Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

A: Drive Error

Hallo Leute,
seit langem habe ich ein Problem.

Wenn ich mein PC starte kommt gleich am anfang eine Fehlermeldung und zwar:

A: Drive Error
Press F1 to resume.

Dann muss ich einfach nur auf F1 drücken und es wird einfach weiter geladen.

Das nervt eifnach dass man am anfang F1 drücken muss. Ich hab mich ein bisschen erkundigt und zwar hat es was mit BIOS-Settings zu tun.

Ich haben einfach die Entf-Taste gedrückt, kam somit bei den Bios-einstellungen. Dan habe ich einfach da wo mein Diskettenlaufwerk ist, auf Not Installed gesetzt. Jetzt kommt die Fehlermeldung nicht mehr, ABER jetzt kann ich auch keine Disketten mehr benutzen, da ich jetzt mein Diskettenlaufwerk deaktiviert habe.

Also was muss ich tun damit diese blöde Fehlermeldung nicht mehr kommt und dass ich weiterhin noch mein Diskettenlaufwerk benutzen kann?

Mit freundlichen Grüßen 



Antworten zu A: Drive Error:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Suche den Menüpunkt im Bios "Boot Device" oder so ähnlich und dort einfach das diskettenlaufwerk entfernen oder die Festplatte an erste Position machen.
Weil bei dir so eingestellt, dass das Diskettenlaufwerk an erste Position ist und er von der Booten will

soll ich also am anfang die entf-taste drücken? wenn ich das mache finde ich kein boot device

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du vielleicht noch eine Diskette im Laufwerk? Ansonsten - wie bereits gesagt - im Bios bei den Bootoptionen ändern. Die Bootreihenfolge sollte dann ungefähr so aussehen:

1. CD-Rom
2. Festplatte
3. Diskettenlaufwerk
4. USB / Others

Anschließend die Änderungen speichern (Tasten "Z" und "Y" sind im Bios vertauscht!).

Nein DD, ich habe keine Diskette im Laufwerk

du hast meine frage nicht wirklich beantwortet
komme ich im bios mit der entf taste, wenn ja : da finde ich kein Boot Device

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welches Board hast du? Ja, in das Bios kommst du meistens mit der Taste "F2" oder "ENTF". Das kann eigentlich nicht sein, dass man keine Bootreihenfolge bei dir einstellen kann.

ich weiß jetzt nicht wo man nachsehen kann welches board man hat, everest sagt :


Computer   
Betriebssystem
   Microsoft Windows XP Home Edition
OS Service Pack   Service Pack 2
DirectX   4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername   -----
Benutzername   -----
   
Motherboard
   
CPU
Typ   Intel Pentium 4, 2679 MHz (20 x 134)
Motherboard Name   Unbekannt
Motherboard Chipsatz   SiS 648
Arbeitsspeicher   1280 MB  (PC2700 DDR SDRAM)
BIOS Typ   AMI (10/29/02)
Anschlüsse (COM und LPT)   Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT)   Kommunikationsanschluss (COM2)
Anschlüsse (COM und LPT)   ECP-Druckeranschluss (LPT1)
   
Anzeige   
Grafikkarte
   NVIDIA GeForce FX 5200  (128 MB)
3D-Beschleuniger   nVIDIA GeForce FX 5200
   
Multimedia   
Soundkarte   SiS 7012 Audio Device
   
Datenträger   
IDE
Controller   SiS PCI-IDE-Controller
Festplatte   SAMSUNG SP1604N  (160 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133)
Festplatte   MCRW CRW600        MS USB Device
Festplatte   MCRW CRW600        CF USB Device
Festplatte   MCRW CRW600        SM USB Device
Festplatte   MCRW CRW600    MMC/SD USB Device
Optisches Laufwerk   IDE DVD-ROM 16X  (16x DVD-ROM)
Optisches Laufwerk   TEAC DV-W50E  (DVD:4x/2x/12x, CD:16x/8x/32x DVD-RW)
S.M.A.R.T. Festplatten-Status   OK
   
Partitionen   
C: (NTFS)   20002 MB (14395 MB frei)
D: (NTFS)   132614 MB (34974 MB frei)
Speicherkapazität   149.0 GB (48.2 GB frei)
   
Eingabegeräte   
Tastatur
   Erweiterte PC/AT-PS/2-Tastatur (101/102 Tasten)
Maus   Microsoft PS/2-Maus
   
Netzwerk
   
Netzwerkkarte
   D-Link Air DWL-122 Wireless USB Adapter  (192.168.178.23)
Netzwerkkarte   Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC
   
Peripheriegeräte   
USB1 Controller   SiS 7001 PCI-USB Open Host Controller
USB1 Controller   SiS 7001 PCI-USB Open Host Controller
USB1 Controller   SiS 7001 PCI-USB Open Host Controller
USB2 Controller   SiS 7002 USB 2.0 Enhanced Host Controller
USB-Geräte   D-Link Air DWL-122 Wireless USB Adapter
USB-Geräte   USB-Massenspeichergerät
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Damit kann man leider nicht viel anfangen. Versuche es mal mit SIW:

http://www.chip.de/downloads/System-Information-for-Windows-SIW_18363439.html

Property   Value
Manufacturer   MSI
Model   MS-6585
Version   1.0
   
North Bridge   SiS 648 Revision 02
South Bridge   SiS LPC Bridge Revision 02
   
CPU   Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 2.66GHz
Cpu Socket   Socket 478 mPGA
   
System Slots   2 ISA, 5 PCI
   
Memory Summary   
Maximum Capacity   512 MBytes
Maximum Memory Module Size   128 MBytes
   
Warning!   Accuracy of DMI data cannot be guaranteed
 

okay ich habe es gefunden das war doch halt mit der entf-taste, da steht halt nicht boot device sonderen was anderes

ich hab jetzt dort bei seek floppy auf "none" gesetzt und da gibst auch keine reihenfolge aber ich kann jetzt keine disketten lesen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Das Bootmenü kannst du auch mit der Taste F11 aufrufen. Schaue dazu in das Handbuch ab Seite 48:

http://www.msi.com/index.php?func=downloadfile&dno=3591&type=manual


« druckerprobleme unter vista (dell v105)Neuer Arbeitsspeicher »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Driver
Englisches Wort für Treiber. Siehe auch Treiber....

Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...