Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Kein Strom?

Hallo zusammen!
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Habe mir letztens folgende Komponenten bestellt:

Ram: 2048MB DDR2 Corsair TwinX XMS2 CL 5, PC6400/800
Netzteil: ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 500 Watt / BQT E5
Graka: Club3D HD3870 X2, 1024MB, ATI Radeon HD 3870 X2, PCI-Express
Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600 boxed, 8192Kb, LGA775, 64bit, Kentsfield
DVD: LG GH20 Retail schwarz/beige SATA
Mainboard: MSI P35 Neo2-FR, Intel P35, ATX
Festplatte: Samsung HD250HJ, 250GB 7200, 8 MB Cache, NCQ S-ATA II

Nun hatte ich alle Komponenten zusammengefügt, in den neuen Tower, ich habe mich an alle Anleitungen gehalten, drücke auf Power aber es passierte nix. Nichtmal die Lüfter haben sich kurz gedreht oder so, es passierte gaarnix.
Also, Netzteil zurückgeschickt, woanders ein neues bestellt, genau das gleiche wie zuvor. Heute ist es angekommen, ich schließe es an und wieder nix.
Beide male hat es zwischendurch kurz und ganz wenig gequalmt. Sind die beide durchgeschmort? Es hat halt nur ganz kurz gequalmt und sonst hatte sich wie gesagt gar nichts getan, kein licht, kein lüfter. Und dass beide Netzteile durchschmoren is doch auch ungewöhlich, oder? Außerdem sah es so aus als wäre ein wenig Plastik am Kabel geschmolzen, denn die sehen in der nähe der Kontakt stellen ein wenig verkokelt aus.
Wenn ich das Netzteil vom Mainboard trenne, also nichts dran habe, tut sich auch nix.
Habe das Netzteil auch schon auf I gestellt und dann Strom abgezogen und wieder eingesteckt, hat nix gebracht.
Habe gerade gelesen man soll kurz die Graka rausnehmen und dann wieder einstecken?
Naja, ich habe auf jedenfall keine Ahnung woran es liegt. Dachte halt zuerst das Netzteil, aber dass ich 2 x mal ganz neue bekomme und beide kaputt sind scheint mir sehr zweifelhaft. Dachte vielleicht is der Powerknopf vom Gehäuse kaputt, hab also die Kabel von meinem alten gehäuse genommen und da mal auf den Knopf gedrückt, tat sich aber auch nix.
Strom in der Steckdose ist auch da, habe meinen alten Rechner darüber betrieben und betreibe auch jetzt noch Laptop usw. an der Steckerleiste, natürlich nicht gleichzeitig.
Hat von euch vielleicht jemand eine Idee? Für Hilfe wäre ich sehr dankbar! 

« Letzte Änderung: 19.05.08, 16:26:36 von Knotte »


Antworten zu Kein Strom?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bei dem Rechner wundert es mich das du das mit 500 Watt versuchst !!! mindestens 550 besser noch mehr aber bleib bei be Quit oder ein Corsair die sind auch gut

hier ist ein link wo du mal schauen kannst was du brauchst http://www.journeysystems.com/?power_supply_calculator
habe mal gerechnet unter deinen angaben und bin auf ca.650 Watt gekommen
http://www.tomshardware.com/de/etikettenschwindel-21-netzteile-im-vergleich,testberichte-504.html
ist auch interesant zu wissen

« Letzte Änderung: 19.05.08, 16:39:53 von Morfeus0881 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Selbst dass 500 Watt sollte reichen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ersguterjunge
Du ich muß dir sagen das bei 2 Grakas 2 Festplatten ist 500 schon böse am limit .
ist denau so als wenn du die ganze zeit mit deinem auto 8000 Umdrehungen giebst

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eigentlich sollte es trotzdem klappen!!

Die 3870X2 braucht zwar ordentlich Strom, aber sollte klappen, weiß es aber net zu 100%.

