Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mainboard im Eimer

Hallo,

hatte wohl einen Virus auf dem Rechner, der den Bluescreen bei mir verursacht hat. Ich dachte es sei die Graka, also habe ich sie ausgebaut. Nach dem Einbau geht nichts mehr. Ich denke ich habe mir das Board zerschossen. Der Rechner fährt nicht mehr richtig hoch (konnte ihn wegen des Virus eh nur im abgesicherten Modus starten). Bildschirm bleibt schwarz, Tastatur reagiert nicht, aber der Rechner hat Strom. Habe RAM und Graka ausgebaut und erneut gestartet. Es gab ein Piepen (knapp 10 mal), sonst tat sich nichts.

Kann man da noch was machen?

Danke



Antworten zu Mainboard im Eimer:

alles widder einbauen und ein bios resett machen oder im abgesicherten modus systemwiderhersstelung propieren 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi recht wirste haben ist woll das Board im eimer weil 10 mal piepen heißt CMOS- Fehler deutet auf ein defekt am Mainboard hin.
Aber versuch erst das was residentevil geschrieben hat.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie geht das mit dem bios resett?

Danke

nimm die batterie raus für 15 minuten aber trenn ihn vorher vom strom 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat jedes Board ne Batterie? Kann die gar nicht finden.  ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja jedes board hat eine Batterie so weit ich weiß.
Also sieht so aus wie eine Batterie aus eine Uhr nur größer.



http://www.teccentral.de/reviews/mainboard/jetway/n2pap_ultra/n2papu_batt+bios.jpg



Das silberne Ding.

 

Zitat
nimm die batterie raus für 15 minuten aber trenn ihn vorher vom strom 

wenn du nachdem du die batterie rausgenommen hast, für ca. 15 sekunden den startknopf am PC drückst, tuts das meines wissens auch  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat nichts gebracht. Kaufe mir morgen nen neuen Rechner.

Meine Datensicherung lässt zu wünschen übrig und ich müsste nochmal an die Dateien auf dem geschrotteten Rechner ran. Habe ich da ne Chance?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja sicher du kannst doch deine alte platte weiter nutzen.
Und wieso willst dir ein neuen Rechner holen?
Warum nicht einfach ein neues Mainboard?
Sag mal bitte was du für ein system hast CPU,Mainboard ect...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Is ein Rechner von Dell, ca 5 Jahre alt (Pentium 2) und 1GB Hauptspeicher. Graka is ne Geforce FX5200, also alles schon recht betagt.

Rechner kann man sehr preiswert reparieren.Leztes bios beschaffen und per Eprom brenner in den eprom stein brennen.dann sollte rechner wieder gehen,ansonsten ist noch ein eprom stein fällig,die aber nicht so teuer wie ein ganzer rechner sind.Im netz gibt es auch versender,die fertig bespielte steine versenden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OK, ich schaue mal was ich mache. Auf jeden Fall danke ich euch ganz herzlich für eure Hilfe.  :-*

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eine Frage noch: Wie kann ich die Festplatte wieder benutzen? Würde, wenn ichmir nen rechner hole, sie gerne extern anschlieen. Habe bedenken, dass ein Virus im System ist. Ich würde mir dann nur einige, ausgewählte Dateien rüberziehen.

Glaube die Festplatte ist in so nem Plastikkasten (kann das sein?) in meinem Rechner, denn ich sehe nur Motherboard, RAM und Graka wenn ich ihn öffne (und nat. die Laufwerke).

Danke

Hm,gute frage.wie weit reichen deine kentnisse?
Wenn sauberes system zur verfügung steht bzw ein system,wo noch 2 weitere olatten eingebaut werden können,dann datem mit knoppix auf eine FAT32 partion sichern.Diese datensicherung mit folgendem untersuchen:
ftp://ftp.heise.de/pub/ct/projekte/knoppicillin/
Hier die Isodatei laden und brennen.Das ist zur bestandsaufnahme Gedacht.
Nach datensicherung rechner abschalten und platte mit orginaldaten weglegen.Dann mit obriger CD kopie der daten untersuchen.Änderungen am orginal erst dann Durchführen,wenn ein neuer rechner da ist oder winXP neu instaliert wurde.
viel vergnügen,es wartet reichlich arbeit auf Dich.


« Windows XP: wenn ich ein spiel starte,dann wird der lüfter vom notenook lauter.nach einer weComputer fährt nicht hoch und der monitor geht nicht an »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Virus
Als Computervirus bezeichnet man Programme, die sich ungewollt auf einem PC installieren und dan selbst weiterverbreiten und reproduzieren. Sie sind meistens darauf progr...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Bluescreen
Ein Bluescreen ist im PC Bereich eine Windows-Fehlermeldung, auch als "Bluescreen of Death" oder abgekürzt BSOD bezeichnet: Nach einem Bluescreen muss der Computer s...