Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Laptop TFT kapput?

Hi, ich habe ein Problem mit meinem Compaq EVO-1015v.
Seit gestern ist ein bisschen weniger als die Hälfte des Displays recht Schwarz mit so Roten streifen. Ich habe zum Test mal einen externen Monitor angeschlossen, da funktioniert es ohne Bildfehler. Woran liegt das, kann man das irgenwie beheben, oder ist das TFT-Display nicht mehr zu retten? Was würde es den ungefähr kosten das reparieren zu lassen?   Hoffe ihr könnt mir helfen.

MFG
Werner



Antworten zu Laptop TFT kapput?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,
wenn das auf dem anderen Monitor nicht war, würd ich sagen dein Monitor ist hinüber. Kann man aber nicht mit 100% sicherheit sagen. Würd mal den Laptop durchcecken lassen. Wenn die rausfinden was kaputt ist, dann sagen die dir auch wie viel das kostet.
Wenn du noch Garantie hast, dann natürlich da hin geben bzw. schicken wo du ihn her hast. 

nee hab leider keine Garantie mehr. Jetzt ist mir aber noch was aufgefallen, ich bin mal unter Systemsteurung/Gerätemanager gegangen und hab was endeckt. Unter sonstige Geräte ist ein Fragezeichen bei dem "Videocontroller (Vga-Kompatibel)". Als Fehler steht dort, das keine Treiber installiert seien. Kann es daran liegen, aber ich denke eher nicht, weil es kann ja net sein das ohne nur das halbe Display funktioniert? Und wo bekomme ich welche her, für wie gesagt das EVO n1015v. Hab schonmal bei Compaq/Hp geschaut, da is aber nur was für Grafikkarten debei...

MFG ???

hm, ich hab mal die Treiber für die Grafikkarte gezogen, beim installieren kommt jedoch "fehler - versuchen sie die Standard VGA Treiber vor der installation zu installieren".
Wo bekomm ich die her? In dem Notebook ist übrigens eine ATI Mobility U1 verbaut. ??? :(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Treten diese Bildstörungen beim Heben und Senken des LCD-Monitors auf, wie ein Wackelkontakt? Wenn ja, kann es ein Kabelbruch zwischen Monitor und Laptop sein. Das sind Flachkabel, die man eventuell austauschen kann. So war es zumindest bei meinem Laptop.

mfg

nee, diese Störungen sind auch vorhanden, wenn man den Deckel nicht bewegt, also eigentlich immer. Am Anfang beim einschalten des NBs kommt ja dieser Compaq Schriftzug. Genau in dem Rot in dem die Streifen sind. Also kommen diese Streifen vom, Logo. Später, kuzr nach dem windows voll gebootet hat wird die nicht funktionierende Seite ganz schwarz, und wenn man genau da die Maus hat, wird auch npoch ein kleiner Streifen grau. Danach bewegt sich dort aber nichts mehr....

jetzt wo dus sagst, glaube ich auch, das es am Kabel leigt und das da halt ein Teil kapput ist und somit nur die hälfte des Displays ein Bild bekommt... ich werde es mir einmal ansehen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Meinst du, es liegt an der Beleuchtung? Das denke ich eher nicht....

Also ich hab herrausgefunden, das es WAHRSCHEINLICH an der Grafikkarte liegt. Hat jemannd eine Ahnung ob die Karte beim Compaq EVO N1015v fest isntalliert ist (sprich fest auf dem Mainboard "gelötet"), oder zum stecken.? Ersteres wär nicht so gut... :(


« AMD Athlon xp 2200+ ProblemMein rechner erkennt keine soundkarte »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Unterlänge
In der Typographie lassen sich die einzelnen Buchstaben des Alphabets in ein sogenanntes Linienraster oder Liniensystem vertikal einfügen. Nun lassen sich drei versc...

Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....