Ist nur eine Graka und eine Festplatte, die Graka hat nur 2 Kerne.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Richtig, verbaucht aber deswegen auch mehr als eine Normale Graka, trotzdem bin ich der Meinung dass das Netzteil reicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi,
netzteil kannste testen in dem du den mainboardstecker nimmst vom netzteil und dort mit einer büroklammer den grünen mit irgendeinen schwarzen brückst-dann müsste es anlaufen-

vorsichtshalber alle anderen stecker die an komponenten hängen abmachen.

hitti

OK, hab das mal gemacht und siehe da, das Netzteil läuft. Heißt das jetzt dass es zu wenig power für alle Komponenten hat oder dass das Mainboard fritte ist?

hast du auch den powerknopf am gehäuse richtig angeschlossen?^^^

OK, hab das mal gemacht und siehe da, das Netzteil läuft. Heißt das jetzt dass es zu wenig power für alle Komponenten hat oder dass das Mainboard fritte ist?
das heißt, dass das netzteil ok ist!^^ (ob es unter last funktioniert ist wieder eine andere sache)

du solltest jede hardware einzeln testen, um den defekt eingrenzen zu können! augenmerk würde ich hier mainboard und cpu gönnen! 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

du schreibst du hast alles in einen neuen tower verbaut
hast du auch an die abstandshalter gedacht für dein mb
nicht das du einen kurzschluss verursacht hast wegen dem rauch

oder


das ist doch dein mb du hast quad core unterstützung(bzw. du nutzt einen quad) also einen extra 8 pol.(2x4) stromanschluss links in der heatpipe

ist der richtig angeschlossen also entweder dein nt hat ihn dran aber bestimmt nur einen 4 pol.(2x2) dann musst du den adapter der in deinem mb karton beiliegt benutzen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wäre auch draurig wenn ein be quit einfach in die luft geht !
Ich sage das es zu schwach ist und deshalb geht es auch aus bevor es hops geht 

Wäre auch draurig wenn ein be quit einfach in die luft geht !
Ich sage das es zu schwach ist und deshalb geht es auch aus bevor es hops geht 
500 watt reichen für diesen pc vollkommen aus, wenn das netzteil in ordnung ist!
man muss ja auch bedenken, dass sich die karte im 2d modus befinden und nicht rechnet, somit braucht sie deutlich weniger strom! in dem modus zieht der pc vielleicht 200 watt aus der dose! voll ausgelastet werden es vielleicht 400 sein, was der pc aus verbraucht! man muss aber bedenken, dass das netzteil 500 watt liefert, was ungefähr 600 watt verbrauchen(aus der steckdose zieht) kann!

theorie hin oder her.. es reicht, dafür würde ich meine hand ins feuer legen

 
Zitat
das ist doch dein mb du hast quad core unterstützung(bzw. du nutzt einen quad) also einen extra 8 pol.(2x4) stromanschluss links in der heatpipe

ist der richtig angeschlossen also entweder dein nt hat ihn dran aber bestimmt nur einen 4 pol.(2x2) dann musst du den adapter der in deinem mb karton beiliegt benutzen
der 4 polige sollte vollkommen reichen!

vielleicht hat er ja den (p4) nciht angesteckt^^ (geschieht ja bei vielen oft genug^^, was auch der grund für keine drehenden lüfter wäre)
 
« Letzte Änderung: 19.05.08, 21:33:46 von Yggdrasil »

Also:
1. Was für abstandshalter? Hab ich bei meinen alten Rechnern auch nie gebraucht.
2. Am Netzteil sind 2x 4 Pol stecker für die CPU dran, hab beide reingemacht und auch einen , nix hat geklappt.
3. Der Rauch kam ausm Netzteil, aber das läuft ja trotzdem wie gesagt.
4. Ja den Powerknopf habe ich angschlossen ;)
5. Hardware testen klappt gerade nicht, da mein altes netzteil die Graka, das Mainboard nicht mit strom versorgen kann und auch die CPU net.

Ich werde wohl den kompletten Rechner wieder zum Versnad zurück schicken und die sollen rausfinden was genau kaputt ist. Das wird zwar wahrscheinlich ewig dauern, aber besser als dass er niemals läuft.

Danke an alle ;)
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich meine mit den abstandshaltern kleine schrauben die in die gehäusebohrungen geschraubt werden dann kommt eine plastik unterlegscheibe und dann das mb drauf was festgeschraubt wird

sonst gibt es doch einen kurzschluss wenn das mb mit dem gehäuse kontakt hätte

umd @ yggdrasil

ich muss bei mir den 8pol.(2x4) anschliessen wenn ich quad core nutzen will :)


« PC wird immer lauterIDE -Platte wird mit adapter auf sata anschluss nicht erkannt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Luminanzkomponenten
Helligkeitswerte eines digital gespeicherten Bilds. Lumen ist die Einheit des Lichtstroms. Als photometrische Einheit berücksichtigt Lumen die Empfindlichkeit des me...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...