Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

BIOS erkennt Festplatte nach Ruhezustand nicht mehr

Hallo Leute,
ich habe ein großes Problem mit meinem Laptop (Acer Aspire 5112 WLMi).
Ich habe ihn schon seit ca. einem dreiviertel Jahr. Bisher gab es nur "kleine" Probleme, aber als ich ihn gestern aus dem Ruhezustand heraus starten wollte ging gar nichts mehr. Das BIOS erkennt einfach meine Festplatte nicht mehr.
Was kann ich da machen? Ich habe sehr wichtige Daten drauf also kann ich nicht versuchen neu aufzusetzen.

Hier einige Daten:
Prozessor: :AMD Turion64 x2 TL50 (1.6 GHz, 512kB Cache)
HDD: 120 GB S-ATA (5400 rpm)
BIOS: ATI M56 V009.012.001.015.20679
RAM: 1024 MB 533 MHz DDR2 SDRAM 

« Letzte Änderung: 16.06.07, 13:50:32 von Mr. Vista »


Antworten zu BIOS erkennt Festplatte nach Ruhezustand nicht mehr:

Anscheinend muss ich mir ein anderes Forum suchen, in dem mein Problem ernst genommen wird. Und wo man sich nicht nur den Beitrag ansieht und nichts antworted.

Vielen Dank

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

das hat aber nichts mit dem Ruhezustand zu tun.

Wird die Platte nun erkannt, nach einem erneuten Ausschalten.

Ich habe ihn in den Ruhezustand gebracht. Und wie ich ihn wieder hochfahren wollte wurde die Festplatte nicht mehr erkannt. Obwohl ich ihn schon öfter im Ruhezustand hatte.
Nein wird sie nicht.

 

Zitat
Anscheinend muss ich mir ein anderes Forum suchen, in dem mein Problem ernst genommen wird. Und wo man sich nicht nur den Beitrag ansieht und nichts antworted.
 

Anscheinend weißt Du nicht, daß hier alle ehrenamtlich sind. Und nicht immer jeder beitrag sofort beantwortet werden kann. Geduld ist auch eine Tugend.

Aber nun ja. Geh mal in die Energieeinstellungen und deaktivier dort, Daß sich die Festplatte ausschaltet.

Mag sein, daß dies schon hilft.

Und immer freundlich bleiben und Geduld haben.

mfg Bernd 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

im BIOS hast du schon nachgeschaut ?

Platte mal ausbauen und per Adapter mit einem Desktop-PC verbinden oder per USB.

Evtl. hat sich die Platte auch ganz verabschiedet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Aber nun ja. Geh mal in die Energieeinstellungen und deaktivier dort, Daß sich die Festplatte ausschaltet.

dafür müsste sie aber erst mal erkannt werden ;)

Das ist ein Laptop. Da kann man die Platte nicht einfach ausbauen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

und wieso nicht ?
Mal ins Handbuch schauen, meist ist die Festplatte nur unter einer Klappe untergebracht. Oftmals ist nur eine Schraube zu lösen.

Weil diese Schraube von einem Siegel verdeckt wird, auf dem draufsteht "Warranty void if Seal is broken" was soviel heißt, wie Garantie futsch falls das Siegel gebrochen wird. Und falls das nicht helfen würde kann ich den Laptop nicht zur Reparatur einschicken.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja wenn noch Garantie drauf ist, dann bleibt dir nichts anderes, als das Gerät zurückzuschicken.

Oder hast Vorort-Garantie ?

Das weiß ich nicht. Das müsste ich nachschauen.


« WSXGA+ Color tftFehlerhafte Maussteuerung in Spielen. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...