Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

geklärt !!! / Speicher neu , aber zu langsam !?

Habe mir 2x 512 MB DDR PC2700 333MHz gegönnt.
Lt. Handbuch des Laptop soll es mit  200/266/333MHz  DDR-Schnittstelle laufen.
Speicherbus in Everest sagt 166,18 Mhz , beide Speicher = 166
Speicher - Anzeige :
512 MB PC2700 DDR SDRAM (2.5-3-3-7 @ 166 MHZ) (2.0-3-3-6 @ 133 MHz)
Muss man nach Speicherwechsel ein Bios-Reset machen ??
Bitte um Tipps ....
Carsten

« Letzte Änderung: 07.12.06, 19:26:48 von HCK »


Antworten zu geklärt !!! / Speicher neu , aber zu langsam !?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

carsten mir ist nicht so ganz klar, wo genau dein problem besteht ^^

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

166 Mhz ist die Hälfte von 333Mhz.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zu einem BIOS- Reset gibt es meiner Meinung nach keinen Grund.
Es sollte eben nur im entsprechenden Advancet- Menü die Frequenz und der Multiplikator angepaßt werden.
Eventuell bei manchen Mainboards auch die Jumper kontrollieren.
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke.
@jmüti : und was sagt mir das jetzt ?

@Jüki :  also doch ins Bios ??
Mit Hardware stehe ich ein wenig auf "Kriegsfuß" , obwohl ich ja mal Feinmechaniker war (Lehrberuf) vor langer langer Zeit  :-[::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

was ist denn dein problem HCK ^^ .. du fragst dich doch nicht etwa ,warum dein speicher mit 166mhz läuft und nicht mit 333 oder ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ins BIOS - ja. Aber zwischen einer Einstellung und einem RESET ist doch wohl ein ziemlicher Unterschied!
Manche BIOSse stellen sich, wenn sie einen neuen Speicherriegel erkennen, automatisch auf 100 zurück.
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Jüki : dann werde ich mal schauen ...

und ja , ich weiss im Moment nicht , warum ein 333 nur 166 anzeigt .
Habe mich noch NIE mit solchen Dingen beschäftigt ... 8)
Und nun muss ich wohl  :-[
Also : wie wäre es mit eine guten "Erklärungsseite " ??
Merke nur , dass gegenüber den 133er alles etwas faster geht...
Carsten

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun, das ist eigentlich recht einfach. Der FSB (Front Side Bus) ist die Frequenz, mit der der Chip getaktet wird. Manche dieser (älteren) Chips nehmen zum Schalten eben nur die absteigende Flanke - neuere beidse Flanken. damit wird die Speichergeschwindigkeit (theoretisch) verdoppelt.
Was aber noch mit sehr wichtig ist, das ist die "Ausräumzeit", "Cl" genannt- da sollte man Cl 2,5 anstreben.
Meine RAMs haben 200MHz, FSB 400, Cl 2,5.
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ergänzung :  dein DDR333 riegel läuft völlig normal.  da speicher ja ,wie schon gesagt,eine doppelte bandbreite haben, kannst du die 166mhz mal 2 rechnen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

DANKE , werde mal "studieren" .......

Sagt das was aus:

   akt. Interleave            : 1 fach
   max. Modulanzahl           : 2
   max. Modulgröße (pro Slot) : 512 MByte
   max. Modulgröße (gesamt)   : 1024 MByte
   unterst. Geschwindigkeit   : 60ns, 70ns
   unterstützte Speichertypen : SIMM, ECC, Parität, EDO, FPM, Standard
   unterstützte Spannung      : 3.3V
   aktive Fehlerkorrektur     : Single-Bit, sonstige
   1. Speichermodul Handle    : 0008h
   2. Speichermodul Handle    : 0009h

Strukturtyp: Speichermodul
   Sockel-Bezeichnung: DIMM1
   Bankverbindungen  : RAS#-1 RAS#-0
   akt. Zugriffszeit : unbekannt
   Speichertyp       : SDRAM, DIMM
   Single/Double Side: Single
   Installierter RAM : 512 MByte
   Aktiver RAM       : 512 MByte

Strukturtyp: Speichermodul
   Sockel-Bezeichnung: DIMM2
   Bankverbindungen  : RAS#-3 RAS#-2
   akt. Zugriffszeit : unbekannt
   Speichertyp       : SDRAM, DIMM
   Single/Double Side: Single
   Installierter RAM : 512 MByte
   Aktiver RAM       : 512 MByte

Strukturtyp: Systemslot
   Sockel-Bezeichnung : PCI1
   Slot-Typ           : PCI
   Slot-Datenbusbreite: 32 Bit
   Slot verfügbar     : ja
   Slot-Länge         : lang
   Slot-Nr. in PCI IRQ
   Routing Tabelle    : 1
   Slot-Eigenschaften
   - unterstützt 3.3V
   - Shared-Funktion aktiv
   - PCI-Slot Powermanagement (PME#)

Strukturtyp: Systemslot
   Sockel-Bezeichnung : PCI2
   Slot-Typ           : PCI
   Slot-Datenbusbreite: 32 Bit
   Slot verfügbar     : nein
   Slot-Länge         : lang
   Slot-Nr. in PCI IRQ
   Routing Tabelle    : 2
   Slot-Eigenschaften
   - unterstützt 3.3V
   - Shared-Funktion aktiv
   - PCI-Slot Powermanagement (PME#)

Strukturtyp: Systemslot
   Sockel-Bezeichnung : PCI3
   Slot-Typ           : PCI
   Slot-Datenbusbreite: 32 Bit
   Slot verfügbar     : ja
   Slot-Länge         : lang
   Slot-Nr. in PCI IRQ
   Routing Tabelle    : 3
   Slot-Eigenschaften
   - unterstützt 3.3V
   - Shared-Funktion aktiv
   - PCI-Slot Powermanagement (PME#)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist soweit klar , Jüki hatte den richtigen LINK !!!
Alles KLAR jetzt ....  :o::)8)
Danke nochmal ... :  Carsten


« WLAN-Stick bekommt keine IP-Adresse Netzteil gut? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

Hauptspeicher
Siehe RAM. ...