Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Alten Computer "aufmotzen" möglich?

Hallo!
Ich habe einen sehr alten Computer, den ich verbessern will und habe deshalb die Frage: Ist dies überhaupt möglich und wenn ja: Was muss ich alles beachten?
Zudem muss noch erwähnen, dass ich in diesem Gebiet ein  Neuling bin und eventuell ausführliche Beschreibungen und/oder Anweisungen brauche.

Hier die wichtigsten Info's:
ACPI-PC
AMD Athlon(tm)Prozessor 1.4 Ghz
Arbeitsspeicher:256 MB SDRAM
Grafikkarte: Nvidia Geforce 2MX/MX 400
30 GB FEstplatte

Was ich austauschen möchte:
Prozessor: gegen einen AMD ATHLON64 X2 6000+ (2X3,0) BOXED
hier
Arbeitsspeicher:
gegen ein CORSAIR 4GB KIT DDR2-RAM-667MHZ
hier
Grafikkarte:
EVGA 9400GT 1024MB GRAFIKKARTE PCIEhier
Festplatte:
MAXTOR HDD 250GB SATA 3,5" STM3250310AS
hier

Nun würde ich gerne von Euch wissen ob dies möglich ist und was ich zu beachten habe. Ich freue mich über jede Antwort.



Antworten zu Alten Computer "aufmotzen" möglich?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lies erstmal die Bordbeschreibung !!
Evtl gibt es erhebliche Einschränkungen bei CPU , RAM ,usw !!
Bekommst evtl nen PC für das "Upgrade-Geld"! 

und das Board nicht vergessen, dein jetziges kannst du sicher für dein Vorhaben vergessen.

Und da erhebt sich die Frage ob du tatsächlich für das Geld was du für"upgrade" ausgeben willst nicht besser in einen neuen Computer investierst und da dann auch noch Garantie hast

Wenn ich das Mainboard auch noch austausche, könnte es aber eventuell funktionieren oder gäbe es da noch andere Probleme(Stromkabel--> Stromversorgung, Kühler,...)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-217049-0.html

Schau mal hier und Du kannst dir aussuchen für was dein PC sein soll.
Deinen alten PC kannst Du noch bei Ebay für ca. 20Euronen loswerden.
Aufrüsten so nicht möglich, da Du ein neues Motherboard+ Netzteil( das alte hat doch max. 300W)+ Graka+ CPU+ Arbeitsspeicher brauchst. Neue Laufwerke( DVD- Brenner) und neue Festplatten (SATA) sind doch bestimmt auch nicht vorhanden. Und Deine alte HDD mit 30GB ist doch bestimmt so alt wie der PC, ob die noch so in Ordnung ist?
Das einzige was Du vom alten PC übernehmen könntest, wäre das Gehäuse.
Deine Entscheidung!

grautier 777

 

Zitat
Das einzige was Du vom alten PC übernehmen könntest, wäre das Gehäuse

Und wenn du Glück hast passen die Anschlüsse vom neuen Board nicht in das alte Gehäuse. (USB, Sound LAN etc)

Generell ist die Frage, was mann machen will.
Surft man nur ein bisschen im Internet, muss mann keinen neuen Rechner kaufen, da kann mann mit relativ wenig Geld evtl den Arbeitsspeicher aufrüsten, was auch schon manchmal wunder wirkt.
Aber wenn es dann auch noch ans Board und an den CPU geht, dann kann mann sich wirklich fast einen neuen Computer kaufen.

Danke für die vielen Antworten.
Letztendlich habe ich mich dazu entschlossen einen neuen Computer zu kaufen. Der Grund dafür ist, dass ich bei meinem Gehäuse nur ein altes Mainboard[(mit Sockel A(462)]einbauen könnte, dass wiederum hieße ich könnte meinen Computer auf höchstens 3000Mhz aufstocken.
Wie von Euch beschrieben ist es cleverer einen neuen zu kaufen, da sich der ganze Aufwand und das Geld das ich investieren müsste sich nicht auszahlen.

Zudem möchte ich mich noch einmal bei allen bedanken, die mir versucht haben zu helfen ;):) 


« Gut zum Zocken also ab und zu ?PC Kauf »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...

AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...