Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Gainward Bliss Nvidia Geforce 7600 GS auf Mainboard Asrock K7VM2

Hallo liebe Helfer,

ich hab nagelneu die obige Graka gekauft und auf mein Mainboard installiert.
Im Winxp läuft der Rechner tadellos, bei Spielen stürzt er ab.

Ich bin an der Stelle, wo ich gern mein Mainboard evtl. updaten wollte, könnt Ihr mir bitte helfen, wo und wie find ich den richtigen Treiber ? Ist übrigens ein Viachipsatz installiert und ich weiß jetzt nicht, wo suchen und mein Englisch ist nicht gut genug, das richtige zu finden.

Mein System:
Prozessor 1.6 Duron
Mainboard Asrock k7vm2
768 mb DDR-Ram
Nvidia geforce 7600 gs
NT mit 550 W

Ich bin eben nicht ganz sicher, beim Installieren der Via-Cd hat der Rechner nicht mit Neustart die Installation abgeschlossen (ist vorher noch nie passiert) vielleicht ist da was nicht richtig, kann das sein ?
Ich hab absolut WINXP neu aufgesetzt und nur die Via-CD installiert und Directx 9c und die Spiele Warcraft und die DVD Command&Conquer die ersten 10 Jahre.
Jetzt dachte ich, die neuen Treiber für das Board wären gut, aber ich find mich dort nicht zurecht auf der Seite.

Könnt Ihr mir bitte helfen ? :-)

Ganz vielen Dank
Rianna



Antworten zu Gainward Bliss Nvidia Geforce 7600 GS auf Mainboard Asrock K7VM2:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der Treiber für die Graka findest Du hier:
Nvidia Geforce 7600 GS
KLICK

Alle Treiber für das MB findest Du hier
Asrock k7vm2
VIA 6/5/2003
VIA 4 in 1
KLICK

Hallo jmueti  :)
Danke für die Links,aber das ist es ja, ich verstehe einfach nicht, welche davon muss ich denn benutzen ? Irgendwie scheint das alles ähnlich zu sein und ich find mich da eben nicht durch  :-\   ::)
Kannst mir da bitte netterweise weiterhelfen ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe ich dir doch geschrieben:
Der Treiber für die Graka findest Du hier:
Nvidia Geforce 7600 GS  Mirror Site 1 oder2,3,
KLICK

Alle Treiber für das MB findest Du hier
Asrock k7vm2
 Diesen Treiber gleich der esrte.VIA 6/5/2003

KLICK 

Hallo! Also ich bin kein Experte aber ich bin mir nicht sicher, ob ein doch schon etwas betagter Duron mit einer NV7600 noch zusammenpasst. Auch dein Ram ist eigenartig. Was hast du genau für RAM-Riegel eingebaut?
Ist dein Gehäuse genug gekühlt (Gehäuselüfter)
Dein Mainboard zu Updaten, das bringt meiner meinung nach nicht viel, ich selbst habe noch nie in meinem Leben einen Mainboardtreiber aktualisiert und sie laufen bei mir trotzdem wie ne eins. Nur deinen GraKa - Treiber solltest du wirklich aktualisieren. Du hast bestimmt nur die Herstellertreiber installiert. Bei mir ist die Karte mit diesen Treibern auch immer abgestürtzt. Wenn du nicht weißt, welche Treiber du brauchst, kauf dir einfach mal ne Computerzeitung mit CD auf denen ist eigentlich immmer die Neueste Forceware (Treiber für Nvidia - Geräte) zu finden.
MfG
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Experte? da hast Du Recht.
Ram hat er einen 512MB und einen 256MB.= 768MB
Was haben evtl. Gehäuselüfter mit nicht richtig inst. Treibern zu tun??
Warum geben die MB Hersteller neue Treiber, aus Juxs??
Aber den Graka Treiber willst du aktualliesieren!! Wozu??
Dann soll er Geld für welche Zeítschrift ausgeben, wenn er die Treiber ksotenlos bekommen kann.??
Er hat es nur noch nie gemacht. Wenn Du sonst keine Hilfe weißt!!
 

Meldung zum stand der Dinge:

Die Graka funzt mit dem Board nicht. Habe sogar NBO-Treiber ausprobiert, NT getauscht, nach Bios und Chipsatz-Updates gesucht, alles Käse.
Nix geht.
Tausche wahrscheinlich die Graka um, bin noch mit dem Händler im Gespräch.
Also Hände weg, wer noch so`n Board hat.
Gruß Rianna

@jmueti:
Also ein PROFI wie du müsste doch eigentlich wissen, das man bei RAM immer nur gleiche Riegel verwenden sollte, da das sonst zu ziemlichen Problemen führen kann.
Und bei der Gelegenheit kannst du einem Dummchen wie mir auch gleich mal erklären, was in unserem Fall ein Mainboardupdate bringen soll.
Ich wollte Rianna jediglich darauf hinweisen, wo man Treiber für die GraKa herbekommt, wenn das Internet bei der Suche nicht weiterhilft, wie es ja der Fall war. Der Rest war nur Fehlersuche und -eingrenzung, wie man das ja bei Computern macht, wenn sie nicht funktionieren, man aber nicht weiß warum. Aber das weist du ja sicher schon alles...

