Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: SATA-Festplatte über eine PCI-Card zum laufen bringen

Hi, da ich auf meinem Mainboard keine SATA Anschlüsse habe, wollte ich eine SATA-Festplatte über eine SATA-PCI-Card anschließen. Die Festplatte und der Controller sind angeschlossen, aber nun komme ich nicht weiter. In der Datenverwaltung wird die Platte nicht angezeigt.


Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat: Einbau der Festplatte und PCI-Card

Ich habe neue Hardware installiert: Festplatte (S-ATA)Ich habe auch neue Software installiert: Treiber für SATA-PCI-Card



Antworten zu Windows XP: SATA-Festplatte über eine PCI-Card zum laufen bringen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

was für ein board hast du?
schau mal im bios nach, ob dort der controller vorhanden ist und auch aktiviert ist. 


« Probleme mit meinem ComupterGrafikbeschleuniger zurück gesetzt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

eSATA
eSATA ist die externe Version der SATA Schnittstelle: An die eSATA Ports an den PC- oder Laptop Gehäusen lassen sich spezielle Festplatten anschließen. Die Dat...

SATA
Die Abkürzung SATA steht für "Serial Advanced Technology Attachment" und beschreibt eine Verbindungstechnik zwischen Prozessor und Festplatte. SATA ist der Nach...