine jetzige G. kannst du eigentlich behalten.


Mein bisheriges Problem: Freehand Vektorgrafiken werden wenn sie vergrößert dargestellt werden, beim verschieben der Datei oft nicht korrekt dargestellt und stark verzögert aufgebaut.
Dazu etwas. Für PS (ich nehme auch mal an Freehand) sind 512MB RAM zu wenig. 2GB stellen das Optimum dar. Wenn du noch ne schwache CPU hast, dann ist nur Chaos. Den neuen PS CS2 probiere ich erst gar nicht, da bei mir schon der CS ruckelt.
MfG O-Two

nix für ungut...aber das is echt quatsch...der gute mann will bildearbeitung und sowas machen...und wenn er wirklich nur das macht, dann sind Grafikkarten von Matrox am besten....z.B.: Parhelia oder von nvidia die quadro serie. solche karten sind in sachen videobearbeitung, bildbearbeitung und CAD unschlagbar!!!!

Umbeding mehr Ram.
WEnn du noch 512Mb dazusetzt dann gibt das einen enormen Leistungsschub. NOch besser wäre es wenn du 2 Gb nimmst(Wirst dann aber 2x1GB nehmen müssen), aber nur in Kombination mit einer guten Grafikkarte.

WEnn du mehrere Anwendungen gleichzeitig benuzt, ist auch ein Core Duo Prozessor mit 2 Kernen zu empfehlen.

GrKa kann ich nicht genau sagen, da du ja nicht Computerspiele spielst, wahrscheinlich keine Nidia 7900 oder ATi x1800

@skifant
Ich wär dir dankbar, wenn du mir erklären würdest, warum gerade die 2 Grakas die besten für Bildbearbeitung sind. Haben die mehr Speicher oder was?

...der gute mann...
Welcher gute Mann?
Christiana=Mann ???  8)
MfG O-Two
« Letzte Änderung: 14.05.06, 19:17:35 von O-Two »

« Arbeitsspeicher aufgerüstet - PC fährt nicht hoch!?Einbau Arbeitsspeicher »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...