Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC fährt nicht hoch nach Einbau von Netzwerkkarte

Hallo, Kann mir jemand helfen!
Mein Pc (Windows XP) fährt nach dem Einbau einer Netzwerkkarte nicht mehr hoch. Es kommt auch nicht eine Fehlermeldung.
Folgendes:
Das Gerät habe ich mit Windows Vista gekauft. Da ich damit nicht zufrieden war, habe ich XP drauf installiert. Es hat super funktioniert und ich konnte damit arbeiten. Nun wollte ich Internet vom PC meines Bruders. Er hat gemeint ich brauche eine Netzwerkkarte, da  mein PC keine Netzwerkkarte hat, da bei Vista das nicht nötig gewesen war.  So ... Ich geh kaufe die Karte, installiere alles, super
habe Internet. Das Problem ist aber, dass jetzt mein PC nicht hochfahren will. Er fährt hoch kriegt das
HP zeichen und dann friert er ein. Das Komische manchmal funktioniert es aber auch so, dann wieder nicht.. Wenn ich aber die Netzwerkkarte rausnehme, die Sache deinstalliere, dann geht wieder alles einwandfrei.

Ich habe schon versucht mit LAN Deaktiviert bzw. ohne Netzwerkkabel zuerst hochzufahren, funktioniert aber auch nicht. Kann es sein, dass ich ne falsche Netzwerkkarte habe. Da steht nämlich drauf 32 bit und auf mein PC 64 bit. Oder ist es ein anderes Problem? Bitte helft mir.

 



Antworten zu PC fährt nicht hoch nach Einbau von Netzwerkkarte:

Anscheinend hat keiner Zeit zu antworten  :'( und ich dreh durch.

Ich kenne mich nicht allzu gut aus damit aber was kann ich noch dazu sagen....

Ich habe anscheinend doch eine eingebaute Netzwerkkarte, das ist der
1394 Netzwerkadapter. Da ich das Internet nicht über diesen Adapter mit dem Router verbinden kann, hieß es ich muss ne neue Netzwerkkarte kaufen.

Ich habe die neue Installiert und im Gerätemanager sind beide
1394 Netzwerkadapter un der Realtek NIC Netzwerkadapter. Beide sind aktiviert. d. h. die Karte kann nicht kaputt sein, sonst hätte ich ein Ausrufezeichen oder X. Habe auch versucht es auf anderem Netzwerkstecker, funktioniert auch nicht.

Ich bin dann ins Saturn gegangen und habe mich informiert. Der Berater meint. Es kann sein, dass mein PC beim hochfahren sich zwischen den beiden Netzwerken nicht entscheiden kann und somit sich aufhängt. D.h. ich soll einen deaktivieren. Ich habe den 1394 deaktivert, trotzdem Lösung des Problems gleich Null. Und wenn das nicht geht, dann ist angeblich am Mainboard etwas nicht in Ordnung und ich muss nen Techniker rufen.
Habe mittlerweile die neue Karte wieder rausgebaut.

Ich hab mir gedacht, ich könnte einfach die neue Karte wieder einbauen und dann XP nochmals drauf tun. Vielleicht wird die Karte dann sofort anerkannt und diese später Benützbar sein. Was meint Ihr, soll ich das so mal versuchen?

In Wirklichkeit brauche ich die neue Karte nicht. Nur mein Problem ist es, dass ich über die  1394 Netzkarte keine Internetverbindung zum Router krieg.
 


« Daten werden beim runterfahren nicht gespeichertAcer wlan funktioniert nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Netzwerkkarte
Die Ethernetkarte, auch Netzwerkkarte, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (zum Beispiel, um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder schnel...

Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...