Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Raid 0 oder 1 ???

Guten Abend,

ich benötige mal eure Hilfe bei folgenden Problem.

Habe zur Zeit nur eine 250 GB Samsung Festplatte im Betrieb. ( Sata 2 )
Möchte jetzt aber eine zweite Festplatte miteinbauen ( SATA2 250 Gb oder kleiner).
Eine für Vista...etc. und die andere für Programme, Musik.... Welche Raid Einstellung ist jetzt am sinnvollsten?

Vielen Dank schon mal für die Antworten!



Antworten zu Raid 0 oder 1 ???:

Keine,beim erstelen des raidarays gehen alle daten auf den platten verloren.
Was erhoffst Du Dir von diesem sinnfreien vorhaben?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja kenne mich im diesen Gebiet eben nicht so gut aus.
Was wäre denn nach deiner Meinung Sinnfrei? 

Das angedachte vorhanen,raid zu nutzen.
Wenn schon,dann ein raid 5 oder 10.Dazu einen richtigen raidcontroller mit eigener CPU und speicher.Die onboard raidchips mögen zwar funzen,aber belasten die system CPU erheblich.Besonders wenn große datenmengen bearbeitet werden,gelangen diese chips schnell an ihre grenzen.
Wenn schon Raid,dann auch richtig.Das kostet aber,etwa 400 euro darf man für den anfang rechnen.
Lies bitte bei wikipedia über Raid nach.Dann bist etwas schlauer.

Interessant!
hier geht es um Heimanwender!

@w
Du sagst RAID 0 und 1 wären sinnfrei!
aber empfiehlst ein RAID 10! das mein lieber ist für einen Heimanwender sinnfrei!
genau wie ein RAID 5

 

Zitat
Welche Raid Einstellung ist jetzt am sinnvollsten?
Was erhoffst du dir?
Was willst du?

ein bisschen mehr Sicherheit (RAID1) oder
ein bisschen mehr Geschwindigkeit(RAID0)!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

400 EURO ist mir dann auch zu teuer. :)
Habe bei Wikipedia schon gelesen und in anderen Foren geschaut, diese raten mehr zu Raid 0.

Funzt das denn so einfach, wenn ich kein Raid nutze und auf der einen Platte Vista installiere und die andere für Programme nutze? Muss man im Bios was festlegen? ( ausser Bootprio)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ Knut

Na Geschwindigkeit ist mir egal. (merkt man eh nicht so den Unterschied)

Mehr Sicherheit!!!

@knut:
Datensicherheit ist genau wieviel in euro für heimanwender wert? Mir wären meine daten einiges wert,aber das muß jeder selber wissen.
@Andre1985:
Einfach platte einbauen und passend formatieren,eventuel noch partionieren,das erspart beim datensichern zeit.
Die risiken von Raid0 sind bekannt? geht eine platte defekt,sind alle daten weg.Bei Raid 1 kann eine platte ausfallen,die daten sind noch da.Das erneuern des raid1 dauert je nach controller einige stunden oder gar tage,abhängig von der datenmenge.

 

Zitat
Datensicherheit ist genau wieviel in euro für heimanwender wert? Mir wären meine daten einiges wert,aber das muß jeder selber wissen
Ich kenne keinen Heimanwender der ein RAID 5 oder 10 zu Haus' hat nicht mal kleine Firmen haben das!

also!

und die meisten Boards bieten äh bloß RAID 0 und 1 an!

aber man kann ja kombinieren

ein "hard" RAID0 und ein SoftRAID1

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

für alle Fälle ... aus meinen Spickzetteln .
http://www.tecchannel.de/storage/client/402396/index8.html

http://www.pchilfe.org/Raid.htm

-------------------------------
nicht von mir ....
Kurzer Lehrgang Raid :

RAID 0:

Bei dieser Stufe wird die Information vom Controller aufgeteilt und parallel auf mehrere Platten geschrieben. Dadurch erhält man eine wesentliche Erhöhung der Schreib-/Leseleistung. Es muß aber beachtet werden, dass beim Ausfall einer Festplatte alle Informationen verloren sind und nicht rekonstruiert werden können. (keine Redundanz)

RAID 1:

Datenspiegelung ist hier das Geheimnis. Die Informationen werden vom Controller auf zwei Platten geschrieben. Fällt eine Platte aus, kann auf der Zweiten weiter gearbeitet werden, ohne dass die Arbeit unterbrochen werden muß. Nachdem die fehlerhafte Festplatte ersetzt worden ist, wird diese wieder in den Spiegel-Verbund integriert. Diese Variante ist die sicherste, gleichzeitig aber auch die teuerste, da man die doppelte Menge an Festplatten braucht.

Es gäbe dann noch raid 5 (auch auf sata) bei der die Daten redundant auf 5 platten verteilt werden, mit hilfe von prüfsummen wäre sogar bei totalausfall einer platte kein datenverlust da.
Vorteil schneller als single oder Spiegelung, genauso redundant.
Nachteil onboard controller können das ned (teuerer controller) erst bei 4/5 platten sinnvoll (oder mehr) langsamer als raid 0


zu raid 0 noch eines: verdoppeln ist nicht möglich. Die performance steigert sich zwar stark jedoch ist der lesezyklus bei weitem langsamer als der schreibzyklus
2.) Wirklichen Sinn macht das erst bei einem sehr sehr schneller system mit entpsrechenden controller und auch anwendung. im regelfall treten keine deartigen datenmengen zum lesen/schreiben auf. selbst bei spielen ist das vernachlässigbar (bring nur wenige sekunden ladezeit dei der prozessor ohnehin nicht verarbeiten kann:-)
3:) Sata =/= Sata,.. Das was auf den meisten Boards drauf ist kann man zwar mit single platten verweden. Aber echte higperformance schaffen die dinger einfach ned. Extra controller (pciexpress) wäre zu empfehlen wenn man wirklich den raid modus nutzen will. Wir haben da erfahrungen mit bis zu 35% leistungsunterschied bei raid0 bis zu 20% bei raid 1


Die Kabel bei sata 1 / 2 sind dieselben. nimm einfach für raid 2 spezifizierte dann geht das auf beiden systemen in jedem fall (nicht das 1er kabel auf 2 ned rennen würden,... aber wer weis was da so in manchen schukartonen lauert also liber raid 2 kabel :-)

 

Die aussage zu Raid5 ist falsch,man braucht mindestens 3 platten,mehr gehen auch.Das aber daten auf 5 platten verteilt werden,ist nur dann der fall,wenn auch 5 platten im verbund sind.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Verbesser es, ich kopiere es ein !!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Vielen Dank für die verständlichen und schnellen antworten.

Ihr habt mir sehr geholfen!


« Suche GrKa bis 100 mit HDMI 2 grafikkarten per SLI »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...