Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Arbeitsspeicher, erkannt und doch nicht erkannt?

Hallo,
habe für meinen rechner mit dem motherboard MS-6323 VER:1,
Pentium 3 , 933Mhz, neuen Arbeitsspeicher gekauft.
es waren vorher beide bänke belegt jeweils mit 128 MB, also 256 MB insgesamt.
nun habe ich neue sd ram module, jeweils 256 MB, eingesteckt, und der rechner erkennt beim hochfahren nur wieder 256 MB.kann oder muss ich im bios oder auf dem motherboard etwas machen, damit er diesen höheren speicher erkennt?
wäre nett für ne schnelle hilfe.
danke
arnoldb 



Antworten zu Arbeitsspeicher, erkannt und doch nicht erkannt?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mit diesem Board kannst du maximal 1GB RAM nutzen. Vielleicht ist ein RAM kaputt? Stecke mal nur jeweils ein RAM in den Slot und schaue, ob er erkannt wird. Im Bios musst du dafür nichts umstellen.

Lade Dir ein neues Bios Update herunter, dann ist das Problem mit dem SDRam behoben. Solange der Ram nicht defekt ist, handelt es sich hier um ein Fehlermeldung.
MS-6323 Version 1.0

MfG DualCore2

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

haben die ram karten die selben marken
hab nähmlich schon desöfteren gehört das 2 verschiedene marken nicht miteinander kompatibel währen ???
 

hallo nochmal,
ich habe im bios irgendwas verstellt, kann aber nicht genau sagen, was das bedeutet. hatte was mit ram zu tun. und siehe da, er fährt mit den vollen 512 Mb hoch. bis der rechner länger aus der steckdose raus ist. wenn ich ihn dann wieder hochfahre, fährt er wieder mit den 256 MB hoch. so leute, wo sind die profis unter euch, ich verstehe die welt nich mehr. ???
danke euch 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du auch die Einstellungen im Bios abgespeichert? Save & Exit Setup mit der Taste "Z" bestätigt? Die Tasten Y und Z sind im Bios vertauscht!

ja, deswegen ja die unverständnis ??? 

Du kannst auch die kleine Batterie herausnehmen für ein kleinen Momant und sie dann wieder einsetzen. Alle bisher im Bios Einstellten Werte werden gelöscht aber Beachten, Computer vom Netz trennen.
Nach dem einsetzen der Batterie wieder alles anschliessen und PC neu Starten, Datum und Uhrzeit wieder einstellen und abspeichern, meistens ist das die F10 Taste oder mit Save & Exit Setup, siehe Beitrag von "DD".

MfG DualCore2


« AMD Sempron 2600+ (ist das 32 oder 64?, läuft SuSe 10.2 damit?)Passt alles oder nicht ???? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Pentium
Pentium ist die Bezeichnung für einen Prozessor der Firma Intel. Man unterscheided nach Modellen (und Entwicklungsstufen) Pentium, PentiumII, PentiumIII und PentiumI...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...