Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

CPU Tausch Ahtlon 2600+ / 3000+

Hab hier ein kleines Problem.. Ich möchte den CPU Ahtlon 2600+ ( 1917MHz) gegen einen Ahtlon 3000+ ( 2167MHz, Interner Code: AXDA3000DUV4C )tauschen. Beide FSB 333.

Bord: Asrock k7s8x - laut Hersteller kein Problem.

Bioseinstellung FSb 166 , Bord ist auf 333 gejumpert.
Habe bei dem Wechsel auch einen CMOS reset gemacht und auch da neuste Bios ( 2.60 ) geladen. Mit dem 3000er macht der Rechner keinen Ton, startet nicht einmal.. mit dem 2600+ ist alles normal. Was mache ich falsch...kann einer helfen??? ??? ??? ???



Antworten zu CPU Tausch Ahtlon 2600+ / 3000+:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich hoffe nicht, aber es sieht nach einem def. CPU aus.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

komisch, die FSB400 version des 3000er kannst du nicht erwischt haben, denn der taktet mit 2100 MHz

sicher dass es der mit 2167mhz ist ??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hier kannst Du die Ziffern vom Etikett eingeben:
http://www.ocinside.de/go_d.html?/html/workshop/amd_product_id_d.html

Hier das Ergebniss:
Athlon XP (Barton) Desktop Processor (Model 10) 2200 MHz
OPGA Organic Pin Grid Array 1.60 Volt max. Temp. 85°C
512 KB L2 Cache 266 MHz Systembus (133 MHz FSB) x 16.5

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sehr merkwürdig

als einzige athlon XPs mit 2,2ghz würden ein 3100+ mit FSB400 und ein 3200+ mit FSB400 in frage kommen

Meine Angaben hab ich von dem alten PC und die passen auch mit den Angaben von der Asrock - Seite : http://www.asrock.com/mb/cpu.asp?Model=K7S8X&s=

 

... aber an was kann es liegen wenn der PC erst garnicht startet??? Eine falsch Einstellung Multipler / FSB oder sonstigen müsste doch eigentlich nur falsche MHz Angaben machen.. evtl. auch eine Übertacktung geben.. oder lieg ich da so falsch???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Diese evtl. falschen Einstellungen kannst Du mit einem BIOS Restt auf default stellen, dann startet er mit einer minimalen Einstellung. 

Hab ich gemacht.. vor und nach dem BIOS Update. Der PC startet nicht mal.. Mit dem 2600+ nach dem Umstecken war alles wieder normal. ganz schön blöd...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich glaube es ist sinnvoll, den PC mit dem 2600 wieder zum laufen zu bringen. Wenn das einwandfrei klappt, nur mal den 3000 draufsetzen, ohne irgendwelche Parameter zu ändern. Klappt das nicht, ist der 3000 defekt.


« Pc Bootet nicht richtig P3 262MB RamSoundkarte kaput?????? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
CPU
Siehe Prozessor ...

Quellcode
Ein Quellcode, auch als Quelltext bekannt, bezeichnet einen unkompilierten Programm-Code einer Software. Der Quellcode ist meist in einer der verbreiteten Programmierspra...

Unicode
Ein Unicode ist ein "Einheitsschlüssel", der als internationaler Standard gilt. Unicode ist ein digitaler Zeichensatz zur Darstellung von weitestgehend jedem Schrift...