Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hässliche Linien bei Anno 1701

Also ich hab mir heute noch Anno 1701 gekauft und hab es problemlos installieren können. Und obwohl ich bei den Optionen alle Grafikbereiche aufs Maximum gestellt habe, sehe ich immer noch total hässliche Linien die mein Bild verschandeln. Als Grafikkarte hab ich die nVidia GeForce 8800 GTX von XFX als XXX-Edition und hat mich satte 400 Euro gekostet. Nach dem bisschen Spielen - keine 10 Minuten - sagt mir das Programm Hmonitor dass meine Graka 72°C und mein Mainboard 54°C haben! Ich hoffe, dass ist nicht schlimm. Kann mir nur bitte einer sagen wie ich bei solch einer guten Graka dermaßen hässliche Linien zu sehen bekomme? Ich hab den aktuellsten Treiber für die Karte installiert. Liegt es vielleicht an meinem Bildschirm? Das ist ein 19" TFT von WhiteLabel mit Reaktionszeit 8ms, Kontrast 600:1 und ich spiele das ganze bei einer Auflösung von 1280X1024 Pixeln bei 70Hz. Mich wundert es halt nur sehr, dass das Bild bei einer 400-Euro-Grafikkarte, bei der ich 16-faches Anti-Aliasing eingestellt habe, solch blöde Schlieren zieht. >:(
Ach ja, das ganze läuft bei mir unter Windows XP Home mit Service Pack 3.

Falls sich jemand fragt, welche Linien ich meine, ich hab hier vorhin einen Screenshot gemacht wo man sie eigentlich deutlich sehen kann:

http://img122.imageshack.us/img122/4013/schlierenae2.jpg

« Letzte Änderung: 14.02.08, 20:13:05 von Kein Experte »


Antworten zu Hässliche Linien bei Anno 1701:

meinst du die "gitterstäbe" die besonders bei den menüs gut zu sehen sind?
probier ein paar einstellungen im spiel (grafikeinstellungen, auflösung, ..)!
aber, sehr merkwürdig! probier vielleicht einen anderen treiber, auch wenn es ein älterer ist! (oder wenn du meinst das es der bildschirm ist, probier da einen anderen)


16AA
hast du nur AA im treiber eingestellt? weil im bild selbst merk man kaum was! neue treiber nehmen das nicht an, ohne dass es auch im spiel aktiviert ist! (total sch...e, ärgere mich auch sehr darüber, bei den alten (1 jahr alt) treiber ging es noch)

temps
die temps sind normal (sogar für eine 8800er gut)

 
achja, da anno als sehr cpu lastig gilt, ist die grafikkarte nicht so wichtig in dem game! den flüssigkeitsgrad vom spiel macht die cpu aus!

edit:
falls du richtig gute qulität willst! stell am besten TSSAA ein! (transparentes super sample antialiasing)
das bild wird dadurch extrem beruhigt. ein wirklich augenschmaus, aber leider kostet es extrem viel rechenpower (grafikkarte, aber die solltest du ja haben)

« Letzte Änderung: 14.02.08, 21:38:44 von Yggdrasil »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ähm - ohne Service Pack 3 versuchen? Ansonsten eigentlich nicht so einfach zu erklären - an der Graka kanns ja (außer bei Defekt) nicht liegen ...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ sebnator: Hä? Was soll das Service Pack damit zu tun haben? Das sind doch nur Updates die Sicherheitslücken stopfen sollen.

@ Yggdrasil: Ja genau die Gitterstäbe meine ich. Jedenfalls hab ich die ganzen Einstellungen sowohl im Spiel als auch in der nVidia-Systemsteuerung angepasst. Ich hab überall "Beste Qualität" ausgewählt. Als Prozessor hab ich einen Intel Core2Duo 6850 mit 3GHz, der müsste doch laufen wie Sau. Das Spiel an sich ist eh flüssig wie Wasser, grafisch aus einem Guss. Nur eben sind da diese Linien die ja eigentlich nicht sein sollten. Und TSSAA hab ich eingestellt, das verbessert aber Imo rein gar nichts.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich traue Microsoft mit seinen lustigen Service Packs alles zu - mit SP 2 hab' ich mit dem on-board Chip dutzende Grafik-Fehler schon nur beim Surfen, ohne gar nicht ... Wobei das SP 2 auch nichts als Sicherheitslücken stopfen sollte  ;D

deaktiviere im treiber alle einstellungen die du getätigt hast! ich meine, du sollst alles auf standard stellen! (die anwendung entscheiden lassen)

dann sollten die fehler nicht mehr auftreten!

berichte, falls es geholfen hat! (bei mir ist es so)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Okay ich weiß jetzt, woran es gelegen hat. Ich hab gar keinen Patch installiert. :-[
Ich wusste nicht, dass es bereits den Patch v1.04 gibt, aber seitdem ich diesen installiert habe, sind die Linien weg und das Bild ist wunderschön klar und streifenfrei. ;D


« Windows XP: verdunkelter Bildschirm nachdem der Netzstecker gezogen wurde.Schwarzer Bildschirm »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...