Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Rechner braucht (fast) ewig zum Booten ...

Hallo Ihr Spezialisten, ich brauch dringend mal 'nen Rat.

Seit kurzem verweilt mein Rechner beim Booten sehr lange (ca. 5 Min.) an der Stelle, an welcher der Prozessor Splash-Screen (in meinem Fall das Intel Pentium 4 Logo) gezeigt wird. Danach geht es wie gewohnt und in alter Geschwindigkeit weiter (XP startet, etc.). Ich konnte bisher keinerlei Hardware-Probleme feststellen, alle Laufwerke etc. verhalten sich ansonsten normal. Seltsam ist allerdings, dass der Rechner heute das gleiche Verhalten gezeigt hat, als ich ihm zu Testzwecken die (Boot-)Festplatte abgeschaltet habe. Wieder der ewig lange Splash Screen und dann erst die Fehlermeldung (von wegen fehlendes Betriebssystem etc.). Ich bilde mir ein, dass solche Fehler bis vor kurzem viel schneller erkannt wurden ...  ???

Da während des Wartens auch keine nennenswerte Aktivität auf der Festplatte zu verzeichnen ist, sieht es (zumindest für mich) so aus, als ob der Rechner einfach auf irgendeinen obskuren Timeout wartet ...

Hat jemand einen Tip, was ich versuchen sollte, oder gar eine Ahnung, was das seltsame Verhalten verursacht?

Vorab schon einmal vielen Dank!

Gruß
Trolldi



Antworten zu Rechner braucht (fast) ewig zum Booten ...:

Vor dem ersten Beitrag bitte beachten  Laptop oder ??? Was wurde zuletzt geändert ???

Hi nochmal,

sorry, mir war nicht bewusst, dass dies bei dem konkret geschilderten Problem relevent sein könnte ...

... also, es handelt sich nicht um einen Laptop, sondern um einen Desktop Rechner, bei dem außer einer Aktualisierung des Grafikkartentreibers und der Installation des Spiels HITMAN (Blood Money) in der letzten Zeit nichts geändert wurde. Sofern ich das richtig beobachtet habe, ist das Problem erst später aufgetreten, d.h. auch nach den o.g. Änderungen lief der Rechner erst noch 'normal' hoch ...

Gibt es denn keine direkte Möglichkeit festzustellen, was der Rechner tut bzw. worauf genau er wartet, während er an der beschriebenen Stelle verweilt?

Danke!

Gruß
Trolldi

1. starte mal OHNE USB-Geräte (Stecker raus) : Besser ??
2. msconfig  auführen und im Systemstart alle Haken raus , besser ??
3. Jew. 1 Haken wieder rein & Start , bis der Schuldige gefunden ist ......

Wie hast du deine Festplatte gejummpert.

Nur auf single oder Master w Slave udn wieviele Festplatten hast du drin?

bei mir wars der falsche jummper


« DSL 6000 zu langsamNetzteil Tausch => Grafikprobleme :( »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Mini Disc
Die Mini-Disc, auch MiniDisc oder MD genannt, war Sonys versuch, einfache Aufnahmemöglichkeiten wie bei einer Audio-Kassette in einem digitalen Format zu entwickeln....

Minuskel
Das Wort Minuskeln ist eine ältere Bezeichnung für Kleinbuchstaben. Sie passen in ein Vierlinienschema. In diesem können die Minuskeln auch eine Oberlä...