Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Welches Kabel für Gehäuselüfter ?

Hi,

welches Kabel brauche ich um mehr Lüfter ins Gehäuse zu schrauben ?

Hab noch platz für 2 x 120mm ....

will die über ein tool steuern können.

lg



Antworten zu Welches Kabel für Gehäuselüfter ?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

übers tool steuern, du meinst per speedfan oder sonstiges. nun, das geht nur dann, wenn dein mainboard dies auch unterstützt. die lüfter müssten (wenn sie gesteuert werden sollen) an die Casefan steckplätze auf dem mainboard. sind in der Regel 1-2 Stk. vorhanden. wenn du mehr lüfter betreiben willst, als ports vorhanden sind, musst du ein Y-3pin-kabel verwenden.
eine andere art wäre natürlich du benutzt direkt eine lüftersteuerung, dann kannst du die lüfter auch per 5,25" Stromstecker direkt ans netzteil schließen. Das zalman Fanmate 2 gibts schon für 3€ 

moin,

am zalman hängt mein MUGEN  8)
1Platz auf dem Mainboard ist noch frei für die front  und in die 5,25er will ich auch einen reinbauen .

oder soll ich beide 120er über 2 zusätzliche zalman laufen lassen  ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

kauf dir 1 fantmate und dazu dann ein Y-Kabel, dann kannst du beide Lüfter mit dem 1 fanmate regeln. das wiederum schließt du dann an den freien Fan port am mainboard

oki danke hab alles bestellt  ;)

1 x 5,25 Zoll Y-Kabel für Netzteil-Anschluß
1 x 3-4 pin Y-Adapter UV-Sensitiv
2 x Scythe® Slip Stream 120mm Gehäuselüfter 800 rpm
1 x Zalman FanMate II Micro Fan Controller 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

öhm wenn ich jetzt mal so überlege, wenn du das Fanmate dann an den 3pin machst, könntest du somit nicht die lüfter ansteuern, da diese ja immer noch den Strom über die 5,25" leitung bekommen. der 3pin ist ja ein extraanschluss und hat keine Auswirkung auf den Strom der 5,25" leitungen.
das fanmate muss ZWISCHEN strom und lüfter sitzen

so müsste man es machen




tut mir wirklich leid,wenn du mich so falsch verstanden hast   

« Letzte Änderung: 29.03.08, 00:27:53 von Mullmanu »

lol* hast aber schöööön gemacht , danke dir , super hilfe , leicht verständlich ,

 MULLMANO @ MOD   ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich bitte nochmals um entschuldigung, ich habe mich vllt sehr schlecht ausgedrückt. :-\ mit dieser lösung kannst du allerdings nicht die Drehzahl per programm auslesen,sondern nur die lüfter steuern. ich überleg mir grad ne möglichkeit, wie man das machen muss,damit man die drehzahl auch noch auslesen kann. folgt dann in kürze

du hattest ja jetzt noch nen steckplatz für gehäuselüfter am mainboard  frei oder ? 2 lüfter an einem gehäuselüfter slot am board, hmm ich frage mich gerade, welche drehzahl er dann ausgibt ?! 
oder ists nicht so schlimm wenn dir die drehzahl nicht angezeigt wird ? 

« Letzte Änderung: 29.03.08, 00:35:41 von Mullmanu »

das macht gar nix , hauptsachte LEISE  8) drehzahl ist mir nicht so wichtig...

benchmarke ich , dann drehe ich alle voll auf und so für den normalen betrieb muss ich schauen wie weit sie aufgedreht werden das ich gut in der Temp liege.

3x4pin anschluss hat das board und einer ist nun noch frei für die front und die seite.

den 5,25 brauche ich nicht zu regeln , denke der ist leise genug .... 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also wenns nicht auf die drehzahl ankommt, dann würd ichs so wie in der skizze machen. das heißt du müsstest die bestellung ein wenig ändern

du brauchst also :

  • 1x 3 zu 4pin
  • 1x 3pin Y-kabel

wieso willst du sie überhaupt regeln, denn 800RPM sind ohnehin schon nicht hörbar (10dB)

außerdem ist es eher schlecht die SLipstream zu regeln, da sie ein schlechtes lager haben, sodass unter regelung (nicht im normalbetrieb) ein nervendes schleifen zu hören ist. die Sflex sind da besser 
« Letzte Änderung: 29.03.08, 00:47:38 von Mullmanu »

hm okay dann lass ich den lüfter hinter den festplatten ohne zalman laufen wieder was dazu gerlent, hast recht, bei dieser speed ist eigentlich nix mehr zu regeln lol*

baue den zalman dann beim bruder rein ....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

immer erst vorher gedanken dazu machen, wie alles angeschlossen werden muss ;) , ich mach mir immer gern skizzen, so ists leichter zu verstehen.

also wie gesagt : wenn 2 lüfter an 1 fanmate sollen, dann kommen diese per 3pin Y-kabel an die eine seite des fanmate, und an die andre seite kommt dann das 3pin zu 4pin Kabel

wenn nur 1 lüfter dran soll , brauchst du das 3pin Y-kabel nicht.
wenn man noch 1 port für gehäuselüfter am mainboard frei hat, braucht man auch nicht das 3pin zu 4pin kabel, sondern man kann die andere seite des fanmate direkt an diesen port vom mainboard klemmen

merci  [love] *daumennachobenzeigensmileyfehlt*  ;D


« CD-Brenner wird beim Brennen von WMA-Dateien nicht erkanntNeue Soundkarte installiert....aber dann schwarzer Bildschirm »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!