Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Umfrage: IDE Festplatte statt Sata2

Seagate Barracude 7200.10 500GB statt Maxtor 6L250R0 (250 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133 ?? Möglich??

1
1 (100%)
1
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 1

IDE Festplatte statt Sata2

Ich habe 

« Letzte Änderung: 08.11.10, 09:58:25 von kainrw »


Antworten zu IDE Festplatte statt Sata2:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zitat:
Ultra-ATA/133 Sata
Zitat Ende.

ATA oder S-ATA ? also nix SATA --> siehe unten

Bitte Angaben zur Hardware :
Mainboard?

Benutzt Du jetzt 1 oder 2 Festplatten?
Evtl musst Du wenn beide eingebaut sind, nur
die Bootreihenfolge einstellen.

UPDATE:
--------------------------------------------------------
MAXTOR:
Allgemeines
 Festplatte-Kapazität :           250GB
 Bauformat (Formfaktor) :   3.5 Zoll
 Geschwindigkeit
 Umdrehungsgeschwindigkeit :   7200U/min
 Cache :   16MB
 mittlere Zugriffszeit :   9.3 ms
 Schnittstellen
 Schnittstelle (intern) :IDE 40Pin (Ultra ATA/DMA-133)

 .-----------------------------------------------------.
SEAGATE:

Festplatte Schnittstelle   Ultra-ATA/100     
Festplattenkapazität    500 GB
.------------------------------------------------------.

Sind die Platten im Bios richtig erkannt?
IDE Platten müssen "gejumpert" werden,
das heisst man muss hinten an der Platte den
Jumper (diese kleinen mit buntem Plastik umhüllten Stehbrücken) auf die richtigen Pins stecken.

Wenn beide auf Slave oder beide auf Master sind werden die vom BIOS nicht erkannt und somit kann auch kein Bootmedium gefunden werden.

Hab ich es richtig verstanden, daß Du die Maxtor als Systemplatte weiterbenutzen willst und die
Seagate als Datenplatte?

« Letzte Änderung: 24.09.08, 22:14:37 von sonsame »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Ich hatte in meinen Rechner davor eine Maxtor 6L250R0 (250 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133 Sata Festplatte drin.
das ist aber keine S-ATA Platte gewesen ?
Wo hast du den diese Info her ?

Hast du auf die 500 GB-Platte schon neu installiert ?
Ansonsten kann sie auch nicht booten wenn kein Betriebssystem darauf ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OK, ich hatte jetzt vorrausgesetzt, daß man weiß, daß die Platte leer ist, wenn man sie neu kauft.

 ;)

Nein, ich 

« Letzte Änderung: 08.11.10, 10:09:41 von kainrw »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Platte auf Master jumpern, einbauen und Betriebssystem installieren.

Dazu muss von der CD gebootet werden, evtl. Bootoption im BIOS auf CD/HDD/A umstellen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Art der Fragen läßt erkennen, das Du noch am Anfang stehst mit Deinen Computerkenntnissen.
Mit einer neu gekauften Festplatte kann natürlich nicht gearbeitet werden - sie muß erst "lernen", wozu sie verwendet werden soll - es muß ein Betriebssystem darauf installiert werden.
Hier habe ich das so einfach wie möglich erklärt - aber ein "Kochbuchrezept" ist es trotz allem nicht, ja?

Installation, Pflege, Sicherung von Windows XP

Jürgen


« Windows XP: Rechner zeigt nach dem Einschalten nur den Speicher und den Prozessor, sowie DelAufrüsten umrüsten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

eSATA
eSATA ist die externe Version der SATA Schnittstelle: An die eSATA Ports an den PC- oder Laptop Gehäusen lassen sich spezielle Festplatten anschließen. Die Dat...