Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

PC aufrüsten - Welche Komponenten?

Hallo Leute,

ich möchte mein PC aufrüsten, habe mich auch schon im Internet schlau gemacht, allerdings bin ich an der Fülle des Angebots gescheitert.
Ich brauche ein neues Mainboard, Prozessor, Arbeitsspeicher und Netzteil.
Ich dachte da an einen Intel P4 oder Celeron mit ca. 2,5 Ghz und 1 GB Ram.
Das Mainboard (am besten mit Phoenix-BIOS, habe jetzt eins von Siemens und bin sehr damit zufrieden) sollte einen AGP (8x/4x)- und 4 oder 5 PCI-Steckplätze besitzen, DDR- oder DDR2-RAM Steckplätze (Was ist besser?). Zum Netzteil, ich habe eine GeForce4 Ti 4200 Karte, DVD-Laufwerk und DVD-Brenner, 80 GB IDE-Festplatte, 4 PCI-Karten und vier USB-Geräte. Wie viel Watt bräuchte ich da? Sollte auch nicht zu laut sein und zu viel Strom fressen.

Bin über jede Hilfe dankbar.



Antworten zu PC aufrüsten - Welche Komponenten?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was willst du bzw. kannst du denn für die neuen Sachen ausgeben?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also mal meine Empfehlung:

Netzteil mit mind. 420 Watt
Prozessor AMD Athlon64 3200+ Sockel 939
Mainboard Asus oder Gigabyte
Arbeitsspeicher Corsair Value Select 2x 512MB DDR Ram Kit

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Noch zu DDR und DDR2 Ram! DDR2 Ram ist nicht schneller! DDR2 Ram hat zwar höhere Taktraten, aber die Latenzzeit (CL) ist erheblich höher!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sonst:

Board: ASUS P4P800-SE (ca. 80 Euro)
Prozi: Intel Celeron 3.0 3000 MHz (ca. 100 Euro)
RAM: 2 x 512 MB Infineon, Corsair, Kingston (hauptsache Markenchips!!!)
Netzteil: Thermaltake Viewer 500 Watt (meine Empfehlung!)

sowas in der Art?!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

der pentium D 805 zeigt sich als wahres übertaktungswunder und bietet einiges an leistung.er ist so weit übertaktbar das er schneller als ein atlhon x2 4800+ ist

siehe hier :
http://tomshardware.thgweb.de/2006/04/27/update_nicht_von_amd_dual_4_1_ghz_fuer_120_euro/

;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

danke für die hilfe.

also mehr als 300 euro wollte ich für die sachen nicht ausgeben. welchen online-shop würdet ihr empfehlen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kannst ja mal bei

www.snogard.de
www.cxtreme.de
www.conrad.de

etc. schauen?! Da gibts ja echt viele Shop's...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Alle zu teuer!

Hier, das sind viel billigere:

www.e-bug.de
www.mindfactory.de
www.fortknox.de
www.mix-computer.de

...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
www.ebay.de

Wenn man Glück hat, auch ganz billig?!

Allerdings sage ich auch immer:
"Wer billig kauft, kauft zweimal!"

Also, wenn du ein Netzteil haben willst...auf jeden Fall eins von Tagan (bitte lass dich nicht auf enermax-Netzteile ein...ich bin Systemelektroniker und weiß warum man da die finger von lassen sollte.)
Beim Netzteil solltest du vor allem auf die Stromstärke bei einer Spannung von +12 Volt achten...besser ist es, das NT ist mit 2 +12V-schienen ausgestattet.
RAM: da empfehl ich dir Speicher von OCZ, ist auf jeden Fall im Preis günstiger als Speicher von Corsair und teilweiße sogar schneller. außerdem verkrafteten die meißten module von OCZ Spannungen bis 3V (corsairmodule würden da schon in die ewigwn jagtgründe eingehen)
CPU: bin, oder war zwar mal großer intelfan...das hat aber stark nachgelassen. hier würde ich dir nen Opteron von AMD empfehlen....natürlich auf Sockel 939-Basis. Ganz einfach, weil sie relativ günstig sind, nen Level 2 Cache mit 1MB haben und sich hammermäßig übertakten lassen von 1,8ghz auf teilweiße über 3 ghz...hängt aber vom stepping ab, das man erwischt.
Mainboard: hhmmm...das ist ziehmlich schwer, du willst eins mit AGP...wäre aber sinnlos, weil deine TI 4200 das gesamte System "ausbremsen" würde und  gute AGP-Grafikkarten sind sehr rar geworden...überleg halt mal, ob du nicht auf PCI-e Karten umsteigen willst....dann lohnt sich ein Mainboard von DFI und zwar das LANPARTY UT nF4 Ultra-D. is n hammer Mainboard...da können sich Firmen wie ASUS und >MSI mächtig was abkucken...
und falls du dich für diese komponenten entscheidest dann nimm halt noch ne ATI x850xtPE oder ne ATIx1800XT von Saphire dazu

SO hoffe ich konnte dir helfen...mfg Skifant

@ skifant

Er will aber nicht mehr als 300 Euro ausgeben, da geht sich bei deinen Vorstellungen nicht einmal die Grafikkarte aus!


« USB Tastatur reagiert nichtlautsprecher »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!