Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Festpalttenproblem bei Installation Win XP Pro.

AMD XP2400+  Asrock K7VT2  512MB RAM  5FX5200  40GB Festplatte Fabrikat?  

Nachdem WIN XP Pro beim brennen abstuerzte und in keinem Modus mehr startbar war, habe ich die Festplatte formatiert und versucht WIN XP ohne Erfolg erneut zu installieren. Bei kopieren der benoetigten Daten kam folgende Meldung: Die Datei (xy) konnte nicht kopiert werden.
Chkdsk ergab 1Fehler auf dem Datentraeger. Was kann ich tun? Da ich auch mit der Formatierung etwas schnell war, die Frage: Kann ich meine Daten noch retten und die Formatierung rueckgaengig machen? Fuer Eure Hilfe waere ich Euch sehr dankbar.



Antworten zu Festpalttenproblem bei Installation Win XP Pro.:

Theoretisch ist das möglich, die Daten nach ner Formatierung wieder zu retten, doch praktisch ist das nicht so toll. Die Dateien sind meist zerstört, da du ja schon versucht hast, wieder was neues auf die Platte zu schreiben.

Wenn du hast - probier doch mal ne andere WinXP-CD oder nen anderes Laufwerk.

Reklov

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Servus, das Problem kenn ich.
Bei mir war folgendes die Lösung.
Ich hatte zwei 256 DDRam drin die wohl zusammen nicht so wollten wie sie sollten.
Also einen raus und Windows neu drauf.
Für Deine Daten seh ich allerdings mit Hausmitteln schwarz.
Falls Du dein System mit einem 512 DDRam betreibst kann ich Dir nicht wirklich helfen.
Die Fehlermeldung bei der Windowsinstallation ist darauf zurückzuführen das Dein Rechner irgendwo Daten verliert. Meist im RAM!

Probiers halt mal aus. ???

Habe aber nur einen 512MB Ram im PC. Kann dieser kaputt sein? Neue Festplatte hat auch nicht geholfen. Kann es auch der Festplattencontroller sein? Hilfe!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin!

Deine Daten kannst du versuchen, mit einem Wiederherstellungstool zu retten. Zwar hat Reklov recht, dass die Daten schon teilweise überschrieben wurden, aber wohl eben nicht alle. Versuch es mal mit http://www.supernature-forum.de/downloadcenter/cgi-bin/detail.cgi?ID=516

Die Software ist umsonst, aber nicht so leistungsfähig wie andere Datenrettungstools.

Wegen deinem Problem: schon einmal deine Installations-CD auf Kratzer hin überprüft bzw. deine Festplatte auf defekte Sektoren?

con\con

Festplatte habe ich auch vermutet und eine Neue eingebaut. Trotzdem das gleiche Problem. WIN XP CD ebenfalls getauscht. Problem auch nicht gelöst. Kann etwas mit dem Bios oder Motherboard nicht stemmen. Vielleicht der Festplattencontroller? Wie kann ich so was rausbekommen?

Moin,

zusätzlich könntest Du im Bios den RAM auf min.
Performance setzen (Speichertaktung auf "Safe").
Und vielleicht, sofern Du das noch nicht probiert
hast, das IDE-Kabel austauschen. Vielleicht liegt
es ja daran!


« CPU-Lüfter und Gehäuse-Lüfter ???Festplattenprobleme »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...