Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bildschirm wird schwarz

Hallo,
ich hab seit ca. einem Monat folgendes Problem:
Mein Bildschirm wird teilweise einfach schwarz (er geht nicht aus, sondern es ist so, als wäre der PC aus bzw. als würde er kein Signal bekommen).
Ich kann ein Problem mit dem Monitor ausschließen, er funktioniert einwandfrei.
Das erste Mal trat das auf, als ich Musik gehört hab.
Dann trat das Problem noch ein paar Mal auf, diesmal während ich NfS: Most Wanted, Stranglehold, Oblivion oder Crysis spielte.
Die einzige Hilfe ist in diesem Fall, den PC vom Strom zu trennen. Dann geht's wieder.
Es werden mir aber keine Fehlermeldungen angezeigt, sobald der Computer neugestartet ist.
Der PC reagiert beim Auftreten des Problems überhaupt nicht mehr, der Sound hängt und wird zu einem Rauschen.

Da ich von Hardware Sachen eher wenig bis gar keine Ahnung habe, tippte ich anfangs auf ein Problem mit der Grafikkarte (Radeon X1600 Pro mit 256 MB VRAM), da sie ja - soweit ich weiß - für die Anzeige verantwortlich ist.

Gestern habe ich mir das Tool SpeedFan mit WebTemp runtergeladen, meine Standard CPU Temperatur liegt bei 64°C. Unter Last (also beim Spielen) steigt die Temperatur auf bis zu 90°C.
Daher vermute ich jetzt eher ein Problem mit dem Kühler und werde mir demnächst einen neuen besorgen.

Ein zusätzliches Problem ist, dass meine FPS Zahl bei Spielen wie Counter Strike Source extrem niedrig ist.
Anfangs habe ich 80-100 FPS (lauf dem NetGraph), aber in sehr kurzer Zeit sinkt die FPS Zahl auf bis zu 10-15, meine CPU wird parallel dazu anscheinend immer heißer.

Mein System:
Betriebssystem: Windows XP Media Center Edition (SP 3)
CPU Typ: Intel Pentium 4 mit 3066 MHz
CPU Sockel: 1 Socekt 775
Arbeitsspeicher: 4x512 DDR2-533 DDR2 SDRAM
Grafkkarte: Radeon X1600 Pro (256 MB VRAM, PCI-E)
Motherboard Name: Gigabyte GA-8I915PM
Motherboard Chipsatz: Intel Grantsdale i915P
Festplatte: 2x ST3250823AS (250 GB, 7200 RPM, SATA)
(alle Angaben sind aus der Everest Home Edition)

Ich hoffe, ich konnte euch einen möglichst genauen Eindruck meines Problems & Systems machen.




 



Antworten zu Bildschirm wird schwarz:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gute Beschreibeung des Problems, Lob! ;)

Hast du den PC schonmal geputzt, und evtl. die Wärmeleitpaste von der CPU erneuert?

Wie heiß wird dein Prozessor?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für das Lob  :)!

Nein, der PC wurde innerhalb von 3,5 Jahren nicht einmal richtig geputzt.
Das wird mir selbst auch erst richtig klar, wenn ich es so schreibe ^^. **steinigt mich**
Den kann ich doch sicher mal professionell reinigen lassen oder? Ich selbst habe wie gesagt von sowas keinen Plan.

An dem PC wurde noch nie was erneuert, nur einmal war das Netzteil kaputt.
Ähm, was ist die Wärmeleitpaste?

Ich dachte immer, CPU und Prozessor wären das selbe...
Ist es laut der computerhilfen-Erklärung auch.

CPU ist standardmäßig rund 64°C heißt, unter Last bis zu 90°C.

Aja, aus irgendeinem Grund wird mir schon immer angezeigt, ich hätte 2 Kerne.
Ich habe aber nur einmal 3,06 Ghz.
Weiß jemand woran das liegen könnte?

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auch mal jeden Ram-Riegel einzeln und nacheinander in jedem Slot testen und ggf. mal mit einem anderen Netzteil versuchen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ach die CPU wird 90° heiß, ich dachte da stände GPU, mein Fehler.
90° sind für einen Prozessor viel zu viel, hast Glück wenn der nicht dauerhaft beschädigt ist.
Dann unbedingt mal reinigen lassen, aber bitte von jemandem der auch Ahnung hat.

CPU und Prozessor sind das selbe, ich benutze nur ungern immerwieder den gleichen Ausdruck ;)

Bei welchem Programm werden dir 2 Kerne angezeigt?

