Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Rchner fährt hoch??Bildschirm bleibt schwarz

hi, habe bei meinem Kumpel nach dem Ram geschaut und als ich ihn wieder eingebaut hatte, fuhr der rechner nicht mehr hoch, bzw der monitor springt nicvht mehr an CPU Lüfter und so laüft alles. Er peipt auch nicht mehr beim einschsalten .



Antworten zu Rchner fährt hoch??Bildschirm bleibt schwarz:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was nun, fährt er hoch?
Fährt er nicht hoch?

Poste mal die ganze Hartware. Ist denn der Ramriegel richtig eingesteckt worden, man hört ja dann ein klicken, also nochmal entfernen und neu einstecken und die Richtung beachten. Aber nicht vergessen, die Stromquelle zu entfernen. Man sollte nur an der Hartware gehen, wenn weiss was man macht und es auch versteht.

MfG DualCore2

Ich denke schon das ich weiss was ich mache, bin ITSE, aber sowas hab ich noch nicht gehabt.
ist ein 2600 Sempron mit 512 MB DDR und nen Asrock K7VT2 upgrade ca 1 Jahr alt. Habe schon den anderen Steckplatz probiert auch nix.

er fährt denke ich mal hoch, weil Lüfter Festplatte CPU läuft alles, bloss es kommt beim starten kein Piepton und der monitor springt nicht an.

Was für ein 512 MB, 133 Mhz,266 Mhz, 333 Mhz, 400 Mhz. Also no Name oder Markenspeicher, es kann sein das der Ramriegel defekt oder mit dem Board nicht kompatibel ist, Mainboard kann defekt sein, Netzteil zu Schwach. SD Ram gegen ein 512 DDR Ram 266 ausgetauschen.  Das Board ist nicht gerade die Welt, eine Schnecke ist da schneller. ;D

MfG DualCore2

Ich weiss das das Board nicht gerade das beste ist, war auch ei bundle, wollte nicht viel geld ausgeben. der DDR RAM PC3200 512MB ist von SAMSUNG der Rechner lief ja auch bis mein kumpel ihn halt rausgenommen hat um die bezeichnung ablesen zu können. Netzteil schliesse ich auch aus, weil ich da letztens erst ein 450 Watt Teil eingebaut habe.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bin ITSE   ??? ???

IT-Systemelektroniker.

Denke vielleicht auch, das das board ein wegbekommen hat, was ich mal nicht hoffe.

Hallo Toto 1980

Allso ich Denke dein Mainboard ist Devekt :(

Wenn der Mainboard nicht mehr will, kann das auf unterschiedliche Art bemerkbar machen. Vielleicht rührt sich der Rechner einfach gar nicht mehr und gibt beim Einschalten weder Ton noch Bild von sich Vielleicht funktioniert aber auch nur ein Teil der angeschlossenen Geräte nicht richtig. Denkbar ist z.B., dass Daten von der Festplatte nicht oder nicht richtig übertragen werden. So selten derartige Defekte tatsächlich auf das Mainboard zurückzuführen sind, so sicher ist doch eins: Wenn es tatsächlich am Mianboard liegt, wirst du dies nicht ohne weiteres herausbekommen. 

Nun damit du ganz sicher sein kannst das es wircklich der Mainboard ist Gehe schrittweise vor: Überprüfe alle Stromkabel und Steckverbindungen von der Steckdose bis zum Mainboard. Leuchtet vielleicht irgendeine LED, z.B. auf dem Mainboard selbst? Ist der Schalter an der Gehäusereückseite auf On gestellt? Baue den Prozessor aus und nochmals ein. Wenn auch das nicht hilft, Hast du Zugang zu einem zweit Rechner? wenn ja  verwende dessen Stromversorgung an dem "toten" Mainboard.

Die beste deduktive Vorgehensweise besteht darin, zunächst den RAM an einem Zweiten Rechner zu Testen geht dort auch gahr nichts mehr hast du denn Fehler gefunden. Ansonsten ist Tatsächlich dein Mainboard Devekt und du musst dir ein Neues Besorgen.

Okay wünsche dir noch viel erfolg.

S@M PC- Reparaturen und Service




Wie gesagt, es startet alles, Netzteil läuft,Festplatte hör ich, DVD-Laufwerk höre ich Casebeleuchtung funzt, nur beim einschalten bleibt der einmalige Piepton aus und die LED vom Monitor blinkt und er springt nicht an. Normalerweise müsste er doch auch schon piepen, wenn ich überhaupt keinen  Speicher drin habe, das macht er aber auch nicht.Werde den Rechner wohl mal mit zu mir nehmen und den Speicher bei mir einsetzen oder einen Speicher bei mir eisetzen. Das komische ist ja, das bevor mein Kumpel ihn ausgebaut hatte noch alles funzte, nach dem einbau nicht mehr.

Gruss Thorsten

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
IT-Systemelektroniker.

Denke vielleicht auch, das das board ein wegbekommen hat, was ich mal nicht hoffe.
Donnerwetter. Schon ausgelernt??

Jo, hab zivile Ausbildung beim Bund gemacht 2 einhalb Jahre mit IHK ABschluss und dann noch 8 Wochen Netzwerkadministrator beim Bund aber beim zivilen Bildungsträger.

Der Mainboard muss nicht zwingent ganz aufgeben: Es kann durch aus sein, dass einzelne Funktionen gestört sind. In jedem Fall ist der Schaden irreparabel.

Und Ja Im Normalzustand würde er auch ohne RAM ein Signalton von sich geben. Und zwahr würde er je nach Bios 3. kurz 3. lang 3. kurz (SOS) Eben Arbeitsspeicher defekt.

Ich Denke imernoch dein Board ist Tot.

Okay wünsche dir ein schönen abend.

S@M PC- Reparaturen und Servic


« PC geht einfach ausHP-Drucker mit Nicht-Original-Patronen betreiben »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...