Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Speicher funktioniert nicht richtig

Hallo hab mir 2 x 128 MB RAM in meinen PC gesteckt
hatte vorher nur 64.
Aber mein PC zeigt mir nur 192 MB RAM an.

Warum geht das nicht und wie kann ich das ändern ?

Ich glaube dass mein board BB Midi ATX Slot 1 heisst. kann sein dass das falsch ist aber wenn das ein board ist dann is es das.

Wo kann ich nachgucken (ausser auf dem board selbst) was ich für eins hab?

Sonst hab ich:
- win XP prof.
- Intel Pentium 3 Prozessor 700 MHz
- 192 MB RAM  :-\
- GeForce MX 420



Antworten zu Speicher funktioniert nicht richtig:

Kannst dir AIDA32 besorgen damit kannste dein Hardware auslesen..

Ne Möglichkeit wäre das dein Board pro Slot nur 64mb kann, aber dann müssts schon ziemlich alt sein..

Gruß

Ist 4 jahre alt


Ok hab mir das Programm runtergeladen und das hat es geagt:


Motherboard Eigenschaften   
Motherboard ID    12/27/1999-693A-596B-867-2A6LGG0EC-00
Motherboard Name   Gigabyte GA-6VXE+
   
Front Side Bus Eigenschaften   
Bustyp   Intel GTL+
Busbreite   64 Bit
Tatsächlicher Takt   100 MHz
Effektiver Takt   100 MHz
Bandbreite   800 MB/s
   
Speicherbus-Eigenschaften   
Bustyp   SDR SDRAM
Busbreite   64 Bit
Tatsächlicher Takt   100 MHz
Effektiver Takt   100 MHz
Bandbreite   800 MB/s
   
Chipsatzbus-Eigenschaften   
Bustyp   PCI
Busbreite   32 Bit
Tatsächlicher Takt   33 MHz
Effektiver Takt   33 MHz
Bandbreite   133 MB/s
   
Motherboard Technische Information   
CPU Sockel/Slots   1
Erweiterungssteckplätze   2 ISA, 5 PCI, 1 AGP
RAM Steckplätze   3 DIMM
Bauform (Form Factor)   ATX
Motherboardgröße   180 mm x 300 mm
Motherboard Chipsatz   ApolloPro+
   
Motherboardhersteller   
Firmenname   Gigabyte Technology Co., Ltd.
Produktinformation   http://www.giga-byte.com/products/products.htm
BIOS Download   http://www.giga-byte.com/support/mbbios_index.htm

Hab ich vergessen sobald ich den dritten Speicher einsetze hab ich nur noch 128 MB RAM.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hallo hab mir 2 x 128 MB RAM in meinen PC gesteckt
hatte vorher nur 64.
Aber mein PC zeigt mir nur 192 MB RAM an.

Warum geht das nicht und wie kann ich das ändern ?


hey,

Dein Speicher funktioniert schon ordnungsgemäß. Ich denke Du hast in Deinen Rechner-Bios  Deiner Grafikarte die Standardmäßig eingestellten 64 MB Shared-Memory zugeteilt. Deaktivier (oder reduizier) diese mal und Du müßtest die vollen 256 MB Speicher haben !!!

2 x 128 MB = 256 M - 64 MB (Shared Memory) = 192 MB  ;D

SerS  8)
-Philipp-

Ich hab bei mir einen 64er und 2 128er drin
aber mein pc zeigt mir wenn alle drei drin sind nur 128 an.
wenn ich den einen 128er raus nehme dann dann hab ich wieder die 192 das stimmt ja auch.
Aber ich kann nicht alle drei rein machen.
Warum wird der speicher weniger wenn ich mehr rein mache ???

Ok hab noch mal mit AIDA32 meinen Speicher angeguckt
(was ich gestern aber schon einmal genmacht hab und da stand da noch was anderes )
und jetzt steht da
_____________________________________________________
Arbeitsspeicher   
Gesamt   255 MB
Belegt   161 MB
Frei   94 MB
Ausgenutzt   63 %
   
Auslagerungsdatei   
Gesamt   522 MB
Belegt   156 MB
Frei   366 MB
Ausgenutzt   30 %
   
Virtueller Speicher   
Gesamt   2047 MB
Belegt   71 MB
Frei   1976 MB
Ausgenutzt   3 %
   
Probleme und Hinweise   
Hinweis   Installieren Sie mehr Arbeitsspeicher, um die Systemleistung zu verbessern.
_____________________________________________________

Aber ich müsste jetzt doch 64 + 2 x 128 = 320 MB RAM haben ??

Und wo kann ich den speicher der grafikkarte reduzieren??

Noch ne frage wo ist der unterschied zwischen:
- Arbeitsspeicher
- Auslagerungsdatei
- Virtueller Speicher   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hey Quan,

ich meinte auch ned einen 64- MB-Speicherriegel (Hardware), sondern eine softwaremäßige Zuweisung von 64 MB deines pysikalischen Gesamt-RAM´s für die Grafikarte in den BIOS-Optionen. D.h. Du kannst im BIOS deines Rechners eine Einstellungen vornehmen, mit welcher du Teile deines RAM´s für die Grafikkarte reservieren kannst. Diese wird dann unter Windows dann dementsprechend als belegt (nicht vorhanden) interpretiert)

Hab dir hier mal von http://www.bios-kompendium.de/ mal den entsprechenden Textauszug kopiert, damit Du weißt, von was ich rede:

AGP Aperture Size (MB):

Hier wird für AGP (Accelerated Graphic Port)- Grafikkarten im RAM ein Speicheradressfenster reserviert, in welches die Speicherzugriffe geleitet werden. AGP Speicherzugriffe (Hostzyklen) werden ohne Verzögerung weitergegeben, wenn sie in den reservierten Bereich fallen. Je größer der Wert umso schneller können die in den Hauptspeicher ausgelagerten Texturen dargestellt werden. Der Wert reicht von 4, 8, 16, 32, 64, 128 bis 256 MB. Der Standardwert beträgt 64 MByte. Die Aperture Size ist eine virtuelle Größe und benötigt den angegebenen Speicher nicht dauernd sondern nur bei Bedarf durch die Grafikkarte.

Hoffe das bringt Licht ins Dunkle  ;)

SerS  8)
-Philipp-

teste ersteinmal ob jeder speicher einzelnd funzt
ist das der fall stecksdt du sie mal in unterschiedlichen variationen aufs board, vorzugsweise den 64er auf slot 1. könnte sein dass die speicher nicht miteinander kompatibel sind oder nur zum teil, auf diese weise haut es manchmal aber trotzdem hin.

greetz joe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Guten Tach auch !

Arbeitsspeicher = tatsächlich ( physikalisch ) installiertes RAM, sagen wir mal 128 MB
Auslagertungsdatei = 1,5faches des Arbeitspeichers auf Festplatte, in diesem Fall 192 MB
Virtueller Speicher ist in diesem Fall  Arbeitsspeicher 128 MB + Auslagerungsdatei 192 MB = 320 MB


« Festplatte nur 33 GB obwohl es 80 GB sein müsstenPC öffnen ?? darf ich ?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...