@ Rianna
Versuchs wirklich mal mit ner besseren Kühlung, ich selbst habe auch ne 7600 GT die werden immer ziemlich heiß, haben die 7600er so an sich.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Stefan1986
 

Zitat
Also ein PROFI wie du müsste doch eigentlich wissen, das man bei RAM immer nur gleiche Riegel verwenden sollte, da das sonst zu ziemlichen Problemen führen kann.
 
Das ist richtig, bezieht sich aber nicht auf unterschiedliche MHZ Werte.

 
Zitat
Und bei der Gelegenheit kannst du einem Dummchen wie mir auch gleich mal erklären, was in unserem Fall ein Mainboardupdate bringen soll.
 

Muß nicht, kann aber. Fehlerauschluß/Fehlereingrenzung.

 
Zitat
Ich wollte Rianna jediglich darauf hinweisen, wo man Treiber für die GraKa herbekommt, wenn das Internet bei der Suche nicht weiterhilft, wie es ja der Fall war.

Wo er die Treiber her bekommt, habe ich ihm doch zweimal geschrieben. Meinst Du es ist für ihn einfacher von einer Heft CD? Wenn Du wenigstens ein Heft genannt hättest.

Hallo Leute  :D
also ich hab in der Tat 1x 256 mb und 1x512 mb RAM im Rechner, beide Riegel allerdings vom gleichen Hersteller. Die beiden funktionieren schon seit mehreren Jahren in diesem System. Habe Memtest drüberlaufen lassen, um Fehler auszuschließen. Die Riegel sind Oki.
Einen zusätzlichen Lüfter habe ich ebenfalls bereits im Gehäuse eingebaut, den Lüfter der Graka werd ich nicht wechseln, die ist nagelneu mit Garantie. Das ist nicht meine Sache, von übertakten halt ich ebenfalls nix.
Die Graka Temp.werte liegen bei etwas über 50 Grad, also völlig oki.

Mainboard-Update ist nicht möglich, die Treiber, die Original dazu waren, sind von Asrock nicht mehr geupdated worden.

Bleibt also nur als Fazit, es geht nicht, die Graka mit dem Board zum Laufen zu bringen.

Habe im DirectX die 3dBeschleunigung getestet, der Würfel (in diesem Fall das Nvidia-Zeichen) dreht sich zwar, aber es wird von DirectX ein Fehler gemeldet und auf dem Zeichen sind auch "Fische" zu sehen, wie beim unklaren Fernsehbild wenns regnet.

@jmueti - dir nochmal vielen Dank für die Hilfe ! bei der Treibersuche, so hatte ich auf jeden Fall die Gewißheit, da nix mehr tun zu können, als ich ohnehin ja schon an Treibern drauf hatte.

Für die Graka hab ich den 91.47 und den 93.71er ausprobiert sowie einen angepassten Treiber von NBO, hat keiner was gebracht.

M.E. liegt es eindeutig am Zusammenspiel Board-Graka.

Diese Meinung vertritt im Übrigen auch der Händler, mit dem ich noch gestern telefonisch das Problem erörtert habe.

Bleibt mir die Aufgabe, eine Graka zu finden, die mit diesem Board gut zusammenpasst.
---Hat noch wer eine neue Geforce 5700 le rumliegen ??---
die ging nämlich ausgezeichnet (bis sie kaputt ging)

Also ich hoffe, dieser Thread hilft mal irgendwann irgendwem weiter !

Gruß Rianna

Hallo,
habe heute Nachricht von Gainward erhalten. Meine beiden Karten (5700 le und 7600 GS sind in Ordnung). Er will den PC zur Prüfung haben, weil wahrscheinlich was am Board ist.
Also für alle, die Probleme haben - nicht immer ist die Graka der Fehler !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ne, aber der ist am einfachsten raus zu filtern. Das MB kann man nicht testen. Oder nicht so einfach.


« k7vt4a pro motherbord defekt?grüner Monitor »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

AGP Schnittstelle
Die AGP (Accelerated Graphic Port) - Schnittstelle ist auf neueren Mainboards die Schnittstelle für die Grafikkarte. Die Vorteile gegenüber dem PCI - Slot, in d...