Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

wenig Wärmeleitpaste...

Tach

hab mir nen CPU-Kühler(Zalman 9500 LED) gekauft und es war ziemlich wenig Wärmeleitpaste dabei. Jetzt hab ich auf meinen Core duo 6300 ziemlich wenig Wärmeleitpaste :o . Is das schlimm? Was kann im schlimmsten Fall passieren? Schlechtere Kühlleistung?  ???

Bitte um Hilfe



Antworten zu wenig Wärmeleitpaste...:

also wärmeleitpaste ist ziemlich wichtig, weil sie besser leitet als wenn der lüfter mit seinem alu- oder kupferteil auf dem prozessor steht!
also auf einen DualCore würde ich aufpassen!
hol dir everest oder so!
Everest Starten>Computer>Sensoren
da müsste die temperatur stehen! ab 60-70°C wird es kritisch!
poste mal die temps!

download Everst:http://www.zdnet.de/downloads/prg/1/x/de011X-wc.html

was ist denn deiner meinung nach wenig??hab mr den zalman 900Cu (für graka) geholt und da war auch nur sone minitupe, die auch noch halb leer war, drin. aber ich hab nichtmal alles gebraucht, die wärmeleitpaste soll nur für kontakt zwischen prozi und kühler sorgen und verhindern das luft dazwischen ist... ;)

Diese Aussage

Zitat
also wärmeleitpaste ist ziemlich wichtig, weil sie besser leitet als wenn der lüfter
ist völlig daneben. Die Leitpaste ist nur dazu da, um nicht "plane" Flächen auf der Oberfläche des Prozessors und des Kühlelementes auszugleichen und damit dafür zu sorgen, dass die Wärme vom Prozessor zum Kühlkörper tatsächlich abgeleitet wird. In diesem Fall: so wenig wie möglich, so viel wie nötig, btw, mit Feingefühl an die Sache herangehen. Leitpaste auf der CPU an anderer Stelle als dem DIE können zum Prozessortod führen, siehe hierzu auch: http://www.dau-alarm.de/g_cpu1.html

siehe auch Kommentar Post Mr. X

auch ich kann mich mal irren! sorry......

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es ist schon vorgekommen das manche ihren CPU in Wärmeleitpaste "versenkt" haben.

Da die Paste Strom leitet kommst ungeschickt wenn des Zeug auf dem Board klebt. (gibts nen kurzen)

Wärmeleitpaste soll nur winzige Vertiefungen und Erhöhungen ausgleichen da ja Luft bekanntlich isoliert.

Aber da die Wärmeleitpaste schlechter leitet als Kupfer oder Alu darf nicht zu viel aufgetragen werden.

Ein Link zur Wärmeleitpaste!

LESEN
 
http://www.tweakpc.de/cooling/anleitungen/waermepaste.htm

 


Gruss aus Stuttgart
Oliver


It´s no walk in the park!


« CD-ROM/DVD-ROM LaufwerkWasserkühlung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
LED
Die Abkürzung LED steht für den englischen Begriff "Light Emiting Diode": Dies ist eine meist recht kleine Leuchtdiode. Die kleinen LEDs können für al...

OLED
OLED steht für "Organic Light Emitting Diode", eine organische Leuchtdiode aus organischen, halbleitenden Materialien. Im Vergleich mit normalen oder anorganischen L...

LED-Backlight
Die LED-Backlights (zu Deutsch: Hintergrundlichter) sind die Lichtquellen für Flachbildschirme. Sie leuchten den Bildschirm gleichmäßiger und heller aus a...