Nach 3 1/2 Jahren ohne putzen...da will ich nicht wissen wie der PC aussieht, kein Wunder das da nixmehr gekühlt wird, PCs sollten mindestens 1 mal im Jahr gründilich geputzt werden!
 

« Letzte Änderung: 13.12.09, 15:57:20 von der_mensch »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Netzteil ist doch nur für die Stromversorgung zuständig oder?
Damit gibt es keine Probleme.
Inwiefern könnte der Ram mit dem Problem zu tun haben?
Sorry, wenn ich so dumm frage, habe davon aber echt keine Ahnung.
Wie man mittlerweile vielleicht bemerkt haben könnte. *hust*

Wie kann ich das merken, ob der Prozessor dauerhaften Schaden davon getragen hat?
Ich werde die Reinigung auf jeden Fall machen lassen.

Mir werden bei praktisch allen Programmen 2 Kerne angezeigt.
Bei der DirectX-Diagnose bspw. steht bei Prozessor "Intel(R) Pentium (R) 4 CPU 3,06Ghz (2 CPUs)", bei WebTemp ist ebenfalls von "2 Cores" die Rede.
Auch im Taskmanager sind unter dem Reiter "Systemleistung" zwei Diagramme des Verlaufs der CPU-Auslastung, die unterschiedliche Verläufe anzeigen.
Ich habe aber ganz sicher keinen DualCore.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Netzteil kann auch Abstürze verursachen, wenn z.B. die Spannungen von den Richtwerten abweichen, oder es überhitzt, oder zu wenig Strom liefert.

Der Ram kann inkompatibilitäten mit dem Board aufwesen, und darum in bestimmten Rechenoperationen zu Abstürzen führen.

Ob deine CPU noch tut wirst du daran merken, das es keine Abstürze mehr gibt, wenn die Temperaturen im Normalbereich liegen <60°C.

Da bei Spielen dein PC an seine Grenzen geht, tippe ich doch auf Ausfall durch Überhitzung, alle Symptome deuten darauf hin. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Als meinst du, dass ich das Problem durch die Reinigung und einen neuen Kühler beheben könnte?
Vorrausgesetzt, die CPU ist nicht kaputt.

Dass es dann Probleme mit dem Ram gibt, wage ich zu bezweifeln, da ich das Problem erst seit ca. einem Monat habe.

Wie kann ich die Spannung des Netzteils messen?
Bzw. was wären Anzeichen dafür, dass mein Netzteil nicht mehr richtig funktioniert?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe dir nur erklärt was DD damit meinte, erstmal die hitze terminieren, wenns dann immernoch nicht klappt, nach anderen Lösungen suchen.


Wenn das Problem erst seit 1 Monat auftritt befürchte ich, das deine CPU irreparable Schäden davongetragen hat, weil im Sommer wurde sie vermutlich noch heißer.

Dennoch, so schnell wie möglich sauber reinigen lassen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Naja, ok.
Also ich lasse ihn reinigen und pack einen neuen Kühler rein.
Dann werde ich ja sehen, ob das was bringt.

Aber nach meinem Eindruck hat der CPU ja dann eigentlich noch keine Schäden davongetragen, da die Abstürze bis auf einen Ausnahme nur bei anspruchsvollen Spielen auftraten.
Würde er nicht bei nicht so anspruchsvollen Spielen genauso abstürzen, wenn er schon ernste Schäde davon getragen hätte?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kann auch sein das es nur unter Last abstürzt, das wären genauso Schäden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich hoffe halt, dass durch das Reinigen und die neue Kühlung eine Temperatur, bei der er abstürzt, vermieden wird.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Soooo...
Der PC wurde nun gereinigt.
Er war komplett verdreckt ^^.

Der CPU, Ram, Kühler und das Motherboard sind ok und nicht beschädigt, allerdings ist die Grafikkarte hinüber.

Werde mir also eine neue kaufen und hoffen, dass es dann passt...

Ähm, hat vielleicht jemand von euch eine Idee für ne gute Grafikkarte, die maximal 100 € kosten sollte (besser wären aber max 70 €)?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=25798&agid=554

http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=28685&agid=1004

Die GTS ist fast doppelt so schnell wie die 4670,
aber in Kombination mit deiner CPU würde ich mich eher für die 4670 entscheiden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hm, an die HD4670 hab ich auch schon gedacht.
Soll für den Preis sehr gut sein.
Werde die wahrscheinlich auch kaufen.

Meinst du, es würde sich bei mir lohnen, Windows 7 zu installieren?

Aber vielen Dank für deine Hilfe!
 


« Windows Vista: Meine Geforce 8600 GS wird nicht erkanntWindows XP: Mein Laptop Toshiba PQE10 startet nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...

Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...