Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Freeze/Absturz und ähnliches

Tagchen ^^

Mal zur Geschichte, ich hatte mir vor wenigen Monaten neue Hardwareteile zugelegt:

- CPU: Intel CORE2Extreme QX6700 (4Rechenkerne, 8Mb Cache)
- Mainboard: XFX N680-ISH9, nForce680i SLI
- Graka: XFX GF 8800GTX, 768MB (PCI-E 16x, Taktfrequenz 1300 MHz)
- RAM: Patriot DDR2 2GB Kit, PC8500 (2x 2Gb mit 1066MHz)

Des weiteren habe ich eine Audigy Soundkarte umgebaut und den restlichen Krampf eben.
Windows
installiert, Programme/Games installiert und alles lief perfekt.

Und nun friert er sogar schon beim hochstarten ein. Vorher war es erst, wenn ich Games gespielt habe.

Am laufen waren nur Ventrilo (Unterhaltungsprogramm) und World of Warcraft, nach einiger Zeit hatte ich ein Standbild und die Sätze meiner Freunde wiederholten sich.
Es waren auch ganz kurz kleine Pixelfehler im Bild und der Computer wechselte auf den Desktop und machte dann garnichts mehr.
Als ich mit Photoshop ein Layout für die Homepage erstellt habe und im Ventrilo war passierte garnichts und nun hängt er sich nach dem Windowslogin auf.

Eine Analyse:
Ich habe alle Stecker in einer Steckerleiste, die wie ich feststellen musste kleine Wackelkontakte am Kabel hatte. Kann es sein dass die Hardware dadurch Schaden genommen hat?
Ganz ausgestellt hat er dadurch nie, es war wenige male ein knirschen der Stromunterbrechungen zu hören.
Als ich die Leiste erneuert habe war da jedoch schon das Problem mit dem aufhängen nach dem Login.

Im Bios habe ich folgende Werte:

CPU
56°C /133°F
Board 34°C / 93°F
MCP 65°C / 149°F

CPU
Core 1.26V
CPU
FSB 1.19V
Memory 1.85V
+3.3V 3.20V
+3.3V Dual 3.20V
+12V 11.92V
+5V 4.99V
+Vbat 3.00V

 


« problem mit TeamSpeak250GB Notebook Festplatte wird nicht akzeptiert!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!