Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: 2 Monitore, je 1 an Grafikchip und an Grafikkarte

Ich habe einen Grafikchip auf meinem PC. Sobald ich eine Grafikkarte einbaue, wird der Chip im Gerätemanager unter Windows XP pro nicht mehr angezeigt, er wird praktisch deaktiviert und ich kann nicht an Chip und Karte jeweils 1 Monitor anschließen. Laut Hilfe müsste ich den Chip auf VGA einstellen. Da er aber nicht mehr angezeigt wird, ist mir das nicht gelungen. Wer kann mir weiterhilfen - vielen Dank im voraus !


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3 Monate alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: PCIe-Grafik-Karte



Antworten zu Windows XP: 2 Monitore, je 1 an Grafikchip und an Grafikkarte:

Ergänzung: ich habe eine Quimonda S3 Chrome - Grafikkarte, die nur einen DVI-Ausgang hat.

da dein Board wahrscheinlich keine primäre und sekundäre Grafikkarte unterstützt wird es auch nicht funktionieren.


« Notebook fährt nicht mehr hoch!!!festplatte wird nicht angezeigt im Explorer »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...