Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

RAM-Riegel

Ähm ja... ich habe folgendes Problem:
Ich wollte einen RAM Riegel einbauen.10 Min. Später.
Habe ich meinen computer heruntergefahren, Netzteil ausgeschaltet,
alle Kabel herausgezogen, und Computer aufgeschraubt.
Langsam versuche ich den RAM-Riegel in den leeren Sockel reinzustecken.
Ich drücke, auf der einen seite ist das Festhaltdings zugegangen.
Ich drücke weiter, fester und fester,........
doch dieser Sch... Riegel will nicht reingehen!!!!!

Was soll ich tun, wenn ich zu fest drücke habe ich Anst das Mainboard geht kaputt!!

HHHHIIIIILLLLFFFFEEEEEE!!!!!!!!!!!!

Danke im vorraus!



Antworten zu RAM-Riegel:

Hi

Passt der Ram auch auf dieses Board?

Welches Board hast Du, welchen RAM willst Du einbauen?

Grüße

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Beide Halteklammern wieder aufmachen und den Riegel richtig herum (Kerbe am RAM-Baustein beachten!!!) und ohne Gewalt reinnstecken. Geht manchmal etwas schwer - aber es geht ...  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...Aha...
also welches Board ich habe kann ich nicht sagen(Ich habe Everest Inst.
aber ein anderes Com Problem)

Aber Ich weiß das es 100% rein passt!

Ach ja Hier die RAM-Riegel Angaben:

               Infineon
HYS64V16300GU-7-C2       16Mx64  SDRAM

C3V13750208               PC133-222-520
         Assembled in Portugal
128MB, Sync, 133Mhz, CL2


Auf dem Riegel war das so Angeklebt, mit ganau diesen Angaben!

Hi

Schau mal auf den RAM
Wie schon gesagt ist dort eine kleine Kerbe zusehen....

Wenn Du nun auf Deinen RAM SLot auf dem Board schaust, muss dort eine entsprechende Stelle sein wo diese Kerbe rein muss...

Ich hoffe Du verstehst!!???


_____n_____ (RAM)
_____I_____ (Slot auf dem Board)


Das muss genau aufeinander passen!!



Grüße

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

jah das tut sieh! Sie passt ganz genau!
Noch ne Frage dazu:
Also ich hab drei Sockel:  1 Grünen und 2 Blaue!!!!!!

Ich hab schon 2x512MB drin in dem Grünen Sockel und in dem Blauen!!!
 Ich habe noch andere Pcs aber in die passt dieser
RAM-Riegel(Wie oben erwähnt) überall rein. Das Mysteriöse ist mir scheint es als würden die teile
nur in Grüne Passen! aber wie ist dann ein 512MB Riegel in den Blauen Sockel gekommen?
Spielt über haupt die farbe der Sockel eine Rolle?

Puh bin Vewirrt!

« Letzte Änderung: 19.10.06, 20:27:30 von Knoppix »

Moin!

Wenn ich deinen Beitrag richtig verfolgt habe, dann wird dieser Riegel zwei Kerben haben, denn es ist ein SD-Ram und kein DDR-SDRam!

Diesen Ram kannst du auf deinem Board nicht verbauen, denn ich gehe davon aus, dass du DDR Dimms auf dem Board hast!

Schaue mal nach!

Was steht auf dem Mainboard?

Dort ist mindestens immer der Chipsatz zu erkenne, welcher schon darüber Aufschluss geben würde! Außerdem sollte dort eine Seriennummer und Hersteller zu finden sein!

Gruß Morpheus

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://computerhilfen.de/hardware_ram-speicher-installieren.php3

hoffe dir hilft die anleitung.

Nein die Anleitung hat mir Leider nicht geholfen! :(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Moin!

Wenn ich deinen Beitrag richtig verfolgt habe, dann wird dieser Riegel zwei Kerben haben, denn es ist ein SD-Ram und kein DDR-SDRam!

Diesen Ram kannst du auf deinem Board nicht verbauen, denn ich gehe davon aus, dass du DDR Dimms auf dem Board hast!

Schaue mal nach!

Was steht auf dem Mainboard?

Dort ist mindestens immer der Chipsatz zu erkenne, welcher schon darüber Aufschluss geben würde! Außerdem sollte dort eine Seriennummer und Hersteller zu finden sein!

Gruß Morpheus



Danke Morpheus Ich poste alles morgen ok? ok bis morgen an alle!

Moin!

Ok, mache das!

Ich bin allerdings selten hier!

Wenn was ist, dann findest du mich und andere kompetente Teamkollegen auf

www.computer-board.eu

Eins vorne weg:

Es gibt keinen DDR SD-Ram der über eine 133Mhz Taktung verfügt! Deine Farbigen Slots lassen vermuten, dass du über ein Board verfügst, welches Dualchannel fähig ist, deswegen ist der Betrieb von SD-Ram nicht möglich!

Versuche auf keinen Fall mit Gewalt den Riegel einzustecken, denn du kannst damit deinem Board und dem Ram erheblichen Schaden zufügen!

Möglich wäre auch, dass dein Board sowohl über DDR als auch über SDR Dimms verfügt!

Wie gesagt, die Seriennummer, Modell oder nur der Chipsatz würden darüber Aufschluss geben!

Gruß Morpheus

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok mache ich! ;) Ich schicke es morgen in/an deine Hompage!!!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hier:
ASUSA7N8X Deluxe

• Sockel A für AMD® Athlon XP/ Athlon/ Duron 600MHz bis 3GHz+
• Chipsatz:
 - North Bridge: NVIDIA nForce2 SPP
-  South Bridge: NVIDIA nForce2 MCP-T/MCP
• 3 x DIMM max. 3GB PC3200/PC2700/PC2100/PC1600 DDR RAM
• 1 x AGP Pro 8x / 5 x PCI
• 2 x UltraDMA/133/100/66/33
• onboard: Sound Realtek ALC650 6-Kanal mit HP Verstärker, integriertem Audio Prozessor und Soundstrom Dolby Digital (AC-3) Encoder
• onboard: 2x LAN (Realtek + 3Com)
• Serieller Silicon Image S-ATA-Controler mit 2 Ports (unterstützt RAID 0/1)
• Schnittstellen:
- 1 x parallel
- 1 x seriell
- 1 x PS/2 Keyboard
- 1 x PS/2 Maus
- 1 x Audio I/O
-
6 x USB 2.0  (davon 2x USB 2.0 Bende)
- 2 x LAN
• Format: ATX  (30.5 cm x 24.5 cm)

Noch eine Frage:
Wieviel GB Ram darf mein Pc Maximal haben?
Ich habe schon 1024 MB Ram. Ist das schon das maximale?


« Netzteil adapterChipsatz »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!