Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

300 Watt sind definitiv zu wenig für ein System, welches Komponenten wie eine 9800 Pro besitzen.

ich habe da auch so ein ähnliches problem und zwar:
Ich habe eine Radeon 9800 PRO ATLANTIS SAPPHIRE 128 DDR. bios nForce 2.
Mein problem ist das mein Counterstrike 1.6 immer hängen bleibt nach einer  Halben stunde.
Ich habe schon das Komplette Spiel neuinstalliert (Half life Counterstrike Steam). Dann habe ich es nochmal versucht und es blieb wieder hängen.
Dann habe ich mir denn neuen Catalyst treiber 8.0 4.1 etc runtergeladen. Es stürtzte wieder ab.
Was kann ich tun um den Fehler zu beheben muss ich mein treiber auswechseln und mirn neuen Kaufen?
bei den anderen spielen blieb er nicht hängen und zwar bei:
Max Payne2: nie absturz
Warcraft3: nie absturz
Need for speed Underground: nie absturz
Unreal Tournament 2004: nie absturz
Jedi knight3: nie absturz
Star wars Knights of the Old republic: nie absturz
Counterstrike 1.5 : nie absturz
Counterstrike 1.6 : ABSTURZ!
bitte helft mir danke!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ach so hat die 9800 von dir nen Stromanschluß für das Netztteil, oder wird sie Konplett über AGP mit Strom versorgt???

Ansonsten überprüf das mal und ich könnt mir auch vorstelle, dass das Netzteil eventuel zu schwach ist.

ja und was soll ich machen meine ati austauschen oderwas? :P

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

na ein kräftigers Netzteil kaufen mit Anschluss für die Grafikkarte

eine 9800 pro kann man net nur über den agp port mitversorgen *g*

habe (leider) auch eine, allerdings in verbindung mit einem P4 (2,8 ghz) und einem Asusboard (P4P800VM)...

es läuft eigentlich alles, nur das eine Spiel was ich spiele nicht (cs1.6).
da fallen meine frames bis auf 40 runter *snuff*
habe das hilfesuchen schon aufgegeben (suche seit dezember)...

wollte meinen senf nur mal dazugeben und dazu raten sich erst eine ati karte nach einem testlauf zu holen (schauen ob ein bekannter eine hat und damit erstmal testen..). erspart man sich (unter umständen) viel ärger ;D
ich persönlich werde wohl wieder auf nvidia umsteigen (damit läuft es !!!)
schade nur dass ich erst 360€ zum fenster raus werfen  musste, um das zu merken
 :'(

ich hatte das prob bis grade auch auch mit asrock aber ich hab es lösen können. geht ma auf http://www.asrock.com/support/Download/index_driver_dl.htm und holt ma die treiber von da, das hat mir geholfen bei mir is das prob. verschwunden.
p.s. viel spaß beim zoggen

 ;D:D:-*

Also das problem gelöst  ..
wenns bei euch klappt dann könnt ihr euch bei mir bedanken Hehe  ::)

ich hatte das selbe Problem.

habe 19 zoll monitor von medion.

also ich benutzte immer 100 HZ.
jetzt auf 85 hz runtergeschraubt und siehe da kein standby modus mehr.

Achso nebenbei__ den cpu Recover hab ich auch behoben,zum Glück. ich machte anstatt AGP 8 -- AGP 4, zwar 2-3 % leistungsverlust aber ich nehme es in kauf.

wenn es bei euch mit der Methode klappt lasst es mich bitte wissen,da ich kein spiel 1 stunde zocken konnte wegen standby und recover sch....e

jetzt jedentag zocken und das die ganze woche lang kein vpu recover und standby mehr


gruss......
Jarmen Kell

pentium 2,66
1024 mb speicher 333 mhz
radeon 9800 pro sapphire atlantis
15 000 3d marks 2001 se


« ungültiges Systemoptionale usb-anschlüsse »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!