Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Laptopbildschirm defekt und externer Bildschirm jetz auch

Mahlzeit bin neu hier.
Habe folgendes Problem:

Meine Freundin hat ein Smartbook G320 bei dem die Hintergrundbeleuchtung nicht mehr geht.Das Bild ist zwar erkennbar, aber nur schemenhaft.

Jetz haben wir um ein Backup machen zu können nen externen Bildschirm von Belinea angeschlossen.
Hat auch alles einwandfrei funktioniert.

Also Backup gemacht Bildschirm wieder abgeklemmt und an den Rechner wieder ran.
Und jetzt kommt das kuriose, jetzt bleibt der als externer Monitor genutzte Bildschirm am Home PC schwarz und das BIOS piept beim hochfahren zweimal kurz und dann is Ende.

Daten Laptop:
Prozessor:   VIA C3 CPU mit 1,2 GHz   
Festplatte:   40GB 2,5" ATA 100 mit 5400 U/Min (IBM, Toshiba, Fujitsu, Hitachi)   Display:   14,1" XGA TFT   
Grafik:   Castle Rock GFX - CLE266 mit max 64 MB Shared Memory   
Anschlüsse:   4x USB 2.0, Seriell, Parallel, PS/2, VGA, Mikrofon, Kopfhörer, LAN, Modem

Daten Home PC: Belinea

prozessor: 1,5GHz
Festplatte 40GB
GRafikkarte: geforce 2MX 64MB Shared Memory
Betriebssystem WIn XP


« Druckerproblem Epson C42 PlusCPU TAUSCH,was geht ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...